Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Es ist ein großes Mysterium, wann der A380 in den Microsoft Flight Simulator kommt. Im Rahmen der FSExpo in Las Vegas gab es jetzt wieder einen tiefen Einblick in den Status der Umsetzung. Ein aufgzeichneter Flug von San Francisco nach Las Vegas zeigt den Wal in Aktion.

Der A380 wird schon seit mehreren Jahren vom FlyByWire-Team entwickelt. Während das Kollektiv den Mod des ersten Standard-A320NEO schon immer frei zur Verfügung stellt, ist der A380 nur dem Entwicklerteam vorbehalten. Wann ein Release erfolgen des Kategorie-Super-Flugzeuges erfolgen soll, ist derzeit immer noch nicht bekannt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

30 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Lowinger
Lowinger
1 Monat zuvor

Verstehe den Frust nicht ganz – es ist eben doch Freeware von Leuten die einen anderen Vollzeitjob nachgehen müssen.

Wäre es ini oder pmdg wären alle weiterhin gehypt…

Gut gemeinter Rat: wenn es euch zu langsam geht beteiligt euch doch an der Entwicklung. Und wenn es nur Dokumentation schreiben ist. Das ist ja das tolle an Open Source Freeware. 😉

GXPilot
GXPilot
1 Monat zuvor
Antwort auf  Lowinger

Weil es mal anders kommuniziert war. Und wenn man nun mehr 15 Jahre auf nen A380 für den Sim wartet, wirst du irgendwann ungeduldig. 😂

GXPilot
GXPilot
1 Monat zuvor
Antwort auf  GXPilot

Und so wirklich Open Source ist das ja alles nicht. FBW hält sich ja doch mit allem sehr bedeckt und du kommst auch nicht so einfach in das Projekt rein. So zumindest mein Wissensstand.

Jan
Jan
1 Monat zuvor
Antwort auf  GXPilot

korrekt das ist der Punkt, es ist nicht wirklich open source, es wirkt etwas zwielichtig.

Lowinger
Lowinger
1 Monat zuvor
Antwort auf  Jan

GNU GPL-3 license. Was ist da jetzt zwielichtig?

Stefan
Stefan
1 Monat zuvor

Mal abwarten, wann es soweit ist. Wenn der A380 von der tiefe und der Qualität vergleichbar mit dem A320 wird, ist es mit Sicherheit fantastisch.
Aber zugegeben – ein Early Access mit meinetwegen eingeschränkten Funktionen und dem ein oder anderen Fehler würde das Projekt natürlich ein wenig ins Bewusstsein heben.

Christoph
Christoph
1 Monat zuvor
Antwort auf  Stefan

Sehe ich auch so, zumal sie anfangs gesagt haben, dass wenn er von A nach B fliegt veröffentlicht werden soll und das tut er aktuell anscheinend sogar sehr gut.

GXPilot
GXPilot
1 Monat zuvor
Antwort auf  Stefan

So war es ja eigentlich auch mal kommuniziert worden. Das macht mich innerlich auch etwas sauer. Wirkt nach außen auf mich immer ein wenig so, dass man es genießt, dass die Leite so hyped sind und sie gleichzeitig am langen Arm verhungern lässt. Man darf ja nicht meckern, ist ja Freeware. Diesen Satz kann ich langsam nicht mehr hören. 🙃

Jan
Jan
1 Monat zuvor

es hyped mich nicht mehr…

Jan Lucas
Jan Lucas
1 Monat zuvor
Antwort auf  Jan

Und trotzdem wirst du ihn am ende benutzen…

Jan
Jan
1 Monat zuvor
Antwort auf  Jan Lucas

da wäre ich mir gar nicht so sicher, es kommt darauf an wie die Umstände sind.

