Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Im Lichte des nahenden X-Plane 12 Release bezieht Aerobask nun Stellung welche Produkte den Weg in den neuen Laminar Simulator finden werden. Entwickler Lionel findet es wichtig das die Kunden wissen wie wir mit unseren Flugzeugen in Zukunft verfahren. Besonders falls jemand gerade beabsichtigt eins zu kaufen.

Die bald erscheinende Diamond DA50 wird das letzte X-Plane 11 Flugzeug von uns sein. So Entwickler Lionel im X-Plane.org Forum. Alle weiteren Produkte, inklusive der Dassault Falcon 8X, werden XP-12 exklusive Titel werden. Für die Phenom 300, Diamond DA50, DA62, Epic E1000-G1000 und Legacy RG werden wir kostenlose XP-12 Updates bereitstellen.

Wir müssen noch evaluieren ob wir die Eclipse E550, Pipistrel Panthera und die Velocity V-Twin auch im X-Plane 12 zum Laufen bekommen. Dann entscheiden wir in welcher Form wir ein Update anbieten. Während die ViperJet LXR und Epic E1000-Skyview nicht den Weg in den XP-12 finden, ist man sich bei der Epic Victory G1000 noch unsicher. Ab sofort enden damit auch weitere Update Bemühungen für die XP-11 Flotte, ausgenommen sind Unzulänglichkeiten in Verbindung mit einer neuen XP-11 Version. Zum Schluss bittet Lionel noch um Geduld bei den XP-12 Updates. „Sie werden nicht an Tag 1 von XP-12 erscheinen, es wird Zeit brauchen aber wir werden sie liefern“

Etwas unbemerkt bekam die Phenom 300 vor ein paar Tagen noch ein kleines Update auf Version 1.7r. Dieses bezieht ihr über den Skuncraft Updater.

  • Removed unwanted moving surface ahead of rudder. 
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] bewegen möchte, kann ihn für ca. 40$ im X-Plane.org Store erwerben. Für X-Plane 12 wird es ein kostenloses Upgrade […]

Könnte dich auch interessieren:

Xometry hat im inibuilds-Store ihre Interpretation vom Eagle County Airport EGE/KEGE für den MSFS veröffentlicht. Während in den Sommermonaten an diesem Airport fast beschauliche Ruhe herrscht, ist im Winter hochkonjuktur. Mehrere Linien-Carrier bedienen in dieser Zeit das Einfallstor zu den Skipisten der Rockies täglich.
Lange ist es schon still um die Entwicklung der Piper Comanche von A2A Simulations im MSFS. Nun hat sich Scott Gentile zum aktuellen Stand geäußert.
Auch wenn es im Moment um P3D sehr ruhig geworden ist, gibt es immer noch Neuentwicklung für diesen Simulator. Eine davon wurde nun von WF Scenery Studio veröffentlicht, die ihre Umsetzung des Beijing Capital Airport komplett neu gebaut haben.