Schlagwort: Cross the pond

VATSIM hat die nächste Runde von "Cross the Pond" angekündigt. Bei dem Event sollen virtuelle Pilot:innen gemeinsam über den Atlantik fliegen können - und dabei volle ATC-Abdeckung erhalten. Diesmal soll es ostwärts gehen und VATSIM hat angesichts der großen Teilnahme bei vergangenen Events das Event-Team nochmals verstärkt.
Ab sofort sind die Slots für das VATSIM Cross the Pond Event buchbar. Einfach anmelden, eure gewünschte Route, sowie zwei Alternativrouten und Wunschzeit auswählen. In diesem Jahr hat man sich zu einer Lotterie entschieden, entgegen dem “First come, First served”-Prinzip der vergangenen Jahre.
Beim nächsten VATSIM Cross the Pond Event geht es westwärts über den Teich. Dieses findet am Samstag den 24. April 2021 statt und wartet mit kompletter ATC Abdeckung vom Start bis zum Ziel auf. Wie immer werden die Start- und Zielflughäfen ausgelost.
Jedem Online-Simmer, welcher schon mal den Atlantik überquert hat, dürften Shanwick und Gander Radio ein Begriff sein. Sie sind die Haupt-Stationen, welche den Nordatlantik und einen Großteil der North-Atlantic-Tracks [NATs] abdecken. Im Norden gesellen sich außerdem Sondrestromfjord und Iceland Radio, im Süden New York und Santa Maria Radio zu den beiden.
Wie jedes Jahr stehen wieder An-und Abflughäfen für das am 14. November stattfindende VATSIM Cross the Pond Event zur Wahl. Wobei Boston, Toronto, Amsterdam und London Heathrow schon gesetzt sind. Cross the Pond findet zweimal im Jahr statt, wobei der Atlantische Ozean einmal ostwärts und einmal westwärts überquert wird.