Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die chilenischen Designer um Carenado stehen kurz davor, ihre Umsetzung der PC12 für den Microsoft Flight Simulator zu veröffentlichen. Auf Social Media präsentieren sie letzte Bilder der Maschine, samt Integration des GTN. Später dran als gedachte wäre Carenado jetzt in den letzten Zügen die PC12 für den Microsoft Flight Simulator fertigzustellen. Bei Release soll die Maschine dann wie alle Carenado-Produkte im Marketplace des MSFS landen.

Es waren harte Arbeitstage und wir stehen kurz vor der Markteinführung.

Die PC12 soll bei Release die Integreation des TDS GTNXi und des PMS GTN750 ermöglichen – neben einer Simulation EX600, an dem Carenado selbst getfütelt hat.

 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

FSDG hat heute Sharm El-Sheikh für den MSFS veröffentlicht. Neben der reinen Portierung hat man auch zahlreiche Verbesserungen einfließen lassen. Gleichzeitig hat FSDG auch einen Einblick in die kommenden Airports gegeben.
Übersetzt heißt der Flughafen „Liebes-Feld“, dabei hat das Dallas Love Field rein gar nichts mit dieser zu tun, sondern ist nach einem First Lieutenant Moss Lee Love benannt, welcher 1913 bei einem Flugzeugabsturz in Kalifornien ums Leben kam.
Viele warten sehnsüchtig auf das europäische Wunderwerk der Technik für den MSFS. Zur Befriedigung der Neugier hat das Entwicklerteam nun ein neues Development Video des FlyByWire A380 veröffentlicht. Dieses gibt euch ein Bild zum aktuellen Stand in Sachen Cockpit und Systemumsetzung.