Schlagwort: maddog

Neben einem neuen Hotfix für die P3D Maddog Reihe, zur Herstellung der Kompatibilität mit V5.2, hat Leonardo sich auch zum aktuellen MSFS Entwicklungsstand geäußert. Bereits kurz nach Release des MSFS gab es zwei Bilder, dass die MD-82 im neuen Simulator zeigte. Allerdings, so haben wir gelernt, ist die Darstellung des P3D-Außenmodells im neuen Microsoft Simulator keine allzu große Kunst.
Leonardo hat im Hintergrund, neben den ganzen Maddog Updates, an einer Instructor Station für den verrücken Hund gearbeitet und diese heute veröffentlicht. Diese orientiert sich an den originalen aus den Full-Flight-Simulatoren. Wer sich also in die Trainingsumgebung der MD-82/83/88 begeben will, hat ab sofort für 30€ die Chance dazu.
Eigentlich kommt Leonardos Maddog schon mit einem detaillierten Soundset in den heimischen Simulator. Doch Immersive Audio will noch mehr akustischen Realismus bieten. Die Sound-Designer haben jetzt ein Paket mit Austauschsounds für das virtuelle Cockpit der MD-80-Serie von Leonardo veröffentlicht.
Leonardo hat für die Maddog eine neue Open-Beta-Version veröffentlicht, welche entgegen den vorherigen Updates nur kleinere Bugfixes enthält. Voraussetzung ist, dass ihr bereits die letzte Stable 1.7b753 Version oder höher installiert habt, was bei den meisten der Fall sein dürfte.
Die Maddog von Leonardo ist ein hervorragender Flieger und erfährt regelmäßig funktionserweiternde Updates. Doch einen Kritikpunkt trägt die MD82/83/88 seit ihrer Wiedergeburt mit sich rum, der Sound. Manchen ist er zu leise, anderen nicht detailliert genug, wieder andere bezweifeln das man die Triebwerke wirklich nur so schwach im Cockpit wahrnimmt und für manche ist er genau richtig. Gerade letzteren dürfte daher die Meldung, dass Immersive Audio fast vor Vollendung ihrer Maddog X Cockpit Sound Immersion stehen, daher egal sein.
Leonardo gehört sicherlich mit zu den zuverlässigsten Entwicklern im Simulator-Geschäft. Dazu zählt auch die stätige Weiterentwicklung ihrer Maddog- Reihe, bestehend aus MD 82, 83 und 88. In der gestern erschienen Version 1.7b753 für Prepar3D Version 4.5 und Version 5 werden zwar hauptsächlich Optimierungen hinsichtlich der P3D V5.1 Version vorgenommen, ein paar Bug-Fixes sowie einige neue Möglichkeiten gehören auch dazu.
Neben PMDG hat Leonardo heute ebenfalls ein Development Update veröffentlicht, in dem Sie einen Einblick in die Zukunft und zur Kompatibilität der Maddog geben. Das wichtigste vorweg, der verrückte Hund ist ab sofort mit P3DV5.1 Hotfix 1 kompatibel. Wir konnten die MDs schon in P3D V5.1 vorab testen und können Bestätigen, dass die Flieger immer besser werden.
Seit einer Weile schon arbeitet Leonardo an einem Electronic Flightbag, kurz EFB, für die Maddog. Aktuell noch in der Closed Beta seht ihr auf Facebook schon allerhand Bilder. Auch wir haben die Erlaubnis bekommen euch das EFB, in bewegten Bildern, zu zeigen. Also viel Spaß beim schauen und freut euch auf die bald erscheinende Open Beta.