Schlagwort: Okavango Delta

Der Okavango Delta Entwickler SimWorksStudios arbeitet an einer Expansion des beliebten MSFS Landschafts-Addons. Bis zu 20 neue Airstrips stehen auf der Entwicklungsliste für das UNESCO-Welterbe. Leider sind weitere Details bislang nicht bekannt. Bekannt ist aber der Entwicklungsstand des passenden Bush-Flugzeugs, der Kodiak 100 aus gleichem Hause.
SimWorks Studios haben, in Kooperation mit Area77, eines der größten und artenreichsten Habitate der Welt in den MSFS gebracht – das Okavango Delta. Gelegen in Botswana, bietet euch das Addon 9200 Quadratkilometer mit handplatzierten Objekten und angepasster Fluss- und Sumpflandschaft. In diesem Areal könnt ihr, von einem der neun Air-Strips, 12.000 Tiere entdecken.
Es geht nach Botswana, es geht ins Okavango Delta. SimWorksStudios arbeiten zusammen mit Aréa77 Simulations an der Umsetzung des UNESCO-Weltkulturerbes für den MSFS, welches zum größten Feuchtgebiet Afrikas zählt. Aufgrund seines Tier- und Pflanzenreichtums, sowie der faszinierenden Sumpflandschaft, stellt es ein begehrtes Ziel für Safari-Touristen dar.