Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Schlagwort: ORBX

OrbX hat seine Wurzeln in Australien. Auch wenn die Firma mittlerweile auch weltweit aktiv ist, wird auch die Heimat immer wieder mit Szenerien versorgt. In diese Kerbe schlägt nun auch die aktuelle Veröffentlichung der Australier.
Die Stadt Memphis im US-Bundesstaat ist für Luftfahrt-Enthusiasten nicht nur für ihren Blues bekannt, sondern vor allem auch als die Heimat der weltgrößten Luftfracht Airline FedEx. Bisher ein weißer Fleck auf der MSFS Landkarte, wurde der Airport nun von der Kooperation zwischen AMSim und BMWorld veröffentlicht.
Unser Partner AviationLads blickt mit einem Video auf das Jahr 2022 zurück. Zu sehen sind viele Releases die uns das vergangene Jahr beschert hat. Welches Addon ist euer Produkt des Jahres? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.
Wer schon einmal mit dem Langen Radar auf VATSIM oder IVAO zu tun hatte, sollte die in Hessen gängige Grußformel “Gude!” kennen. Wenn man jetzt im X-Plane unterwegs ist, kann den Lotsen direkt aus der größten Stadt Hessens zurückgrüßen. Der Entwickler Aviotek hat den Flughafen Frankfurt (EDDF) veröffentlicht.
Parallel 42 haben ein neues Tool für den Microsoft Flight Simulator entwickelt, das die etwas altbackene Toolbar ersetzen soll. Doch lohnt sich der Kauf? Ich habe euch ein kurzes Video hingezwirbelt, um euch die Grundfunktionen von Flow zu zeigen.
Vor kurzem angekündigt, letzte Nacht erschienen: Parallel 42 hat Flow veröffentlicht. Das über Orbx erhältliche Tool soll die Interaktionen mit Grundfunktionen des Microsoft Flight Simulators vereinfachen. Das neue Tool gibt es sogar kostenlos – wer mehr haben will, kann sich zwischen zwei Preismodellen entscheiden.
Wie vor ein paar Tagen angekündigt, hat Volanta ein neues Update erhalten. Version 1.4 bringt neben einer Navigraph-Integration zum Anzeigen von Charts, auch ein Streamoverlay und eine Kooperation mit Flightaware mit. Allerdings sind manchen Features wie die iOS- und Android-App nur Premium-Nutzer:innen vorbehalten.
Seafront Simulations haben sich auf Schiffsverkehr im Microsoft Flight Simulator spezialisiert. Jetzt ist das nächste Add-on über Partner Orbx veröffentlicht worden: Vessels The Canary Islands soll für Schiffsverkeher zwischen den Urlaubsinseln sorgen.
Im Norden Italiens, im Süden Tirols: Andreas Hegi hat mit Bozen (LIPB) die nächste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Der Südtiroler Flughafen wurde von Hegi selbst mehrere Tage besucht, um die Umsetzung für den MSFS so genau wie möglich zu gestalten.
Zu den bekanntesten Fangfragen zählt sicherlich die Frage nach der australischen Hauptstadt. Damit ihr beim nächsten Mal auf jeden Fall die korrekte Antwort wisst, hat Impuls Simulations nun den Flughafen der Stadt für den MSFS umgesetzt.
Während wir bereits ausgeschieden sind und die Heimreise antreten durften, könnt ihr nun virtuell die Fans der verbliebenen Teams zur WM nach Qatar fliegen. Ob Langstrecke aus Argentinien oder von nebenan aus Dubai, MXI Design machts möglich.
Mit Vienna V2 hat Gaya Simulations Ihre komplett überarbeitete Version von Österreichs Hauptstadtdrehkreuz für den MSFS veröffentlicht. Neue Jetways, angepasster Bodenverkehr und die Umsetzung vieler baulicher Veränderungen am Wiener Airport wurden generalüberholt.