Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Er hat die amerikanische Luftfahrtgeschichte mitgeprägt und als erster Pilot die Schallmauer durchbrochen: Chuck Yeager ist eine Legende. Kein Wunder, dass auch ein Airport seinen Namen trägt. Orbx hat den Flughafen West Virgina International Yeager jetzt in den MSFS gebracht. Für circa 15 Euro gibt es KCRW über Orbx Direct. Der Airport verspricht dabei Orbx-Standards wie PBR-Texturen, Bodenpolygone und vieles mehr. Auch die am Airport angesiedelte McLaughlin Air National Guard Base ist an Hercules-Statics zu erkennen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Wir haben uns auf der AERO 22 in Friedrichshafen mit Thomas von Clear Prop unterhalten. Thomas und sein Team verantworten nicht nur die Bavarian Airfields 1 und 2 von Aerosoft für den Microsoft Flight Simulator, sie arbeiten auch an einer Umsetzung der Breezer Sport für den MSFS. Das Ultraleichtflugzeug wird in Zusammenarbeit mit Breezer für den FS2020 erstellt. Und eine X-Plane 12 Version soll auch noch folgen.
Der Hollywood Burbank Airport wurde bereits eine Woche nach Release des Microsoft Flight Simulator von OrbX veröffentlicht. Heute ist nun ein Update für diesen Airport erschienen. Was die Neuerungen sind und einen Vergleich findet ihr in unserem Artikel.
Wir haben uns riesig gefreut euch den Fenix A320 zu zeigen. Während dem Flug von Linate nach Palermo haben wir versucht alle eure Fragen zu beantworten werden. Wir hatten einen riesen Spaß euch den Fenix A320 zu zeigen.