Schlagwort: indiafoxtecho

Bereits Mitte Mai hatte Indiafoxtecho ein Teaser Bild gezeigt. Schon damals konnte man es erahnen und seit Kurzem ist es offiziell: Man arbeitet an einer Umsetzung der Fiat G.91 „Gina“ für den Digital Combat Simulator. Auch zu der bereits angekündigten MB-339 gibt es Neuigkeiten. Hier nähert man sich einer Release-Version näher an.
Nach der gelungenen MB-339 für den MSFS arbeitet "India-Foxt-Echo" weiter an der Umsetzung für den DCS. Laut Entwicklerteam fühlt sich der kleine Italiener sichtlich wohl über dem neuen Wolkenmodell. Damit das Flugzeug nicht nur seinen Dienst als „Trainer“ verrichtet, plant man die Umsetzung von neuen Waffen in Zusammenarbeit mit Eagle Dynamics.
Mit einer Woche Verspätung, dafür in Kooperation mit Milviz hat Dino Cattaneo von Indiafoxtecho jetzt die Umsetzung der T-45C "Goshawk" veröffentlicht. Die Habicht ist nach der MB-339 ein Indiafoxtechos nächstes Militärflugzeug für den Microsoft Flight Simulator.
IndiaFoxtEcho erlauben uns einen Einblick in die Entwicklung der MB-339 für DCS. Man habe gerade das Schadensmodell der Hydraulik und Elektrik fertig gestellt und man arbeite hart an den restlichen Systemen. Die MB-339 fliegt schon im MSFS, für DCS muss jedoch fast alles neu erstellt werden, so die Entwickler.
Indiafoxtecho haben News zur MB-339 für den Digital Combat Simulator veröffentlicht. Die neue Version soll den Trainingsaspekt der Maschine besser in den Simulator bringen. Denn der Rücksitz der Maschine lässt sich komplett unter einer Haube verstecken. Das Update des beliebten Freeware-Mods soll bald im DCS erscheinen.
Neues von Dino Cattaneo und Indiafoxtecho: Die MB339 für den Microsoft Flight Simulator hat jetzt ein Update bekommen, das mehrere kleine Fehler beheben soll. Und dann hat der italienische Entwickler noch bekanntgegeben, dass er die T-45C Goshawk in Zusammenarbeit mit Milviz in den MSFS bringen will. Im Zuge dessen präsentiert Cattaneo schon erste Bilder des Jet-Trainers.
Kaum hat indiafoxtecho das zweite Addon-Flugzeug im Microsoft Flight Simulator am Start, schon kündigen die Designer um Dino Catteneo die weitere Roadmap an: Ob Eurofigher, Su-31 oder TA-4J, die Italiener wollen sich vor allem der Umsetzung militärischer Flugzeuge widmen – auch wenn diese im MSFS nur unbewaffnet zum Einsatz kommen.
Erst die Long-EZ, jetzt die MB-339: indiafoxtecho haben ihr zweites Addon-Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Die Umsetzung des berühmten Kampfjet-Trainers kommt ursprünglich aus dem Digital Combat Simulator und wurde jetzt für den MSFS adaptiert – ohne Bewaffnung und mit vereinfachten Flugeigenschaften.
Dino Cattaneo hat derzeit mehrere Eisen im Feuer. So scheint nicht nur die Long-EZ für den Microsoft Flight Simulator kurz vor dem Release zu stehen, auch die MB-339 bekommt neuen Rückenwind: Als neuer, offizieller Drittanbieter für DCS World will Indiafoxtecho den berühmten Trainer als Payware-Modul anbieten.