Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wer keine Lust, Zeit oder Muße hat sich umfangreiche Kampagnen oder Missionen selber zu bauen, ist bei neuen DCS-Map-Veröffentlichungen im Grunde auf Sightseeing-Flüge oder schnelle Missionen beschränkt. Daher sollten Kampagne-Freunde jetzt aufhorchen, denn Baltic Dragon arbeitet an einer 15 Missionen umfassenden F-16-Kampagne für die Syrien Map. Als Aufhänger nehmen sie die Erlebnisse von John “Rain” Waters und seinem 77th Fighter Squadron, welches unter anderem auch in dieser Region im Einsatz war. Wie für Baltic Dragon üblich wird es wieder umfangreiche Briefings, Audio-Einspielungen und Dokumente geben, welche euch auf die Missionen vorbereiten sollen. Über die Preisgestaltung und das Veröffentlichungsdatum ist nichts bekannt.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Es sind diese kleinen, feinen Addons, welche die Flusi-Szene so besonders machen. Addons wie der Schiffsverkehr von Henrik Nielsen, der euch weltweit zahlreiche Schiffe in den Flugsimulator bringt. Schön zu sehen, dass Global AI Ship Traffic, so der offizielle Name, nun ein weiteres Update erhalten hat.
Diese Woche steht in Friedrichshafen die AERO an. Und auch wenn Flugsimulation nicht der Kern der Messe ist, lässt es sich Microsoft doch nicht nehmen ein thematisch passendes Content Update zu veröffentlichen.
Neue Bilder aus dem virtuellen Franfkurt: Aerosoft hat einen Trailer veröffentlicht, der den aktuellen Entwicklungsstand der EDDF-Szenerie zeigt. Auch wenn noch viel zu tun scheint, ist jetzt schon Jo Erlends Handschrift zu erkennen.