Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Robert Randazzo scheint schwer beschäftigt zu sein. Denn der Foreneintrag, den der PMDG-Chef heute Morgen veröffentlicht hat, ist eher kurz ausgefallen. Man befinde sich voll am Beheben von Fehlern, versichert Robert – und hätte vor lauter Beschäftigung keine Zeit, mehr zu schreiben.

Es sind derzeit spannende Tage für Sim-Fans, die sich einen systemtiefen, neuen Airliner für den Microsoft Flight Simulator wünschen. Leonardo hat gestern angekündigt, dass die Maddog am Wochenende kommen wird. Just Flights 146 ist auch in den Startlöchern. Und dann steht heute auch noch das Sim Update 9 an und die damit die Angst, dass das Update bestehende oder sich in der Entwicklung befindende Add-ons wartungsbedürftig macht. 

Bei PMDG sind es zwei andere Themen, die für Sorgen sorgen. Zum einen würde man gerade die Sounds der 737 noch weiter verbessern, so Robert. Das Rattern des Trimrades fehlt schließlich noch, aber auch andere Sounds. Ein Grund, warum Streamer das Add-on beim Engine-Start nicht in der Außenansicht zeigen dürfen.

Und dann ist da noch der Landing-Bug, den FlyingFabio vor einer Woche bestimmt unabsichtlich einer breiten Masse vorgeführt hat. Bei dem Fehler macht die 737 kurz nach der Landung einen Überschlag. Hieß es hier, dass der Fehler durch mehrere, an den PC angeschlossene Controller verursacht würde, gibt sich Robert hier heute eher bedeckt: “Ich stelle fest, dass es einige Vermutungen zur Ursache gegeben hat – aber hier denke ich, dass es verantwortungsbewusster ist, zu überprüfen, ob wir eine Lösung haben, bevor wir sagen: ‘Wir denken, das ist es.'” Also in anderen Worten: Man möchte das Problem erst lösen, bevor man sagt, was das Problem ist. Frei interpretiert: Der Bug scheint PMDG mehr zu wurmen, als es PMDG lieb ist. 

Wie auch immer, in anderen Bereichen des Flugzeugs fänden weitere Aufräumarbeiten statt, so Randazzo. Darüber hinaus arbeite das Team an grafischen Updates, den Dokumentationen und verschiedenen anderen Details, um das Flugzeug dem Release näherzubringen. Wann dieser sein wird, bleibt offen. Die Varianten der Maschinen sollen dann in einem sechswöchigen Abstand erscheinen. Erst die 700, dann die 600, dann die 800 und schließlich die 900. Alle zwei Wochen soll es außeredm Service-Updates geben, die im Laufe der Zeit virtuelle Kabine und die EFB nachliefern. Aber bis dahin haben Randazzo und Team noch viel zu tun, wie es scheint. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

33 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sennah
Sennah
7 Monate zuvor

Hätte ich einen 10er darauf verwettet, dass PMDG mit einem Beitrag um die Ecke kommt nach der gestrigen Ankündigung der Maddog am Wochenende zu releasen. Inhaltlich bietet die heutige Nachricht von Robert rein gar nix und würde jetzt noch Fenix einen raus hauen, dann glaube ich kippt die gute Laune bei Robert endgültig und die Theatralik im hauseigenen Forum lässt schnell nach.

EngineIgnitionD
Mitglied
EngineIgnition
7 Monate zuvor

Ui… da scheinen die Nerven bei PMDG blank zu liegen.

Ein Forums-Post kurz nachdem der Release der Maddog fixiert wurde, der nur ein paar Tage weg ist. Das Ganze trotz SimUpdate 9.

Ich glaube ja, dass PMDG dadurch schon ein erkleckliches Sümmchen Umsatz verloren geht. Der Markt besteht jetzt nicht mehr „nur“ aus Hardcore-Simmern die die erste PMDG sehnlichst erwarten. Da sind jetzt Abertausende, die einfach nur den ersten vernünftgien Airliner kaufen wollen. Und die kaufen vorerst mal nur einen.

Dann noch die Leute, die eigentlich auf die 737-800 warten und sich die Wartezeit mit der Maddog versüssen und auf die -700 verzichten.

Das sind meine Theorien. Was meint ihr?

flori-wan kenobi
flori-wan kenobi
7 Monate zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Das quasi Monopol auf der 737… dem beleibten Touri-Bomber.

