Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Das Kleinod vor der australischen Ostküste hat nun dank AUScene Einzug in den MSFS gehalten. Neben der realistischen Umsetzung des Flughafens LDH/YLHI, wurde die gesamte Insel mit teils liebevollen Details aufgewertet. Animierte Kühe und eine angepasste Vegetation gehören u.a. neben einem hochauflösenden Satellitenbild und PBR-Texturen zum Lieferumfang. In der Realität ist der Zugang zur Insel auf maximal 400 Touristen pro Tag beschränkt, ob das auch für den MSFS gilt, haben wir bei ORBX nachgefragt :-). Die Szenerie kann direkt im ORBX-Store oder über ORBX-Central zum Preis von etwa 21 Euro erworben werden.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Auch Hans Hartmann und das Team von Aerosoft waren nicht untätig. So wurde heute ein wenig überraschend ein neues Update für den CRJ veröffentlicht. Damit geht der CRJ  im Microsoft Flight Simulator auf Version 1.0.17.0.
Es war etwas ruhig um uns in letzter Zeit. Insbesondere ein großes Development Update gab es lange nicht. Doch mit dem nahenden X-Plane 12 Release ist es an der Zeit dies zu ändern. Mit diesen Worten meldet sich FlightFactor auf Facebook zurück und gibt Einblicke in den aktuellen Stand zu 777V2, 787, A320 und Co.
Bisher gibt es nur eine rudimentäre Umsetzung des Flughafens Frankfurt im Microsoft Flight Simulator - zumindest in der Deluxe-Version. Eine kleine Gruppe von Entwicklern will das jetzt ändern und arbeitet gemeinschaftlich an einer Verbesserung von EDDF - als Freeware.