Schlagwort: simmarket

Das beliebte Flugsimulator-Kaufhaus simMarket hat seinen Distributionsweg komplett auf die hauseigene App umgestellt. Kunden könne ihre Software-Produkte nur noch mit Hilfe der Applikation installieren und aktualisieren.
Die nächste App zum Add-ons kaufen: Das Angebot des simMarket gibt es ab sofort auch in einer eigenen App, die das simFlight-Unternehmen seit ein paar Tagen zur Verfügung stellt. Nach Contrail, Orbx Central und Aerosoft One ist damit eine weitere Möglichkeit vorhanden, Add-ons mit wenigen Klicks zu bekommen.
Bislang von Taxi2Gate besetzt, hat Sim-wings Anfang der Woche den Flughafen München [MUC] für Prepar3D V4 und V5 umgesetzt und heute sogar noch das erste Update nachgeschoben. Zu bekommen ist der Airport für 33,09€ bei Aerosoft und simMarket.