Schlagwort: Ai-Traffic

Mit „Simple Traffic“ möchte Aerosoft gern mehr realistischen Luftverkehr in den MSFS bringen. Das Tool, welches die Paderborner demnächst veröffentlichen, greift ressourcenschonend auf die generischen MSFS-KI-Modelle zurück, verpasst diesen eine Airport-typische Lackierung und schickt die Maschinen dann nach realen Flugplänen in die Luft. Dabei kann man auf online Live-Traffic zurückgreifen oder die mitgelieferte Datenbank für den Offlinebetrieb nutzen.
Nachdem sich es sich gestern schon angedeutet hat, besteht seit heute Gewissheit. FLAi wird aufgelöst und das Ai Traffic Paket wird nicht mehr als Download zurückkommen. Vorausgegangen ist ein Zerwürfnis zwischen der Alpha India Group und dem FLAi Team.