Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Kategorie: X-Plane

Seit längerem war es verdächtig ruhig bei der Softwareschmiede ToLiss Simulations. Das hatte gestern Abend aber endlich ein Ende, denn etwas überraschend kündigten die Jungs an, ein großes Update für den A340-600 zu veröffentlichen (ihr bisher größtes Update).
Es war etwas ruhig um uns in letzter Zeit. Insbesondere ein großes Development Update gab es lange nicht. Doch mit dem nahenden X-Plane 12 Release ist es an der Zeit dies zu ändern. Mit diesen Worten meldet sich FlightFactor auf Facebook zurück und gibt Einblicke in den aktuellen Stand zu 777V2, 787, A320 und Co.
SimHeaven hat vor ein paar Tagen das bei der Community beliebte X-Europe auf die Version 5.9 geupdated. Obwohl die Version 5.8 eigentlich die letzte für den X-Plane 11 sein sollte, wurde nun doch nochmal eine neue Version veröffentlicht.
Die Magknight 787 ist schon seit einer Weile am X-Plane Markt verfügbar und erfuhr bereits zahlreiche Aktualisierungen. Ende Mai war es wieder soweit. Das große Update auf Version 1.8 brachte neben Bugfixes, neuen Features auch den kurzen Dreamliner als weiteres Modell in den Laminar Simulator
Vorausschauend und doch zurückblickend, Zielsicher und doch fragend. Das iniScene Development Update macht Lust auf mehr, motiviert den User zum Mitmachen und eröffnet neue Destinationen in den USA. Erfahrt mehr zu Heathrow, Buffalo und San Antonio.
MK-Studios arbeitet fleißig im Hintergrund an neuen Projekten, behält aber die Produktpflege im Blick. Für alle Platformen gibt es daher in kleines aber feines Update für Lissabon. Auch zu Porto und Rom gibt es Neuigkeiten.
Wer X-Plane ohne Orthos betreiben möchte, aber dennoch eine detaillierte Weltdarstellung wünscht, kommt an den verschiedenen X-Paketen von simHeaven nicht vorbei. Im neusten Entwicklungsupdate verkünden die Macher, dass sie Teil der X-Plane 12 Testphase sind und die Pakete ebenfalls in den neuen Laminar Simulator kommen. Mit dabei, die Datenbasis von 788 Millionen Gebäuden.
Ein Trio für Václav Havel Airport Prague: Nach MSFS und P3D haben Orbx ihre Umsetzung des tschechischen Hauptstadtflughafens jetzt auch X-Plane 11 veröffentlicht.
Bei Flightfactor geht es mit großen Schritten weiter Richtung 777-Release. Als Vorschau haben die Entwickler in einem Video die Stimmen präsentiert, die das Flugerlebnis im Sim bei Release noch realistischer gestalten sollen.
Im Development-Blog von X-Plane wurde jetzt bekannt gegeben, dass die 12. Version des Flugsimulators näher an den Release rückt. Die Early Access Version soll dann für alle XP-Fans über die gewohnten Kanäle zu Verfügung stehen.
Ursprünglich bereits Ende 2021 wurde der Flughafen Rotterdam von RDPresets für P3d und X-Plane veröffentlicht. Nun wurde der Platz als Version 2 komplett neu umgesetzt
Boundless haben eine neue Szenerie für X-Plane auf den Markt geworfen. Mit Dublin haben die Designer laut eigener Aussage ihr größtes Projekt bisher fertiggestellt - mit Spottern am Zaun und vielen selbst erstellten 3D-Objekten.