Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Kategorie: X-Plane

Die FlightSim Studio AG haben kurz nach der Ankündigung der Cessna C421C für X-Plane ein weiteres Development-Update veröffentlicht. Darin beschreibt die FSS die Entwicklung einer eigenen Skript-Engine, um maximalen Realismus in X-Plane zu erreichen.
Öffentlich ist die FlightSim Studio AG bisher nur für ihre Szenerien bekannt - jetzt hat die Truppe eine Umsetzung der Cessna 421C für X-Plane angekündigt. Seit zwei Jahren werkeln die Entwickler schon am Add-on, zum Release soll es allerdings nicht mehr so lange hin sein.
Flight Factor hat die 767-400ER für X-Plane 11 veröffentlicht. Die jüngste 767, die dank neuer Avionik stark an die 777 erinnert, ist jetzt als Upgrade und Standalone erhältlich.
Freunde kleiner Regional-Turboprops werden sich über die Ankündigung von Jemma Simulations freuen. Nach ihrem überschaubaren CFM Shadow Ultraleichtflugzeug trauen diese sich nun an eine Embraer 120 Umsetzung. Diese soll mit allerhand Features und Optionen in den X-Plane 12 kommen.
Lange hatte Orbx dem australischen Kontinent den Rücken gekehrt. Doch in einem offiziellen Forenbeitrag wurde nun die Entwicklung des Flughafen Brisbane (YBBN) für X-Plane 11 angekündigt. Schön zu sehen das Orbx wieder dahin zurückkehrt wo sie einst begonnen haben.
Hot Start hat das Update 1.6.1 für den CL650 veröffentlicht. Alle Kunden die den Hot Start Challenger 650 bisher gekauft haben, müssen dafür auf der X-Aviation Seite erneut das Installationsprogramm herunterladen und den Flieger in der neuen Version installieren. 
Der Wunsch der Kunden war groß. Die Gelegenheit war dar. Der für Simulationstiefe und Detailverliebtheit bekannte X-Plane Entwickler AirfoilLabs veröffentlicht sein erstes MSFS 2020 Produkt. Doch auch einen kleinen Ausblick auf XP12 geben die tschechischen Entwickler in ihrem Development Update.
Seit längerem war es verdächtig ruhig bei der Softwareschmiede ToLiss Simulations. Das hatte gestern Abend aber endlich ein Ende, denn etwas überraschend kündigten die Jungs an, ein großes Update für den A340-600 zu veröffentlichen (ihr bisher größtes Update).
Es war etwas ruhig um uns in letzter Zeit. Insbesondere ein großes Development Update gab es lange nicht. Doch mit dem nahenden X-Plane 12 Release ist es an der Zeit dies zu ändern. Mit diesen Worten meldet sich FlightFactor auf Facebook zurück und gibt Einblicke in den aktuellen Stand zu 777V2, 787, A320 und Co.
SimHeaven hat vor ein paar Tagen das bei der Community beliebte X-Europe auf die Version 5.9 geupdated. Obwohl die Version 5.8 eigentlich die letzte für den X-Plane 11 sein sollte, wurde nun doch nochmal eine neue Version veröffentlicht.
Die Magknight 787 ist schon seit einer Weile am X-Plane Markt verfügbar und erfuhr bereits zahlreiche Aktualisierungen. Ende Mai war es wieder soweit. Das große Update auf Version 1.8 brachte neben Bugfixes, neuen Features auch den kurzen Dreamliner als weiteres Modell in den Laminar Simulator
Vorausschauend und doch zurückblickend, Zielsicher und doch fragend. Das iniScene Development Update macht Lust auf mehr, motiviert den User zum Mitmachen und eröffnet neue Destinationen in den USA. Erfahrt mehr zu Heathrow, Buffalo und San Antonio.