Bene
Bene
1 Monat zuvor
Antwort auf  Jan

Weil?.. Es kommt das größte Passagierflugzeug der Welt. Und das für lau. Ja, mir geht das geteasere auch auf den Zeiger. Aber wie gesagt, hier geht es um ein Freeware Projekt und da kann ich es verkraften. Der nächste SIM steht in den Startlöchern und auch dort wird der FBW A380 sicher weiterhin eine Rolle spielen.

Alexander
Alexander
1 Monat zuvor

Es ist doch wirklich völlig egal ob nun die 777, der A350, die TFDI Md11 oder ein Payware A380 zuvor herauskommt. Wir sprechen von einem grandiosen Freeware-Projekt, alleine schon der Fakt macht es irre interessant, egal wie lange man noch braucht. Wie soll ich mit dem Projekt einen „Hype verpassen“? Den verpasse ich wenn überhaupt nur dann, wenn ich um Investitionen meiner käuferschaft bangen muss. Das ist hier nicht der Fall, also kann man es doch in Ruhe abwarten, sowohl auf User-Seite, als auch auf Seiten von FBW. Hut ab jedenfalls für die tausenden Stunden an Freizeit (unbezahlbar!) die in diesem Projekt stecken…. Ich probiere den A380 ganz sicher aus, wenn es soweit ist.

Steven
Steven
1 Monat zuvor

Ich freue mich riesig drauf. Wenn man so sieht, was die nächsten 12 Monate wohl alles im Sim ansteht. Da bleibt ja eigentlich keine Zeit mehr für etwas anderes;)

Luis
Luis
1 Monat zuvor

Ich finde den Flieger echt fantastisch. Bin aber auch etwas leid, das man ihn nur über Videos bestaunen kann. Es wäre fair, finde ich, wenn sie und wenigsten sagen, warum Sie den Flieger noch zurückhalten. Wo es noch Probleme gibt. Auch wenn es Freeware ist, wäre es ja fair der Community gegenüber. Das frustet ehrlich gesagt ein wenig. Dennoch bleibe ich meega Hyped und freue mich auf den Flieger. Und natürlich bin ich den FBW-Jungs sehr dankbar für Ihr Engagement!

Reinhard
Reinhard
1 Monat zuvor

Ich finde es Großartig, was die Jungs hier zeigen. Und die Leute die hier meckern, können sicher nicht einmal einen Airport in GSX anpassen. Das Projekt wird in der Freizeit bearbeitet, und soll am Ende uns Usern Nichts kosten.Ein A380 ist nun einmal keine Kleinigkeit, die man mal so schnell nebenbei programmieren kann.
Andere verlangen Geld für Mutanten von Asobo Airlinern. Also schön den Ball flachhalten.Hoffe FBW liest hier nicht diese abwertenden Kommentare, da würde ich die Lust verlieren weiter zu machen.

Sven
Sven
1 Monat zuvor
Antwort auf  Reinhard

Ich bin da ganz bei Dir, Reinhard. Diese „Großkotzigkeit“ einiger ist mittlerweile äußerst unangenehm. Scheint aber mehr und mehr in die Gesellschaft einzuziehen (oder sich hier (die Flusiszene) her zu verlagern. Kostet nichts, muss Müll sein. Kostet was = Götter. Auch ich ziehe den Hut vor solchen Projekten. Ich bin froh wenn es noch solchen Enthusiasmus und Leute gibt, die einfach machen.

embargo85
embargo85
1 Monat zuvor
Antwort auf  Sven

Absolute Zustimmung. Mit welchen Selbstverständnis manche Personen Dinge von Entwickler einfordern, ist schon der blanke Hohn. Da spielt es auch keine Rolle ob Payware oder Freeware.
Aber wenn man mal ehrlich ist, muss weder FBW, PMDG oder Aerosoft noch sonst irgendwer, irgendwas über Projektthemen kommunizieren (Ausnahme:TFDi die eine Art Croudfounding gemacht haben). Und ich verstehe auch FBW, dass sie keine halbfertigen Sachen veröffentlichen. Am Ende gibt es wieder Dresche von der Community.
Leider ist das ist kein Phänomen der Flusi Szene. Das zieht sich durch alle (digitalen) Gesellschaftsschichten.

webcodr
webcodr
1 Monat zuvor
Antwort auf  embargo85

Ja, betrifft alle Schichten, wobei es subjektiv betrachtet in der Szene mehr zu sein scheint, als allgemein.

