Schlagwort: Captain Sim

Trotz des größeren Aufschreis der Flusiszene beim Release der "Frankenstein"-777 für den Microsoft Flight Simulator, setzt Captain Sim heute noch einen drauf: Jetzt ist die 300er-Variante des Langstreckenjets erschienen. Wie auch bei der 200er-Version mit Hybridavionik, 747-Systemen und Zynismus Seitens der Designer.
Ohne vorangehende Ankündigung oder konkrete Hinweise haben Captain Sim jetzt ihre Umsetzung der Boeing 777 für den Microsoft Flight Simulator adaptiert und veröffentlicht. Diese Plattform-Premiere ist jetzt in Form des 777-200-Basepacks verfügbar, im Cockpit verstecken sich dabei allerdings Features eines anderen MSFS-Typen.
Mit einem Post bei Facebook hat Captain Sim heute die Gemüter erhitzt. In diesem hat der Entwickler die, und jetzt aufpassen, möglichen Varianten der 737 Classic Family aufgezählt. So kann es sein, dass man die -400, -500, sowie die Frachter-Version und die Wireless CDU erhält.