Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Im Operation Center 2 von PMDG wartet ein neues Update für die 737-700. Das hat Robert Randazzo im eigenen Forum jetzt bekannt gegeben (Changelog). Version 3.00.25 bringe vor allem bei der Steuerung am Boden eine Veränderung mit sich, die für Tiller-Fans wichtig ist: “Es ist wichtig zu beachten, dass jeder, der einen Tiller zugewiesen hat, die Steuerungseinstellungen aktualisiert”, schreibt Robert. 

It is important to note that this will require anyone with a tiller input assigned to update your control settings– so please be advised! Previously we were using the PROP1 axis in MSFS controls to provide tiller inputs, but effective with this build the 737 will accept tiller steering inputs only from the NOSE WHEEL STEERING AXIS input in the MSFS control menus. (This is about a 10 second change for you to make, so it is very easy!)

Bei der 737-600 gehe die Arbeit weiter voran. Hier teste man gerade das PMDG Lateral Flight Path Model (FPM). Diese Tests verliefen außerordentlich gut, und obwohl sie dazu führen würde, dass die 737-600 auf dem Kalender nach rechts rutsche, wäre PMDG fast fertig und werde die 737-600 mit dem neuen FPM herausbringen und dieses Modell gleichzeitig in die 737-700 einbauen, so Randazzo:

The new lateral flight path model also includes entirely new logic for roll control via the autopilot flight director and yields a far more accurate and realistic result in the simulation environment. This process is currently in testing and getting a thorough beating at the hands of some experienced 737 flight crew and we are looking forward to finally rolling out out to you in this pending release.

Once the new lateral path model is in public use, we move to phase two of this project, which is to update the navigation data model that sits underneath it. Updating to use navigraph’s modern format will finally unlock some of the newer derived paths such as RFP legs etc that the existing lateral path model doesn’t handle quite as well as we’d like.

We are looking at some release dates for the 737-600 but I am going to keep those under wraps until we know for certain we are ready to go.

Außerdem hatte PMDG versprochen, die EFB für die 737-Reihe komplett neu aufzusetzen. Hier würde man gut voranschreiten, auch was die Integration von Simbrief und Navigraph angeht. Es solle nicht mehr lange dauern, dann würde es eine erste Vorschau der EFB bei PMDG zu sehen geben.

P3D-Fans können sich auch freuen, denn die 737NGXu solle auch ein Update bekommen:

For our Prepar3D users, we are evaluating an update for your 737NGXu install that will add the new Lateral Flight Path as well as a range of other code-side updates to the PMDG 737NGXu for Prepar3D that have derived from our MSFS efforts. This update will be limited to code changes, so it will update the core behaviors of the airplane, but not graphic/model/texture changes are planned at this time.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

6 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sennah
Sennah
1 Jahr zuvor

Noted. Nach Wochen kann man nun also auch vernünftig die 737 am Boden rollen lassen. Da sind angeblich echte 737 Piloten im Beta Team gewesen und das ist niemand aufgefallen?
Wieder nur Verzögerungen und Hinhaltungen hier. In dieser Form macht PMDG einfach nur noch schlechte PR und das Image bröckelt immer weiter.

Markus Schneider
Markus Schneider
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Sennah

Ist es aber nicht so, dass es meistens mit der eigenen Einstellung im MSFS nicht passt? Meine damit dass im MSFS die Achseneinstellungen eh Grüze sind.

sennah
sennah
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Markus Schneider

Richtiger Punkt. Aber PMDG sollte doch zumindest im Manual nach Monaten des Testens eine Empfehlung zur Kalibrierung geben können. Klar gibt es x-Tausend unterschiedliche Controller. Aber andere Anbieter schaffen es ja auch.

Jules
Jules
1 Jahr zuvor

Kurzer Hinweis für die BBJ Fraktion: Aktuell gibt es seitens PMDG einen Bug der die Steering-Animation ausfallen lässt. Wird wohl demnächst noch ein Fix kommen. Also nicht wundern wenn alles korrekt eingestellt ist, die Animation am Bugrad aber fehlt.

LG
Jules

Nico
Nico
1 Jahr zuvor

Ach mensch, jetzt hatte ich seit dem letzten Nvidia Driver Update kein PFD Flackern mehr, kommt Pmdg mit neuem Update und das flackern geht wieder los^^ irgendwas ist halt immer 🙂 – mag den Vogel trotzdem

trackback

[…] Director steuert. Dadurch hat sich der geplante Release dieser Variante nach hinten verschoben (wir berichteten). Diese Tests sind nun fast abgeschlossen und Randazzo ist vorsichtig optimistisch, dass die […]

Könnte dich auch interessieren:

Das vor kurzem erschienene Video zum Fenix A320 hatte es angedeutet: Es konnte nicht mehr so lange dauern, bis endlich Block 2 des Airbus-Add-ons im Microsoft Flight Simulator landet. Jetzt ist das große Update erschienen.
Es gibt noch ein paar Add-ons, die ihren Sprung in X-Plane 12 offiziell noch nicht geschafft haben. Zwei davon sind zum Beispiel die 737 oder 727 von FlyJSim. Zur 737 gibt es jetzt neue Bilder und die Botschaft: Die Ur-737 ist auf dem Weg in den neuen Flugsimulator von Laminar Research. Und einen sehr persönlichen Grund für die Verspätung gibt es auch.
VSKYLABS haben die unterschiedlichsten Flugzeug-Add-ons im Portfolio. Vom Kleinflugzeug bis zum experimentellen Jet ist alles dabei. Worauf die Entwickler immer achten: Eine möglichst realitätsnahe Umsetzung erreichen, was Systeme und Flugeigenschaften angeht. Jetzt ist ein Motorsegler in den virtuellen Hangar gewandert: Der Scheibe SF-28A Tandem-Falke.