Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Aeroplane Heaven haben die P-51D für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Damit bringt die Add-on-Schmiede einen Klassiker der amerikanischen Luftfahrtgeschichte an den Start. Die Mustang wurde über 13.000 Mal produziert und ist auch nach dem Zweiten Weltkrieg im Einsatz gewesen – heute findet man sie vor allem auf Flugshows. 

Aeroplane Heaven vertreiben ihr neuesten Produkt über diverse Anlaufstellen wie Orbx und Co., auf der eigenen Produktseite ist das Add-on mit 35,95 Dollar gelistet. Bei den Features setzen die Entwickler vor allem auf Features visueller Natur: Neben 16 detaillierten Bemalungen soll das Cockpit in seiner Urform mit vielen Animationen und korrekter Textuierung die Warbird-Zielgruppe ansprechen. 

Features:

  • All new hi-fidelity models with superb detail including gun bays and gear wells
  • Beautifully crafted exterior and interior models built over contemporary detailed plans and drawings
  • Authentic cockpit detail includes many bespoke animations and effects.
  • Full PBR materials and textures include realistic „pillowing“ of metal surfaces.
  • Animated authentic U.S. military pilot figure + your choice to remove for asobo stock pilot
  • Specially animated, realistic undercarriage operation and the famous hydraulic droop
  • Choice of classic or modern radios
  • Highly accurate flight dynamics and performance based on real flight tests.
  • Specially authored WWise Hi-Fidelity sound package.
  • Unique code to „iron“ out poor simulator tail-dragger performance.
  • Loadouts and external tanks based on weight.

 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Mit Cagliari CAG/LIEE hat AmSim nun nach Palermo PMO den zweiten Airport in Italien veröffentlicht. Die Entwickler scheinen einen Faible für Inselairports zu haben, auch die MSFS-Umsetzung von Madeira stammt aus dem Hause AmSim.
Xometry hat im inibuilds-Store ihre Interpretation vom Eagle County Airport EGE/KEGE für den MSFS veröffentlicht. Während in den Sommermonaten an diesem Airport fast beschauliche Ruhe herrscht, ist im Winter hochkonjuktur. Mehrere Linien-Carrier bedienen in dieser Zeit das Einfallstor zu den Skipisten der Rockies täglich.
Auch wenn es im Moment um P3D sehr ruhig geworden ist, gibt es immer noch Neuentwicklung für diesen Simulator. Eine davon wurde nun von WF Scenery Studio veröffentlicht, die ihre Umsetzung des Beijing Capital Airport komplett neu gebaut haben.