Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Es ist bereits die dritte britische Flächenszenerie für den Microsoft Flight Simulator: Orbx hat Great Britain South veröffentlicht. Das Paket verspricht Wahrzeichen und Landmarks von Cornwall bis nach Dover und soll damit vor allem VFR-Piloten ansprechen.

Circa 12 Euro will das australische Unternehmen von euch für die Installation der Szenerie über OrbxDirect, 10 Gigabyte wollen danach auf eure Festplatte belegt werden. Dafür verspricht das Unternehmen über 700 hoch detaillierte Point of Views mit realistischen PBR-Texturen, natürlich viele Kirchen, Schlösser und historische Wahrzeichen basierend auf realen Bildern. Dabei wäre die Szenerie durch effiziente Nutzung von 3D-Modellierungs- und Texturierungstechniken auf Leistung optimiert worden, heißt es weiter. Und natürlich ist das Produkt vollständig kompatibel mit den bereits veröffentlichten Paketen Great Britain North und Central.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Das Datum der Ankündigung lässt darauf schließen, dass es schon früher passieren sollte. Dennoch steht es heute bereit: iniBuilds hat ein großes Update für den A300 veröffentlicht. Das Update bringt bessere Performance und eine deutlich verfeinerte Flugführung.
Ob Langstreckenverkehr oder Wasser-Taxi, die Malediven sind für Simpiloten sicher ein interessantes Ziel. Damit die Szenerie im Microsoft Flight Simulator auch stimmt, hat FSDG jetzt die nächste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Dabei gibt es die gesamten Malediven im Bundle oder als einzelne Pakete.
Nach dem Release der Boeing 777-300ER vor ein paar Wochen ist PMDG weiter fleißig dabei an dem Langstreckenflieger zu arbeiten. Als Ergebnis dieser Arbeit wurde diese Woche das nächste große Update für das Flugzeug veröffentlicht. Aber nicht nur für den Widebody gab es ein Update, sondern PMDG hat für alle ihre MSFS-Produkte Updates veröffentlicht.