Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit Verspätung und viel Medienrummel ist es jetzt so weit: Die PMDG 737 ist für den Microsoft Flight Simulator erschienen. Nach dem FS2004, FSX und P3D bietet das Team von Robert Randazzo den Verkaufsschlager damit auch im neuesten Sim an.

Mit einem reduzierten Startpreis von 70 Dollar ist die Maschine jetzt im PMDG-Shop verfügbar. Wer auf den Marketplace des Microsoft Flight Simulator setzt, muss noch ein bisschen warten. Randazzo will die Maschine dort erst nach einigen Update-Runden anbieten. Die 737 gibt es in der 700-Version. Danach sollen die Einzelpakete folgen – wir berichteten.

The PMDG 737-700 for Microsoft Flight Simulator

The first installment of the most highly anticipated new airliner product series for Microsoft Flight Simulator is finally here! 

Created by the most recognized and experienced team in desktop flight simulation, the PMDG 737-700 is an incredibly detailed, feature rich simulation of the ubiquitous Boeing narrow body.  Representing years of work to to leverage the very best that Microsoft Flight Simulator can offer, the PMDG 737-700 is as technically rich as it is visually stunning.

All new models, entirely new textures, a completely new sound environment and tens of thousands of changes, adaptations, improvements and fixes, the PMDG 737-700 is the ultimate realization of flight simulation, forty years in the making.

 

  • Fully customized system simulation for all major and minor aircraft systems and components.
  • Highly sophisticated logical simulation of onboard information systems and aircraft management.
  • PMDG’s customized, flight model with enhanced physics augmentation.
  • Rigid body physics for wing and tail surfaces.
  • Fully customized flight control systems with normal, standby and reversionary capability.
  • Accurate resolution cockpit displays
  • Interchangeable equipment options for cockpit instrumentation
  • Numerous user configurable options from throughout the global 737 operator fleet.
  • Updated 737 options packages reflecting operational improvements and changes to the global 737 fleet.
  • Full featured failures simulation to cover nearly all QRH scenarios as well as real-world mean time to failure simulations model.
  • Native PMDG datalink simulation compatible with simBrief integration.
  • Incandescent and LED lighting packages, as well as fully dimming flight deck lights and annunciators.
  • Driveable pushback tug.
  • Customized sound package that leverages advanced sound recording and playback technology for incredible realism.
  • Sound environment built using recordings from a purpose-instrumented airplane recording effort.
  • Highly integrated exterior, interior cabin and flight deck sound environments.
  • Includes the 737-700 in passenger configuration with both blended winglets and split scimitar winglet configurations.
  • Includes the Boeing Business jet in with both blended winglets and split scimitar winglets configurations.
  • Includes the 737-700 BDSF freighter with main deck cargo door with blended winglets.
  • Full set of ground equipment for each aircraft type, including passenger servicing vehicles, VIP vehicles for the BBJ and cargo handling equipment for the BDSF.
  • Virtual cockpit model, with ultra high detail textures, 3D rendering and reflective properties.
  • Advanced animations techniques leveraging the new MSFS engine to truly bring the 737 flight deck to life.
  • Cockpit differences between the passenger, cargo and BBJ airplanes are accurately rendered.
  • PMDG Operations Center 2.0 for easy livery installation and ease of receiving free product updates from PMDG.
  • A full featured tutorial will guide you through proper operation of the 737 from power up to power down.
  • PMDG Simulations Official youTube content to aide new PMDG 737 pilots in getting the most from their purchase.
  • Free customer support both at our customer forum and directly from our support team if necessary.

…and much much more!

 

Important Notes:

  • This product is compatible only with Microsoft Flight Simulator for PC.
  • You must have installed Microsoft Flight Simulator on a PC to use this product.
  • This product requires a live connection to the internet for installation.
  • This product uses a full virtual cockpit and does not include 2D panels.
  • This PMDG 737 license is for personal education only, not for professional or training use.
  • This product is not currently available in Microsoft Flight Simulator Marketplace.
  • This purchase cannot be transferred to the Xbox platform.

Note: Digitally delivered products are not refundable.

 

Pending Future Updates to the PMDG 737-700:

  • The PMDG-EFB (cockpit tablet) remains in development and will be added during summer’22 in a free update.
  • High resolution cabin models and landing gear bay interiors for all 737 variants remain in development and will be added during maintenance updates.
  • New features added to Microsoft Flight Simulator will be made available within the 737 via free updates.  (Weather radar, for example.)
  • For the best user experience, PMDG recommends checking the Updates page in PMDG Operations Center regularly for free updates to this product.

 

SYSTEM REQUIREMENTS

RECOMMENDED
Simulator: Microsoft Flight Simulator
Hardware: Intel i7 or i9 processor with 8 or more cores operating at 3.5 GHz or faster processor, 16 GB of RAM or higher, a high-performance, DirectX 11 or 12-capable video card with 8 GB or more of on-board, dedicated VRAM. (2080Ti/3080Ti or newer, for example.)