Ich meine die hat sich schon immer wie verrückt verkauft. Genau wie die + X Versionen von LEPA, mehr Massenmarkt geht doch garnicht.

Die MD80 ist doch dann eher „nur“ was für Kenner 😉

Randy
Randy
7 Monate zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Die 737 verkauft sich so oder so wie geschnitten Brot.
ich könnte mir sogar vorstellen, dass der Preis deutlich unter der Mad Dog liegen wird. Sehe das jetzt nicht als ernstzunehmende Gefahr für PMDG. Md80 ist halt nicht jedermanns Sache und dann noch relativ teuer.

ich hoffe eher, dass PMDG sich jetzt nicht aus der Ruhe bringen lässt. Die sollen sich lieber Zeit nehmen für die Bugs. Weil dann wird sie richtig geil, was die Jungs von NGWorld gezeigt haben ist wirklich sehr sehr vielversprechend.

EngineIgnitionD
Mitglied
EngineIgnition
7 Monate zuvor
Antwort auf  Randy

Ein Verkaufsschlager wird sie werden… keine Frage! Für mich sind so oder so beide Flieger ein Pflichtkauf.

Aber ich sehe in der Maddog doch Konkurrenz. Sie wird das Release-Rennen machen und es wird PMDG was kosten. Der Markt ist jetzt einfach viel grösser und eben auch anders zusammengesetzt.

Versteht mich nicht falsch, ich bin ein absoluter PMDG-Fan und empfehle die Flieger jedem uneingeschränkt! Ich find die Dynamiken nur gerade so faszinierend!

Thomas-NUE
Thomas-NUE
7 Monate zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Ich denke es kratzt auch etwas an der Ehre beim PMDG-Team. Beide Flugzeuge dürften von den Systemen und der Komplexität ja ziemlich ähnlich sein. Nur während man bei PMDG noch kopfkratzend vor ein irgendwelchen Bugs steht, haut Leonardo den Release raus.

Steven
Steven
7 Monate zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Sehr steile These. Glaube ich nicht dran. Zumal Kanibalismuseffekte aus meiner Sicht nur signifikant bei gleichen Flugzeugmustern eintreten. PMDG mit seinem Brand sollte es nicht so jucken, der Pionier zu sein. Am Ende wird doch jeder die 737 im Hanger haben. Wenn sie denn Qualität abliefern.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
7 Monate zuvor

Ich will ja nicht schon wieder schwarzmalen oder irgendjemandem die Lust auf PMDG verderben, aber… 😄

Patrick Claußnitzer
Patrick Claußnitzer
7 Monate zuvor

Fabio fliegt gerade mit dem neuesten Build der Beta und das Problem scheint behoben worden zu sein seit dem Post. Allerdings arbeiten die noch an den Sounds und anderen Kleinigkeiten.

Mit ist es eigentlich egal ob die 737 heute, morgen oder im Mai irgendwann kommt.
Hauptsache es funktioniert und macht Spaß. Und wenn ich die Streams so von ihm und den anderen sehe, dann tut sie das auch.

Mika
Mika
7 Monate zuvor

Auf jeden Fall generiert das Thema PMDG mit jeder noch so belanglosen “Neuigkeit” hier ordentlich Traffic und das macht doch zumindest einige glücklich 😉
Alles andere ist ja nur wilde Spekulation, wer sich faktisch ein wenig bereichern will, guckt entweder bei bei 737NGworld rein oder beim 737NG Driver https://www.youtube.com/channel/UCJku5jC23Y0MkmPqU7CZhog/videos der zum technischen Berater-Team von PMDG gehört und genau wie wie Stephan von 737NGWorld ein Rating auf der Kiste hat.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
7 Monate zuvor
Antwort auf  Mika

Die Quelle Nr.1 ist doch wohl Randazzo als Head of PMDG. Und der hat nun gepostet, dass sich die Kiste bei der Landung gelegentlich überschlägt, man einen „Verdacht“ hat woran es liegen könnte, hofft, damit richtig zu liegen aber gleichzeitig mal lieber nicht zu viel dazu sagt. Fabios Hardware scheint wohl doch nicht der Grund gewesen zu sein, wie man zunächst großspurig behauptet hat.
Die tolle Video-Serie hat Randazzo auch wieder eingestellt, er ist zu sehr mit Progammieren aka Fehlerbehebung beschäftigt, als dass er Zeit für ein 5min Filmchen hätte.
Da muss man ja wohl nicht mehr viel reininterpretieren, um rauszulesen wie es in die 737 derzeit steht.

