Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Gerade hat Fenix Simulations ein weiteres Update für den A320 veröffentlicht. Der Hotfix adressiert neben Feintuning der Flugdynamik auch die Systeme und Sounds. Auf Discord und in der Fenix-App findet sich das unten stehende Changelog:

Hotfix AVAILABLE NOW. A sidenote, flaring should be more comfortable than the pre-hotfix version, as the reprofiled drag helps the aircraft with it’s energy state in the flare. Feedback welcomed.

[SYSTEM]

– Revised logic for ground spoiler retraction, ground spoilers now retract when thrust levers are at or above 20 degrees, facilitating safer post-bounce go-arounds.
– Tuned Autoland – Fixed engine idle EWD and associated signals for APPR IDLE segments
– Improved save reliability (this seems to still be dodgy, we’re working on it) – Added PLD support, phased lift dumping, to support partial spoiler extension in certain landing scenarios
– Refined APPR IDLE dynamic N1 calculation with additional variables

[FM]
– Added drag to Flap 2 and 3
– Fixed landing gear drag

[ART&SOUND]
– Removed blue highlights when mousing over items by default
– Fixed random errant turbulence sounds
– Fixed high pitched click every 4.5 seconds when AEVC is on

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
togismo
togismo
1 Jahr zuvor

Removed blue highlights when mousing over items by default, thanks…

Könnte dich auch interessieren:

Die Ankündigung des A350 von iniBuilds war für viele Simmer eine willkommene Überraschung anfang des Jahres. Jetzt zeigt iniBuilds zum kommenden Add-on. Und damit eine Vorschau auf die Detailverliebtheit.
Der Flugplatz Ganderkesee (EDWQ) ist einer der verkehrsreichsten Regionalflugplätze in Norddeutschland. Der auch als Atlas Airfield bekannte Flugplatz liegt zwischen Bremen und Oldenburg und kann von Flugzeugen bis 5,7t angeflogen werden. FlightSim Studio hat vor einigen Tagen seine Umsetzung von Ganderkesee veröffentlicht. Ob diese überzeugen kann, erfahrt ihr in unserem Kurzreview.
In ihrem Entwicklerstream am Montag hatte der CEO von iniBuilds, Ubaid Mussa, eine neue Kategorie an Addons angekündigt. Nun ist klar welches Flugzeugmuster das erste Premier Aircraft der Britten wird. In Zusammenarbeit mit SWS hat das Studio heute eine virtuelle Umsetzung der Lockheed T-33 Shooting Star angekündigt.