FBW meinte ja, dass sie den A380NX veröffentlichen, sobald er von A nach B fliegen kann. Nur aus Videos daraus zu schließen, dass er bereits dazu einwandfrei in der Lage ist bzw. alle relevanten Features fertig sind, halte ich für einen Schnellschuss.

FMS 2.0 ist gerade erst soweit, dass sie’s beim A32NX in den Development Branch gebracht haben. Das muss nun erstmal reifen und die darauf basierenden Funktionen wie Dual FMS, Secondary Flight Plan, RNAV Approaches etc. implementiert werden. Sobald ein Release damit erscheint, kann es gut sein, dass der auch A380NX nicht mehr weit weg ist.

Man kann davon ausgehen, dass bei einem Release im aktuellen Zustand sicherlich ein größerer Teil derer, die sich gerade über die lange Entwicklungszeit auslassen, sich genauso darüber aufregen würden, falls das FMS buggy wäre oder RNAV Approaches noch nicht funktionieren.

theex0r
theex0r
1 Monat zuvor

777 und die MD11 lassen für mich den A380 irgendwie nicht mehr als so wichtig erachten. Und ja: Ich weiß: Freeware usw

Olaf
Olaf
1 Monat zuvor

Irgendwann und ich glaube auch eher, kommt ein 380 von ini und ich weiß jetzt schon, dass ich mich für den entscheide. Man kommt sich von FBW mittlerweile verhohnepiepelt vor. Die Videos schaue ich mir schon lange nicht mehr an. Und mir ist es in diesem Fall egal ob es Freeware ist. Der A320NX war ja nett, aber die (guten) Payware Schmieden zeigen in der Regel wo der Hammer hängt. Seit es den Fenix gibt, bin ich nie wieder mit dem 320NX geflogen. Das Hobbie ist zwar schon teuer genug und ein guter A380 als Freeware ist lobenswert, aber 4 Jahre drauf warten, um dann Videos von dem Ding anzuschauen, dass man immer noch nicht bekommt. Nee danke. Deshalb finde ich es auch gut, das es im neuen Sim einen 330 geben wird. Ich konnte mir das Grinsen nicht verkneifen. Einige Payware Developer konnten ja auch nicht genug Previews zeigen. Irgendwann ist man nur noch genervt und mir ist es egal ob ein FBW A380, oder Aerosoft 330 erst mit dem MSFS2035 veröffentlicht wird.

Stefan
Stefan
1 Monat zuvor
Antwort auf  Olaf

Ich finde es schwierig, das zu beurteilen. Ich denke FBW wird seine guten Gründe haben.
Umgekehrt ist das Geschrei groß, wenn etwas im Early Access rauskommt und nicht so funktioniert, wie es erwartet wird (siehe z.B. die E-Jets von FSS).
Und auch wenn Aerosoft sich wahrlich mit seiner Zeitschiene nicht mit Ruhm bekleckert hat und nun womöglich auch noch einen fertigen in FS2024 vor die Nase gesetzt bekommen, sind die Möglichkeiten durchaus beschränkt:
Projekt abbrechen und sehr viel Geld und Arbeit in die Tonne hauen oder mit Schmerzen durchziehen und hoffen, dass das Ergebnis dann so gut sein wird, dass das Produkt trotzdem gekauft wird.

