Schlagwort: Origami Studios

Nach der X-Plane-Version jetzt auch im Microsoft Flight Simulator: Origami Studios haben ihren Umsetzung des Flughafens Gatwick (EGKK) für den Microsoft Flight Simulator adaptiert. Die Szenerie des Flughafens mit der markanten Terminalbrücke steht ab sofort bei Vertriebspartner iniBuilds zum Download bereit.
Nicht aus Papier gefaltet, sondern mit Bit und Bytes möchte Origami Studios den Barra Airport für X-Plane noch diesen Sommer als Freeware veröffentlichen. Der schottische Flugplatz unterliegt dabei einer Besonderheit: Er liegt im Atlantischen Ozean und kann daher nur bei Ebbe von STOL Maschinen wie die BN-2 Islander und DHC-6 Twin Otter angeflogen werden.