Wo eine Straße die Landebahn kreuzt

Orbx bietet jetzteine weitere Szenerie für den Microsoft Flight Simulator an. Mit Notodden (ENNO) bringt die Addonschmiede einen kleineren Flugplatz in die virtuelle Welt des MSFSund wollen eine realitätsnahe Umsetzungs des Flughafens bieten: Burger-Restaurant, statische Flugzeuge und Gebäude in der Umgebung des Flugplatzes wurden modelliert. Und dann noch die Straße, die über die Landebahn führt.

Fliegen am Strömungsabriss

Otmar Nitsche alias Wing42 präsentiert auf Twitter neue Bilder seiner Umsetzung der Blériot XI und verrät: Das französische Pionierflugzeug soll im Microsoft Flight Simulator noch vor der Lockheed Vega abheben. Und dabei anspruchsvolle Flugeigenschaften mitbringen.

Senkrechtstarter bald am Start?

Ein Gruppe von Entwicklern arbeiten derzeit an einem Freeware-Mod der F-35 Lightning II für den Digital Combat Simulator. In einem Preview-Video kann man jetzt sehen: Die Entwickler scheinen sich Mühe zu geben, eine realitätsnahe Umsetzung des Senkrechtstarters zu entwickeln.

Blick in die Werkstatt

Fast kommentarlos hat Roman Berezin von FlightFactor im X-Plane-Forum Vorschaulbilder präsentiert: Zu sehen sind Renderings des Dreamliner-Cockpits. Flightfactor will eine möglichst realistische Umsetzung der Boeing 787 in X-Plane bringen. Die Renderings zeigen ein detailliertes Flightdeck, allerdings ohne Texturen oder Lichtquelle. Ein Release-Datum für dieses Produkt steht noch nicht fest.

REX plant weiteres Update

Die Macher von REX 6 Weather Force 2020 planen ein weiteres Update. Am 23. Oktober soll das erste kostenpflichte Wetter-Addon für den Microsoft Flight Simulator auf Version 1.1 gehen. Vier Bereiche sollen durch das Update verbessert werden: Die Bildwiederholrate des MSFS bei Nutzung von Weahter Force, die korrekte Darstellung der Höhentemperaturen, Probleme mit der Registrierung und ein .net-Fehler.

Toliss A321 geht auf Version 1.1

Toliss haben für ihre Umsetzung des Airbus A321 für X-Plane ein weiteres Update veröffentlicht. Damit geht das Addon auf Version 1.1. Zu den Neuheiten gehören besser FMOD-Sounds für diverse Systemsimulationen, ein intelligenteres TCAS-System und vieles mehr. Außerdem haben sich die Entwickler auch mehreren Bugs angenommen.

Gaya Tegel: Prepar3D-Version veröffentlicht

Nach dem Gaya Simulations ihre Tegel Umsetzung bereits für den MSFS und X-Plane veröffentlicht haben, folgte heute nun der letzte Streich der Israelis. Mit dem Release der Prepar3D Umsetzung für Version 4.5 und 5 ist das Tegel Projekt damit abgeschlossen. Für ca. 19 € bekommt ihr den Airport bei Orbx.

Der andere Dubai Airport

Betrachtet man sich die Cargo Routen gen mittleren und nahen Osten, dann liest man relativ häufig als Destination Sharjah International Airport. Schön zu sehen, dass die Jungs von Iron Sim, mit Unterstützung von MSK Productions und SimArc, sich diesen Airport für P3D V4 und V5 annehmen.

Ost gegen West

Wer veröffentlicht nun den ersten Passagierflieger für den MSFS? Während viele vermutlich auf PMDG und Aerosoft setzen, möchten wir noch einen Mitstreiter ins Spiel bringen. Denn eine russische Entwicklergruppe arbeitet gerade an einer Tupolev Tu-134A3 für den MSFS.

Auf den Spuren des Humphrey Bogart

Ob die Casablanca Umsetzung von Prealsoft Scenery Design für den MSFS hollywoodreif wird muss sich noch zeigen. Zumindest haben die Entwickler heute die ersten Bilder auf Facebook gepostet.

Eure Meinung ist wichtig

Baltic Dragon hat seine Kunden und die Community gefragt inwiefern der Wunsch besteht die aktualisierte A-10C II in die Enemy Within Kampagne zu integrieren. In dieser kommt aktuell noch die alte Version zur Anwendung. Ihr habt abgestimmt, das Ergebnis war eindeutig.

Weitere Narita-Previews von ZIM Scenery

Der noch neue Entwickler ZIM Scenery, hat auf seiner ganz frischen Facebook-Seite, neue Previews seiner kommenden Tokyo-Narita Szenerie veröffentlicht. Diese kommen kurz nach der Veröffentlichung von Drzewiecki Design Narita. Angekündigt hat ZIM die Szenerie schon vor längerer Zeit, ungefähr gleichzeitig mit Drzewiecki.

Check-In von FlyTampa

Wie im Bild, so wohl der Szenerie-Stauts: Nach Kopenhagen scheint die nächste MSFS-Szenerie von FlyTampa bereit zum Check-In. Auf Facebook haben die Entwickler jetzt zwei Innenansichten eines Terminals als Vorschau präsentiert – und bringen damit bald einen FlyTampa-Klassiker in den MSFS.

Diese Woche soll sie landen

“PMDG wird nie in den Bizjet-Markt gehen”, behauptete Robert Randazzo einmal. Diese Woche soll nun mit der BBJ/BBJ2 die letzte Variante der NGXu wohl auf den Markt kommen. Aber auch zu anderen PMDG-Produkten hat sich Randazzo nochmal kurz im eigenen Forum geäußert.

Überraschung von Gaya

Auf seiner Facebook-Seite, hat Gaya Simulations heute eine weitere Überraschung präsentiert. Mit einem kleinen Teaser wurde der Flughafen Zürich, als weiteres Projekt für den Microsoft Flightsimulator angekündigt. Er folgt damit Wien, Kos, Tegel und Florenz.

Fliegen wie die Frecce

Erst die Long-EZ, jetzt die MB-339: indiafoxtecho haben ihr zweites Addon-Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Die Umsetzung des berühmten Kampfjet-Trainers kommt ursprünglich aus dem Digital Combat Simulator und wurde jetzt für den MSFS adaptiert – ohne Bewaffnung und mit vereinfachten Flugeigenschaften.

COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL