Schlagwort: LatinVFR

In einem FSElite Exclusive stellen unsere U.S Kollegen das neue LatinVFR Addon namens AREX für den MSFS vor. AREX steht für Airport Regional Environment X und soll die Bodendienste an U.S.- und kanadischen Airports aufwerten. AREX ersetzt dabei die vorhandenen Fahrzeuge mit Modelle die in Nordamerika verwendet werden.
Mit Madrid von LatinVFR und Tokyo Narita von Drzewiecki Design stehen wieder zwei P3D Portierung im MSFS zur Verfügung. Bei beiden Szenerien handelt es sich um grundsolide Arbeit, welche sich im Preis, von ca. 19€ für Madrid und 24€ für Tokyo, widerspiegelt.
New Orleans, am Mississippi gelegen, gilt als Geburtsstadt des Jazz und verschiedener anderer Musikrichtungen und Sub-Strömungen. Während P3D Piloten die “most-unique City” in den USA bereits seit längerem anfliegen können, haben MSFS Piloten seit kurzem auch die Chance diesen kulturellen Schmelztiegel virtuell zu besuchen.
Wie angekündigt, haben LatinVFR jetzt eine weitere Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Die Umsetzung des Flughafen Miamis (KMIA) gibt es ab sofort 18 Dollar. Wer Miami bereits für den Prepar3D erworben hat, erhält einen Rabatt.