Da ich nicht in der Software-Entwicklung tätig bin, kann ich mir nur grob vorstellen, warum Projekte hängen bzw. einfach länger dauern. Bei FBW kommt dann natürlich noch dazu, dass die das Projekt wohl ausschließlich in der Freizeit bearbeiten. Und wenn Jochen aus Wanne-Eickel großzügig die Fehler-Logik für die Fahrwerke programmieren wollte, aber kurz vor Abschluss in den Sack gehauen hat, dann gibt es diesen Teil halt nicht. Und wenn es dann ein essentieller Teil des Programms ist, dann ist das Produkt halt unvollständig.

Es wird Gründe geben, warum FSS bisher kein VNAV rausgebracht hat oder PMDG für sein unglaubliches UFB eine halbe Ewigkeit gebraucht hat. Sicher eher nicht, um uns zu ärgern.

Jens
Jens
1 Monat zuvor

Im Video sieht man jetzt natürlich nicht welche Bugs es noch gibt, wie der Flieger sich auf langen Flügen verhält oder was die Performance macht. So weit wie der Flieger aber augenscheinlich schon ist wundert es mich auch, dass er noch nicht im Alpha/Beta Status zur Verfügung gestellt wird. Gerade die Zusammenarbeit mit der Community hat den A320 auch so gut nach vorne gebracht. Es sei denn sie haben noch Probleme die so groß sind, dass sie den A380 einfach nicht rausgeben wollen. Bzw. dass es nicht mal eine grobe Zeitangabe gibt, wann der mal rauskommen soll.

Mario
Mario
1 Monat zuvor
Antwort auf  Jens

Das Team hat gerade erst eine neue FMS-Software entwickelt und nun endlich auch veröffentlicht. Sie wird im sowohl für A320 und A380 verwendet. HIer werden aktuell die großen Bugs gesucht, dann kommt es zumindest beim A320 in die Stable Version. Ich hoffe das das dann auch der Punkt sein wird den A380 zu veröffentlichen. Gute Quellen zu den Aktivitäten am Projekt sind github und discord. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Entwickler auch mittlerweile etwas genervt von den „Wann“-Nachfragen sind. Aber vielleicht bzw. hoffentlich dauert es ja nicht mehr lang.

Feldi
Feldi
1 Monat zuvor

wie gut das es noch ein A380 und der A350 kommt wo ich mehr darf freue, der hype ist schon lange vorbei und morgen kommt wohl endlich die 777

Rafael80
Rafael80
1 Monat zuvor

Ich denke auch, dass FBW den Hype hier nun verpasst.
Mit der 777 und der MD11 kommen die langersehnten Großraumkisten.
FBW hätte zu einem Alpha/Beta- Status die Community mitnehmen und dort auch schon ein Bug-Reporting umsetzen können (analog A320 Neo).
Wieso die nun diesen Weg gewählt haben, bleibt deren Geheimnis.
Schöne Bilder und tolle Videos sind das eine – spätestens bei der letzten Vorstellung hätte FBW die Kiste veröffentlichen können und die Community nicht auf die Folter spannen sollen… Ordentlich flugfähig scheint sie damals ja schon gewesen zu sein … justmy2cents

Irgendwann geht der A388 einfach in der Masse der nun vorhandenen Alternativen unter – und das ist schade.

Malte
Malte
1 Monat zuvor

Wenn der A380 die gleiche hohe Qualität hat wie der A320neo, dann wird das ein richtig geiles Flugzeug!

Sebi
Sebi
1 Monat zuvor

Machen wir uns doch mal ehrlich, ich sehe es ja auch so wie viele von euch. Man fühlt sich hingehalten von den Videos und die sollen das Ding endlich releasen.

Aber… Leute ein A380, ein _moderner!!_ Airbus Langstreckenflieger fehlt leider immer noch im MSFS.

Das Ding ist bzw. wäre der absolute Hammer. Ich würde gerne dafür Geld zahlen. Die sollen das Ding als Payware als Early Access raushauen!

Ich und viele andere würden bestimmt zuschlagen. Ich verstehe das ehrlich gesagt auch alles nicht mehr.

Wenn der Flieger gut ist, warum wird er nicht releast?

