Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Auf classic-hangar.de gibt es seit FSX-Hochzeiten klassische, deutsche Flugzeuge. Jetzt steuert Mathias Pommerien auch den MSFS an. Seit einiger Zeit schon arbeitet er an einer detaillierten Umsetzung der Klemm L25.

In seinem eigenen Forum präsentiert der Grafikdesigner aus Uelzen Fortschritte zur Klemm. Die Bilder zeigen dabei nicht nur das detaillierte Fahrwerk und die Außenansicht – auch das Cockpit des Tiefdeckers ist zu sehen.  Als Vorbild dient unter anderem eine echte Maschine mit der Registrierung D-EJOL. Diese wird auch beim Sound vors Mikro kommen. 

Wann das Projekt fertig sein soll, ist noch nicht bekannt. Schließlich will Matthias auch ein anderes Projekt umsetzen. Von der Focke-Wulf Fw190 gab es auch schon einen Teaser – der ist allerdings schon zwei Jahre alt. Die Klemm scheint wahrscheinlich zu erst zu landen.

An dieser Stelle noch Danke an Leser Marko für den Tipp!

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Danny
Danny
3 Monate zuvor

Mega, genau das Richtige für den MSFS! 🙂

Marko
Marko
3 Monate zuvor

Bitteschön!

Könnte dich auch interessieren:

Es hat jetzt noch eine ganze Weile gedauert, doch bald ist die 737-Familie komplett: Robert Randazzo hat das Release-Datum der 737-900 und 737-900ER angekündigt. Und gleichzeitig auch baldige Previews zur 777 in Aussicht gestellt.
Für Los Angeles ist jetzt bei Orbx ein Add-on erschienen, das vor allem Helikopterfans ansprechen sollte. Helipads LA Police bringt mehrere Landeplätze in Downtown Los Angeles in den Microsoft Flight Simulator.
Der Freistaat Bayern ist das flächengrößte der 16 Bundesländer in Deutschland. Dementsprechend gibt es viel Fläche für die insgesamt 139 Flugplätze und Graspisten. Das Entwicklerstudio ClearPropStudios hat sich zur Aufgabe gemacht, diese in den Microsoft Flight Simulator zu bringen und hat deshalb Bavarian Airfields 2 angekündigt.