Wer noch im Januar dieses Jahres den AH-64D Apache über die Schlachtfelder im Digital Combat Simulator kreisen lassen wollte, muss sich noch einige Wochen gedulden. Einige technische Features des Modules benötigen weiteren Feinschliff, während am inneren und äußeren 3D-Modell die arbeiten bereits beendet werden konnten. Damit soll eine möglichst bug-arme Version zur Mitte dieses Quartals zur Verfügung stehen.
ToLiss war trotz des kürzlichen Releases ihres Airbus A340 nicht untätig und hat nebenbei auch weiter an ihrem Airbus A319 gearbeitet. So hat der kleine Airbus ein weiteres Update erhalten um die verbleibenden Fehler zu beheben, die im Laufe der letzten anderthalb Monate gefunden wurden. Die neue Version ist V1.6.4 und über den Updater verfügbar. Dazu sollte er auch in den nächsten 24 Stunden in die entsprechenden Stores hochgeladen werden.
RotateSims Umsetzung der MD-11 für X-Plane nimmt so langsam die finale Form an. Erneut haben die Entwickler ein Preview-Video ihres Add-Ons veröffentlicht, das die virtuelle Maschine in vielen Innen- und Außenansichten präsentiert. Die Maschine scheint langsam ihre finale Form anzunehmen, so dass ein Release in der nächsten Zeit nicht mehr ausgeschlossen werden kann.
Beim stöbern im Netz bin ich auf die Hornet UFC DCS App für Android, iOS (Iphone& Ipad) und Windows gestoßen. Mit dieser könnt ihr den Up Front Controller eurer Hornisse mit einem mobilen Endgerät steuern. Sicherlich eine hilfreiche Option, gerade wenn man kein Platz für ein Homecockpit oder ein Hardware UFC hat.
Morgen ist es so weit. Die Twin Otter von Aerosoft geht an den Start. Mal wieder. Denn der kanadische Hochdecker ist nicht nur überall auf der Welt bereits ein Klassiker – auch bei Aerosoft hat der Release des Flugzeugs schon fast Tradition: Nach FSX und P3D, soll jetzt der Microsoft Flight Simulator das altbekannte Flugzeug bekommen. Doch wie schlägt sich das Flugzeug in der neuesten Ausführung? Wir haben die Vorabversion getestet.
Wenn sich im DCS die Weltmächte gegenüberstehen dann sind die westlichen Waffensysteme klar im Vorteil. Mit F-18, F-16 und A-10 stehen moderne Kampfjets zur Verfügung, während auf russischer Seite die moderne Ära bei Mig-21, Mi-24 und Ka-50 endet. Mit dem bald erscheinenden Sukhoi Su-30 Mod ist das Balancing jedoch zumindest etwas wieder hergestellt.
Aeroplane Heaven haben die P-51D für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Damit bringt die Add-on-Schmiede einen Klassiker der amerikanischen Luftfahrtgeschichte an den Start. Die Mustang wurde über 13.000 Mal produziert und ist auch nach dem Zweiten Weltkrieg im Einsatz gewesen - heute findet man sie vor allem auf Flugshows.
Im Lichte des nahenden X-Plane 12 Release bezieht Aerobask nun Stellung welche Produkte den Weg in den neuen Laminar Simulator finden werden. Entwickler Lionel findet es wichtig das die Kunden wissen wie wir mit unseren Flugzeugen in Zukunft verfahren. Besonders falls jemand gerade beabsichtigt eins zu kaufen.
Der mittelschwere Unterstützungshubschrauber UH-60 ist das Rückgrat der amerikanischen Streitkräfte, wenn es um Verwundetentransport, das Absetzen von Spezialeinheiten oder den Transport von Material geht. Die Lima Version des sog. Blackhawk steht ab sofort im DCS als Freeware Mod zum Abflug bereit.