Auch wenn es viele nicht zugeben und das Hingehalte nervt. Aber Leute macht euch ehrlich, ihr würdet euch die Finger nach lecken, wenn das Ding jetzt rauskommen würde und würdet das Teil unbedingt haben wollen!

LodiZockt
LodiZockt
1 Monat zuvor

Ich sag es so, wie es mir von der Seele fällt…..damals….war PMDG sicher noch ganz weit vorne und es waren mit Abstand die besten Abbildungen, die wir uns vorstellen konnten….

Heute sehe ich ein offenes Projekt, die werden uns ne A380 für nothing vor die Tür stellen….das kann ich für mich gar nicht akzeptieren…..stellt euch das vor, was das für ne krasse Arbeit ist…..ich kann´s mir nicht mal ausmalen…..
und dann höre ich so einen überheblichen Robert, (ich empfinde es so….die haben sicher genauso hart geschuftet, Leude, ist mir klar…) wir können das auch alles noch abbrechen blablabla….also ich bin weder ein Entwickler noch ein Influencer, aber die Art und Weise finde ich echt nicht gut. Man könnte locker mal sagen, der Flieger kostet dich das und das, der Preis steht eh schon lange fest und jeder von uns wirds zahlen #takemymoney KEKW.

Ich persönlich war nicht komplett überwältigt von dieses ganzen Previews……ja….natürlich ist der Flieger geil….ich habe die ersten Videos gesehen und meine Stimmung im Ganzen war etwas gedämpft…..ich kanns nicht mal erklären… Wahrscheinlich für mich typisch PMDG……

Ihr seht es vielleicht anders und versteht mich nicht falsch, natürlich kaufe ich mir das Teil, war schon immer so, aber persönlich freue ich mich auf den A380 und sollte es wirklich so ein Klopper werden, wie ich es persönlich zumindest erlebt habe in diesem wundervollen Video, wird da erstmal ein dicker Taler an die Jungs und Mädels fliegen….was für ein krankes Projekt…..ich kann nur meinen labbrigen Hut ziehen…

Seids mir nicht böse, grad einfach von der Seele geschrieben, aber das waren so meine Gedanken nach den erste 777-Videos und diesem A380-Showcase…..

Liebe Grüße, wir sehen uns in der 77W <3

ognisab
ognisab
12 Tage zuvor

Mal ehrlich, die „Frust“ Kommentare von wegen Hype und es kommt nichts, kann ich nicht nachvollziehen. Wie bereits hundertfach erwähnt, es ist ein Freeware Projekt. Ich persönlich wüsste nicht mal ansatzweise wie so etwas zu programmieren, geschweige denn umzusetzen wäre. Insofern bin ich da völlig entspannt und wenn es noch 2 Jahre dauert. Woher kommt nur immer dieses Anspruchsdenken.

Könnte dich auch interessieren:

Die Ankündigung des A350 von iniBuilds war für viele Simmer eine willkommene Überraschung anfang des Jahres. Jetzt zeigt iniBuilds zum kommenden Add-on. Und damit eine Vorschau auf die Detailverliebtheit.
Der Flugplatz Ganderkesee (EDWQ) ist einer der verkehrsreichsten Regionalflugplätze in Norddeutschland. Der auch als Atlas Airfield bekannte Flugplatz liegt zwischen Bremen und Oldenburg und kann von Flugzeugen bis 5,7t angeflogen werden. FlightSim Studio hat vor einigen Tagen seine Umsetzung von Ganderkesee veröffentlicht. Ob diese überzeugen kann, erfahrt ihr in unserem Kurzreview.
In ihrem Entwicklerstream am Montag hatte der CEO von iniBuilds, Ubaid Mussa, eine neue Kategorie an Addons angekündigt. Nun ist klar welches Flugzeugmuster das erste Premier Aircraft der Britten wird. In Zusammenarbeit mit SWS hat das Studio heute eine virtuelle Umsetzung der Lockheed T-33 Shooting Star angekündigt.