Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

AT Simulations haben ein neues Aircraft-Addon für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Mit der MC-15 Cri-Cri kann die FS-Welt jetzt mit einem der kleinsten Flugzeuge der Welt erkundet werden. Die Cri-Cri ist ein Flugzeugbausatz, der mit einem maximalen Abfluggewicht von 200 Kilogramm nur Platz für eine Pilotin oder einen Piloten bietet. AT-Simulations wollen das Miniaturfliegen jetzt mit UHD-Texturen und dem markanten Sound der kleinen JPX PUL 212 Motoren in den MSFS bringen. Für 15 Dollar kommt die Cri-Cri in neun verschiedenen Bemalungen, ein Camping-Zelt ist auch dabei. Mehr Infos, Bilder und einen Kauf-Button findet ihr bei ATSimulations. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Mit einem umfangreichen Facebook Post kündigt Jetstream Design eine Überarbeitung des kleines Pariser Airports Orly an. An zahlreichen Stellen will man verbessern, aktualisieren und verschönern. Ebenfalls ist JSD an der Umsetzung eines prominenten Airports beteiligt und auch die anderen Flughäfen sollen Updates bekommen. Eine Vorschau auf 2023.
Thranda hat heute die Cessna C337 Skymaster für X-Plane 11 und 12 veröffentlicht. Die Skymaster ist ein eher außergewöhnliches Flugzeug. Durch den Einbau zweier Triebwerke, eins am Bug und eins am Heck, besitzt dieses Flugzeug eine push - pull-Konfiguration.
Mit der Accusim Reihe hat A2A das virtuelle GA fliegen nah an die Realität gebracht. Öl-ziehen, Anschläge püfen und bloß nicht das Triebwerk überhitzen. Ansonsten quittiert der Flieger seinen Dienst oder der Wartungsaufwand steigt. Ein Flieger, ein Konzept ideal für den visuell starken MSFS. Toll das der erste Flieger, die Commanche, nun im Beta Test ist.