Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit der Seoul-Incheon Umsetzung im P3D hat PacSim ein wichtiges asiatische Drehkreuz in den Simulator gebracht. Neben seiner Funktion als Koren Airlines Hub ist es ein wichtiger Frachtumschlagsplatz. An der nun entstehenden MSFS Umsetzung lässt PacSim die Community teilhaben. Die Entwicklung schreitet gut voran und die ersten Bilder gibt es auch schon zu sehen.

Via Facebook informiert uns PacSim über den aktuellen Stand. Den Bildern zu Folge befindet sich der Flughafen schon etwas länger in der Entwicklung. Nach eigenen Angaben wurde zu erst das Airportlayout an den aktuellen Stand angepasst, dadurch ist nun auch die neue Runway 34L/ 16R im Simulator wiedergegeben. Darüber hinaus hat man die Bodentexturen/ Satellitenbild verbessert und farblich mit der Umgebung harmonisiert. Auch die Küstenlinien wurden verfeinert. Neben der Implementierung der Anflugeinrichtungen (ILS/LOC/DME) wurde auch schon eine Vielzahl von Gebäuden platziert. Diese sind zum einen direkte Flughafengebäude, wie Hangar, Frachtgebäude und Terminals. Zum anderen Bürobauten, Lagerhallen und weitere Gebäude im Anflugsektor und in der direkten Umgebung (u.a. city of Songdo). PacSim hat bereits mit einem Teil der Feinarbeiten begonnen. So stellt man aktuell schon Abnutzungsspuren auf Run-und Taxiways dar. Incheon wird damit voraussichtlich das dritte Produkt für den MSFS von PacSim sein. Unten findet ihr die ersten Bilder.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Martyn Northall hatte es bei uns im Podcast angekündigt und auch in den letzten Monaten gab es immer wieder Hinweise, dass Just Flight an einer Umsetzung der Avro Vuclan arbeitet. Jetzt hat das britische Unternehmen auf Facebook Vorschaubilder präsentiert. Wird es eine zeitnahen Release geben?
Der Winter hat nicht nur uns voll im Griff. Diese Woche führt uns unser kleiner Ausflug in den Norden der USA, wo arktische Winde derzeit die Tagestemperaturen selten über minus 10 Grad steigen lassen. Das passt das De-Icing-Update von FSDTs GSX und die Icing-Modifikationen an PMDGs 737 gut ins Programm. Wir schauen uns das auf einem Southwestflug von Detroit nach Chicago-Midway etwas genauer an. Mit etwas Glück lässt das Wetter einen spannenden Approach auf die Runway 22L in MDW zu. Kommt und begleitet uns!
Das Aerosoft North Sea Offshore Paket hat guten Anklang in der Community gefunden. Dieses bringt verschiedene Landepunkte in der Nordsee in den MSFS. Insbesondere Hubschrauberpiloten können damit Schiffe, Bohrinseln und Windparks anfliegen. Was als wilde Idee begann findet seine Fortsetzung im Golf von Mexico.