Randy
Randy
7 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Wie gut, dass du uns immer mit deinem Insiderwissen über den aktuellen Entwicklungsstand bei PMDG auf dem Laufenden hältst.

Sennah
Sennah
7 Monate zuvor
Antwort auf  Randy

Ich finde Thomas trifft den Nagel auf den Kopf und ich verstehe auch nicht, warum er immer direkt angefeindet wird, nur weil er nicht PMDG systemkonform ‚ja und Amen‘ sagt. Der Release der 737 ist weit weg

flori-wan kenobi
flori-wan kenobi
7 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

„Pmdg Systemkonform“ Meine Güte, was geht in manchen Köpfen vor sich.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
7 Monate zuvor
Antwort auf  flori-wan kenobi

Im PMDG Forum wurde ich jedenfalls dauerhaft gesperrt 😟😄

Mika
Mika
7 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

die Glücklichen …

Mika
Mika
7 Monate zuvor
Antwort auf  flori-wan kenobi

Wie Recht du hast! Man muss wirklich teilweise zweimal hingucken, ob man hier auch wirklich auf einer Seite für Flugsimulation ist …

Thomas-NUE
Thomas-NUE
7 Monate zuvor
Antwort auf  Randy

Kein Insiderwissen, nur der unverliebte Blick auf die vorliegenden Fakten.
Und dann noch etwas Spekulation hinterher: Das SU9 wirft mindestens einen neuen Bug auf, den man sich erst noch ansehen muss. Zusätzlich zum bestehenden Landing-Bug und der Sound-Thematik. Wird Randazzo bis Ende der Woche posten.

Mika
Mika
7 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Das sind dann also deine Fakten!? Sind halt noch ein paar Bugs, die behoben werden müssen, war (ist) bei der Maddog sicherlich auch nicht anders. Junge, komm mal wider klar! Flugsimulation, Hobby!?

Mika
Mika
7 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Um Herauszufinden, was das Flugzeug aktuell kann, eben nicht, das hatte er doch sogar auch kundgetan, dass er dass anderen überlassen möchte, zu zeigen, was der Flieger systemseitig aktuell kann.
Wenn es dich wirklich interessieren sollte, guck dir doch einfach mal die mittlerweile sehr zahlreichen Videos von 737NG Driver auf YT an. Der hat den Flieger im Gegensatz zu dir und kennt sich auch noch verdammt gut damit aus.
Ich habe allerdings den Eindruck, dass es dich gar nicht wirklich interessiert. Scheinst ja nur nach Gelegenheiten zu suchen, um – warum auch immer – Stimmung gegen PMDG zu machen. Meiner Meinung nach ist das eher höchst albern, was du hier schreibst und keine konstruktive Kritik.

Lothar
Lothar
7 Monate zuvor
Antwort auf  Mika

Die Kommunikation von PMDG kann man durchaus kritisieren. Auch das Marketing. Auch die Updatepolitik. Den Flieger sollen dann gerne Piloten beurteilen, im Vergleich zur Realität und den Konkurrenzprodukten.
Aber es gibt ja auch noch die anderen guten Sachen, die MD80, die BAE, der A320. Dann gibt es bald keinen Mangel an guten Airlinern mehr.

Mika
Mika
7 Monate zuvor
Antwort auf  Lothar

Die Kommunikation von PMDG ist grausam, habe ich selbst doch auch schon geschrieben. Finde es nur ein wenig inflationär – gelinde gesagt – dass jedes Mal in jedem PMDG Thread reflexartig anbringen zu müssen. Es geht doch wohl primär und die Simulation eines Flugzeuges und nicht um die kommunikativen Skills von PMDG.
RSR ist eine der größten Labertaschen in der Flusiszene überhaupt, bringt aber solide Flieger am Ende raus, was für mich das entscheidende ist. Ob das jetzt nächste Woche ist oder in einem Monat ist mir dabei auch egal, ist nicht so, dass ich nichts anderes zu fliegen hätte.

KhlavKalash
KhlavKalash
7 Monate zuvor
Antwort auf  Mika

Es ist halt seine Meinung. Jeder schätzt Sachen ein bisschen anders ein, der eine positiver der eine negativer.

Konstruktive Kritik kann hier ja auch gar nicht gemacht werden, da diese Kommentare ja niemals in die Entwicklung eingehen werden. Also verstehe nicht warum das von Relevanz sein sollte.

