Autor: Björn

Auch Hans Hartmann und das Team von Aerosoft waren nicht untätig. So wurde heute ein wenig überraschend ein neues Update für den CRJ veröffentlicht. Damit geht der CRJ  im Microsoft Flight Simulator auf Version 1.0.17.0.
Aerosoft war die letzten Tage sehr fleißig. So haben gestern direkt drei Flughäfen auf einmal ein neues Update bekommen.  Neben Brüssel und Zagreb wurde auch der Flughafen Ben Gurion auf eine neue Version aktualisiert.
Hot Start hat das Update 1.6.1 für den CL650 veröffentlicht. Alle Kunden die den Hot Start Challenger 650 bisher gekauft haben, müssen dafür auf der X-Aviation Seite erneut das Installationsprogramm herunterladen und den Flieger in der neuen Version installieren. 
Seit längerem war es verdächtig ruhig bei der Softwareschmiede ToLiss Simulations. Das hatte gestern Abend aber endlich ein Ende, denn etwas überraschend kündigten die Jungs an, ein großes Update für den A340-600 zu veröffentlichen (ihr bisher größtes Update).
Der Addon Entwickler HomaSim entführt euch mit seinem neusten Werk in den Orient. Der Airport Mehrabad International ist damit ab sofort als Download im Aerosoft Shop erhältlich.
SimHeaven hat vor ein paar Tagen das bei der Community beliebte X-Europe auf die Version 5.9 geupdated. Obwohl die Version 5.8 eigentlich die letzte für den X-Plane 11 sein sollte, wurde nun doch nochmal eine neue Version veröffentlicht.
Aerosoft hat heute den Flughafen Anchorage in ihrem Online-Shop veröffentlicht. Der von Sim-Wings entwickelte Airport ist ab sofort für einen Preis von 22.95 Euro zu haben.
Aersoft hat in einigen weiteren ihrer Flughäfen das Visual Docking Guidance System integriert und als Update zum Download zur Verfügung gestellt.
Flight Factor hat erneut seinem Airbus A320 geupdated. Die Version hört auf die Nummer 1.2.9 und enthält neben den üblichen Fehlerbehebungen auch ein größeres Update, das die FPS stark verbessern sollen
Da ist sie also. Die Leonardo MadDog MD-82. Ursprünglich für den FS2004 und FSX im Jahr 2006 veröffentlicht, bringt die bekannte Softwareschmiede den legendären Flieger nun auch in den Microsoft Flight Simulator. Für viele wird sie sicherlich ein bekannte, alte Lady sein, doch für mich ist sie neu, daher war es Zeit sie aus der Sicht eines Neulings testen.
Unsere drei Simulanten sind heute gemeinsam auf der Aero 22 anzutreffen. Nebenbei sind sie auch fleißig am Eindrücke twittern, das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten!
Nach der kürzlichen Veröffentlichung der CRJ-700 von AD Simulations für den X-Plane 11, folgt nun die nächste Version des beliebten Business-Jet in seiner Klasse für den Simulator. Diese enthält dabei die Nachbildung des CRJ900 (zugelassen als CL-600-2024), einer gestreckten Version des CRJ-700.