Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Kategorie: Prepar3D

Mit einem Neujahrsgruß meldet sich MK-Studios auf Facebook für 2022 zurück. In diesem geben sie uns einen Ausblick auf die kommenden Wochen und Monaten. Bevor wir mit neuen Flughäfen rechnen dürfen werden erstmal die aktuellen Produkte aktualisiert.
Im November hatte iFly eine Neuauflage der 737 NG exklusiv für Prepar3D Version 5 veröffentlicht. Jetzt hat Vertriebspartner Flight One Bilder des Erweiterungpakets gezeigt. iFly will alle Varianten der 737NG anbieten.
Fabio Merlo hat seinem Tool “Flight-Control-Replay” neue Funktionen spendiert, die es euch noch einfacher machen tolle Szenen aufzuzeichnen. Ab sofort lassen sich Flugweg und Kamerasichten getrennt aufzeichnen. Auch kann FCR nun die Steuerung der MSFS-Kamera übernehmen.
Pasta, Wein und das gute Lebensgefühl, dafür lieben wir die Italiener. Mit RFSceneryBuilding hat sich im Prepar3D, ebenfalls ein Entwickler in dieses schöne Land verliebt…und dies schon seit einigen Jahren. Mit dem Galileo Galilei Airport, bringen sie uns nun den Flughafen der Stadt Pisa in den Prepar3D v4/v5 und den FSX.
Collin von TFDi hat sich im eigenen Forum zum Status der TFDi-Projekte geäußert. PACX soll neue Funktionen bekommen, smartCARS soll für virtuelle Airlines noch attraktiver werden und die MD-11 schreitet voran. Und bei letzterer hat der Entwickler auch gleich verraten, was sie kosten soll - mit einer Wahlmöglichkeit für MD-11-Fans.
Wer auf der Suche nach neuen P3D Freeware Wolken- und Himmelstexturen war, kam um das “Visuals by Pascal” Paket nicht herum. Noch vor Rex erklärte der Berliner seine Texturen als V5 kompatibel. Mit der neusten Version des Lockheed Martin Simulators endet jedoch die Reise, vorerst.
Nach Gary Summens Ankündigung keine X-Plane Szenerien mehr zu entwickeln, folgt nun die Abkehr vom P3D. Als Künstler möchte er seine Familie ernähren und zeitgleich ansprechende Szenerien erstellen. Als Einzelperson sei eine Multi-Simulator Entwicklung nicht mehr im Einklang mit seinem Anspruch zu bringen.
Bisher waren RDPresets nur für ihre realistisch aussehende Shader-Mods für Prepar3D bekannt. Jetzt hat das Team die erste Szenerie veröffentlicht: Rotterdam (EHRD) ist jetzt für den Prepar3D und X-Plane erschienen - eine MSFS-Version soll in Kürze folgen.
Nach der MSFS-Version folgt die Verschönerung für den Prepar3D. Frank Schnibben hat Cityscape Sydney bei Orbx veröffentlicht. Über 120 handgemachte Objekte und Point of Interest sollen die Emerald City verbessern - für ordentlich Festplattenplatz.
Dass ORBX am Prager Vaclav Havel Airport arbeitet, war schon länger bekannt. Unser Partner Aviationlads hat nun einen Vorgeschmack, auf die bald für Prepar3D v4+5 und MSFS erscheinende Szenerie, mit seinem Trailer geliefert.
Gerade erst hat Lockheed Martin alle P3D-Fans mit Version 5.3 erfreut, schon schiebt der Rüstungskonzern ein Hotfix hinterher: Hotfix 1 soll mehrere Bugs am Client beheben, aber auch im Szenerie-Installer finden sich Verbesserungen.
Vor ungefähr zwei Wochen haben wir euch schon das Projekt Dhaka, von Final Approach Design Simulations vorgestellt. Heute gab es nun den Release der Szenerie, für den Prepar3D v4 und v5.