Finde es zum Teil schade, wie man sich hier aufgrund verschiedener Ansichten angeht, anstatt die Sachen auf einer sachlichen Ebene anhand der vorliegenden Fakten zu diskutieren.

Sachen dürfen doch gerne kritisch betrachtet werden. Das sollte kein Grund sein jemanden persönlich anzugehen.

Am Ende interessiert es eh keinen mehr wenn der Flieger da is 😉

flori-wan kenobi
flori-wan kenobi
7 Monate zuvor
Antwort auf  KhlavKalash

Die zwei mittleren Absätze widersprechen sich, gell 🥴

Thomas-NUE
Thomas-NUE
7 Monate zuvor
Antwort auf  Mika

Da PMDGs Roberto hier kaum mitlesen und sich irgendwas zu Herzen nehmen wird, kann Kritik hier auch niemals konstruktiv sein. Aber angebracht, das kann sie sein.

EngineIgnitionD
Mitglied
EngineIgnition
7 Monate zuvor

Die 737-700 für MSFS ist im PMDG Shop aufgetaucht. Zum üblichen Fantasie-Preis von knapp 10 Millionen USD.

Kann das wohl bedeuten dass sie bald kommt? 😉

RandyESB25D
Mitglied
RandyESB25
7 Monate zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Oh weh. Ich bin eigentlich kurz davor, am Samstag die Leonardo zu kaufen 🥲

Björn
Team
7 Monate zuvor
Antwort auf  RandyESB25

Keine Sorge, bei der DC6 hat es auch noch eine ganze Zeit gedauert nachdem sie im Shop war

Sennah
Sennah
7 Monate zuvor
Antwort auf  Björn

Zumal wenn man sich dann einmal anschaut was alles dabei sein soll dann wird es auch wieder unglücklich. An stelle von PMDG hätte ich beim copy & paste zumindest mal den Kommentar zum GFO raus genommen der da ab ,Ende 2019‘ verfügbar sein sollte….

EngineIgnitionD
Mitglied
EngineIgnition
7 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Das ist mir noch gar nicht aufgefallen! Der Text ist ja streckenweise von der P3D-Version und die Screenshots doch auch oder?

RandyESB25D
Mitglied
RandyESB25
7 Monate zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Ist ja nur der Platzhalter. Und auch schon wieder weg 🙂

EngineIgnitionD
Mitglied
EngineIgnition
7 Monate zuvor
Antwort auf  RandyESB25

Yep. Weg ist der Eintrag. Trotz allem jedoch ein Zeichen… das ist wahrscheinlich nicht ohne Absicht passiert…

Dominik
Dominik
7 Monate zuvor

Ich werde sicherlich noch ein paar Patches abwarten bevor ich mir, die ersehnten Maschinen von Fenix und PMDG erwerben werde. Dies dank dem Glück das mich der Zwang, ein Produkt am Release Datum oder sogar noch davor zu erwerben, nicht packt.
 
Die Maddog sieht super interessant aus, weis aber nicht, ob Sie mir zusagt. Da in den
bisherigen “Spielen :)” die Auswahl gross war – hatte ich diese nie
gekauft. Mal schauen, wenn es ein paar Videos gibt…
 
Super das nach und nach Bewegung in die Flugzeug-Welt (Airliner) kommt, meiner Erinnerung nach ging es
früher auch so 2 Jahre bis gute “neue” Addons erschienen sind.

Könnte dich auch interessieren:

SU und WU kennen MSFS-Fans bereits als Abkürzungen, jetzt kommt eine neue dazu: Das AAU I, kurz für "Aircraft and Avionics Update I" steht den Open Beta-Nutzer:innen des Microsoft Flight Simulator jetzt zur Verfügung. Vor allem die Cessna Longitude bekommt mit dem Update einige Verbesserungen.
27 Monate und 27 Updates später haben die Schöpfer:innen des Microsoft Flight Simulators jetzt bekannt gegeben: Bereits 10 Millionen (virtuelle) Pilot:innen sind im Microsoft Flight Simulator fliegen gegangen. Satt sei man deshalb aber noch lange nicht.
Die Update-Welle bei X-Plane 12 läuft. Jetzt ist der dritte Release-Candidate online gegangen, der auch einige grafische Problem fixen soll. Und Austin Meyer hat einen Fehler bei der Aerodynamik von Swept Wings korrigiert - wie er auch in einem Video erklärt.