Schlagwort: Chicago

Gary Summons Truppe von UK2000 ist auch bei der neuesten Szenerie wieder in den USA zu finden. Diesmal widmet sich die britische Szenerie-Schmiede dem Flughafen Gary in Chicago - die Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist jetzt verfügbar.
Gelegen in der South Side Chicagos, inmitten von Wohn- und Geschäftsvierteln, liegt ein Areal, welches man auch als “quadratisch, praktisch, gut” bezeichnen könnte. Die Rede ist vom Flughafen Chicago-Midway, welcher in eben jener Form, dort auf der Karte wiederzufinden ist.
Um die neuen Möglichkeiten des kürzlich erschienenen MSFS Updates voll auszuschöpfen, hat FSDreamteam ein Update für ihre Chicago Szenerie veröffentlicht. Mit der Aktualisierung kommen mehr als 400 neue Lichtquellen in unterschiedlicher Ausprägung auf den Airport. Auch unterstützt der Flughafen nun selbst erstellte PBR Bodentexturen. Darüber hinaus wurden einige Dateien umbenannt um Konflikte mit anderen Szenerien zu vermeiden, sowie neue Centerline- Lichter auf den Schnellabrollwegen hinzugefügt.
FSDreamTeam haben ihre Umsetzung des Flughafen Chicago O’Hare (KORD) veröffentlicht. Besitzer der P3D-Version erhalten beim Kauf 30 Prozent Rabatt auf den Kaufpreis von 20 Dollar.
Es ist noch genau eine Woche bis zum Release des Jahres für die Community. Wie auch schon an den vergangenen Tagen, bringen sich auch heute wieder Developer in Position und zeigen ihre Entwicklungen. Heute ist erstmals LatinVFR dabei, sowie neue Bilder vom kommenden FSDT Chicago-O’Hare.
Gerade erst hat uns FsDreamteam mit neuen Bilder aus Basel verzückt, so gibt es bereits heute neue Bilder aus Chicago. Der Airport sieht im Microsoft Flightsimulator bereits sehr fortgeschritten aus, nähere Infos gibt es leider noch nicht dazu.