Wer Scott Gentile, den Chef von A2A Simulations kennt weiß, dass er es realistisch mag. Mit der Aerostar steht jetzt ein weiterer General-Aviation-Flieger an. Damit die Aerostar auch so realistisch wie nur möglich wird, lädt Gentile jetzt zum Mitflug in seiner eigenen Aerostar ein – per 30 Minuten Youtube-Clip.
Ja, ihr habt es sicher schon gemerkt. Unser Release-Radar erfasst nichts mehr. Denn mit dem neuen Microsoft Flight Simulator hat sich in drei Monaten jetzt eines offenbart: Goldgräberstimmung dort, wo der Kern des simulierten Fluges eigentlich gar nicht stattfindet.
Immer wieder Dienstags bringen Asobos Studios und Microsoft ein Update für die Flight Simulator heraus. Der heutige Release bringt den Simulator auf Version 1.11.5.0 und verspricht ein weiteres World Update. Nach Japan sind jetzt die Vereinigten Staaten von Amerika dran. Dabei wurde die Höhendarstellung und das Luftbild in diversen Bundesstaaten noch einmal angepasst und verbessert. Am Simulator selbst wurden kleiner Verbesserungen im User Interface und bei den Fliegern vorgenommen.
Ob F-86, F-5 oder F-14, auch Oldies sind im Digital Combat Simulator gern gesehene Payware-Module. Jetzt soll mit der Mirage F1 ein französischer Klassiker hinzukommen. Das Design-Studio Aerges hat jetzt angekündigt, den französischen Kampfjet in vier Versionen in den Digital Combat Simulator zu bringen und präsentiert dabei schon mehrere Innen- und Außenansichten des Modells.
Die Szenerieschmiede FlightSimDevelopementGroup, kurz FSDG, ist schon seit langer Zeit ein Begriff für exotische Destinationen. Neben den europäischen Flughäfen Bremen, Rhodos und Graz reihen sich ferne Ziele wie Ayers Rock, Nuuk, St. Lucia und Réunion in der Produktliste von FSDG auf. Nun schickt uns das Entwicklerteam mit gleich zwei Szenerien wieder in die Ferne.
Erst saß er in ihm als Pilot und Fluglehrer, jetzt baut er ihn mit einem versierten Team für den Digital Combat Simulator (DCS): Unser heutiger Gast Gero Finke von TrueGrit weiß einfach alles über den Eurofighter! Im Gespräch erzählt er uns nicht nur wie er schon junge, niederländische Piloten über der Nordsee aus der Puste gebracht hat – er verrät auch, welche besonderen Eigenschaften der Eurofighter hat und mit welchen Herausforderungen man diese in einen Flugsimulator bringt.
Unsere Partner:
Das chilenische Design-Studio Carenado hat ein weiteres Addon für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Mit der PA44 Seminole bieten die Entwickler erstmals ein zweimotoriges Flugzeug-Addon für den Microsoft-Simulator an. Die Seminole wird exklusiv über den FS-internen Marketplace für circa 25 Euro angeboten.
Nicht nur Soft- oder Hardware Entwickler kommen bei der Microsoft Flight Simulator Partnerschafts-Serie zu Wort. Diesmal hat Microsoft Rick Larsen das Wort gegeben. Rick ist der Vice President of Communities bei der Experimental Aircraft Association (EAA) und kümmert sich unter anderem um den Nachwuchs.
Released: Otmar Nitsche alias Wing42 hat die Blériot XI für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Der Entwickler verspricht dabei eine detaillierte Umsetzung des Pionier-Flugzeugs in mehreren Varianten. Für 19,99 Euro gibt es den über 100 Jahre alten Oldtimer mit Fahrradrädern und drei Zylindern jetzt im Webshop von Wing42.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL