Welcher Simulator passt zu dir?

0%

Was ist Musik in deinen Ohren?

Was darf ein Sim ohne Addons kosten?

Grafik, Realismus und Co.: Wie viel Einstellungsmöglichkeiten willst du im Sim?

Wie stehst du zu Screenshots?

100 NM bis zum Ziel.

Expertenfrage: Wann kam der erste Sim von Laminar Research heraus?

Welche Zeit ist Flusizeit?

Wie viele Bildschirme braucht man zum Simmen?

Hand auf Herz: Wieviel gibst du im Durchschnitt pro Monat für Add-Ons aus?

Yoke oder Joystick?

Wie sind deine Bastel-Skills?

ILS Approach, 500ft AGL, not stable:

Das Wetter...

Wie viel Festplattenplatz hast du zur Verfügung?

VR-Headsets...

Welcher Simulator passt zu dir?

Wahnsinnige Weiten, leuchtende Lichtwelten, lebendige Landschaften - der Microsoft Flight Simulator scheint gut zu dir zu passen. Vielleicht sind es die vielen Szenerie-Add-Ons, der Gaming-Charakter oder die Möglichkeit der virtuellen Weltreise, die dich begeistern. Wenig basteln, viel fliegen, ob allein oder mit Freunden: Der MSFS wird dir sicher noch eine Menge Spaß bringen. Ein Sim, der in der Zukunft sicher noch besser wird.

Die steile Kurven des Digital Combat Simulator scheinen dich zu begeistern: Beim Lernen der zahlreichen Systeme und beim Ziehen von 9 G. Der Free-to-Play Simulator ist schließlich nicht nur visuell beeindruckend und wird fast monatlich besser. Ein neues Wolkenmodell wird bestimmt noch mehr Nutzerinnen und Nutzer ziehen und die zahlreichen Add-Ons mit ihrer fast überfordernden Systemtiefe sind genau das richtige für Luftfahrt-Enthusiasten.

Aus dem Schatten zum beliebtesten Simulator: Der X-Plane ist der Geheimfavorit bei den Flusi-Allroundern. Von stinkendem, alten Dickblech bis zu modernen General-Aviation-Fliegern mit Glass-Cockpit: Der X-Plane bietet dir nicht nur diverse Flugzeuge, sondern einen riesigen Freeware- und Payware-Markt für Add-Ons. Die neue Vulkan-Engine holt dabei noch mehr Power aus deiner Grafikkarte und die 12. Version des Sims steht schon in den Startlöchern.

Der Prepar3D scheint am besten zu dir zu passen. Als Nachfahre des FSX hat er über die Jahre viele Verbesserungen bekommen und ist jetzt in der 5. Version bei DirectX12 angekommen, was deiner Grafikkarte entgegenkommt. Wenn du es in den Einstellungen nicht übertreibst. Und hier bietet der Sim eine Menge Möglichkeiten zu tweaken und zu basteln. Auf dieser Plattform gibt es eine Menge Add-Ons, die Simgeschichte geschrieben haben. Und weitere sollen dazukommen. Lustig, wenn man überlegt, dass der Prepar3D eigentlich gar nicht für Entertainment gedacht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.