If your installation of Microsoft Flight Simulator runs reasonably well using other popular aircraft add-ons, then it will run the PMDG 737-700 just fine.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

83 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
RandyESB25 D
Mitglied
RandyESB25
6 Monate zuvor

Ich hab sie gerade kaufen können.

Dieses ewige Mimimi, weil das Shop System (bei uns über Nacht) kurz überlastet ist.
Erst will es eh keiner kaufen und dann regen sich die gleichen auf, dass man es nicht sofort kaufen kann 😅

Team
6 Monate zuvor
Antwort auf  RandyESB25

Immer das gleiche Spiel. Manche sind nur glücklich, wenn sie sich über irgend etwas empören können. Robert hat bereits geschrieben, das beim Anbieter die Skalierung der Server nicht wie gewünscht funktioniert hat.

Zuletzt editiert 6 Monate zuvor by Björn
Jonas
Jonas
6 Monate zuvor
Antwort auf  RandyESB25

Exakt mein Gedanke. Die halbe YouTube Welt hat sich auch bei jeder noch so kleinen Nachricht über jeden Käse echauffiert und PMDG die Pest an den Hals gewünscht und jetzt übernachten alle um direkt zu kaufen und zu streamen.

Flori-Wan
Flori-Wan
6 Monate zuvor

Und es geht weiter mit dem gemaule, wie sieht es den bei den echt großen Medienkonzernen wie EA, Ubi etc. aus wenn ein wirklich gehyptes neues Fifa, BF oder CoD für einen Millione-Markt kommt.

Da sind die Server auch sofort tot! Man, man ich habe mir übrigens gerade ganz gemütlich das Teil gekauft und geladen…einfach mal nen bisschen runter kommen.

RandyESB25 D
Mitglied
RandyESB25
6 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan

Bei mir das gleiche. Kurze Verzögerung im Shop, aber läuft alles einwandfrei.
Jetzt lese ich erst mal die Introduction PDF 👍

Bobby Boeing
Bobby Boeing
6 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan

Ich habe die PMDG 737 heute morgen gekauft, der grüne “download button” erscheint. Bei der Ausführung öffnet sich eine Seite “view all”, mit order ID und order status completet. Allein der download startet nicht. Es wäre schön,wenn jemand eine Idee hätte. Danke!!

Bobby Boeing
Bobby Boeing
6 Monate zuvor
Antwort auf  Julius

Den Pop-up-Blocker habe ich “zugelassen”! Ich habe von paypal eine Bestätigungsmail meiner Zahlung bekommen. Dort steht unter Versanddetails: Der Verkäufer hat noch keine Versandinformation angegeben.
Vielleicht muß doch ein lebendes Wesen in diesem Verkaufsvorgang eingebunden sein – 9 h Zeitunterschied macht dann vielleicht ein Übrigens.

Merlin
6 Monate zuvor

“Unavailable”

Da hatte man wohl nicht genügend Keys an den Start gebracht, was? 😀

Toddy747
Toddy747
6 Monate zuvor
Antwort auf  Merlin

Oder man hat den Zugang gesperrt, um die Flut der unbearbeiteten Bestellungen nicht zu groß zu werden zu lassen, hm.

svero D
Mitglied
svero
6 Monate zuvor
Antwort auf  Merlin

Ja. Das Ganze ist ein ziemlicher Scherz. Man bringt das seit Monaten, ach was Jahren gehypte Produkt an den Start. Und schafft es nicht, das einigermaßen professionell über die Bühne zu bringen. Sondern muss nach dem Ansturm und den Aktivierungsproblemen den Verkauf erst einmal stoppen. Super Leistung.

Nun ja, kein echtes Drama für mich. Mal schauen, ob sie zum Wochenende wieder verfügbar ist. Erst dann hätte ich sowieso genügend Zeit, sie mir mal ausgiebig anzuschauen.

Merlin
6 Monate zuvor
Antwort auf  svero

Das passiert ja selbst so Szenegrößen wie Blizzard und EA. Und mittlerweile ist’s auch wieder gefixt. 🙂

onlinetk
onlinetk
6 Monate zuvor
Antwort auf  Merlin

Ich falle vom Glauben ab, gerade auf der PMDG Seite gesehen das die als Downloadprodukt nicht verfügbar ist 🤦😁 Die Welt seit Corona ist echt nur noch peinlich… Liegt wahrscheinlich auch am “Chipmangel”.

Die Systemanforderungen nach einer 2080ti/3080ti und eine 8 Core CPU sind Mal eine Aussage. Ist die so schlecht programmiert? Dann hat sich das Thema VR in der 737 wohl erledigt, das müsste ja dann schon eine zukünftige RTX 4090 sein 🤔

EngineIgnition D
Mitglied
6 Monate zuvor

Ich bin gerade nicht unbedingt unglücklich dass ich vor dem Wochenende keine Zeit haben werde mich mit der PMDG 737 ernsthaft zu beschäftigen.

Wenn das größte Problem die überlasteten Verkaufsstrukturen sind, dann hat PMDG eigentlich alles richtig gemacht. 😉

Christian
Christian
6 Monate zuvor

Hallo, wer Probleme mit der Aktivierungsmail hat. Mailkonten von GMX haben Probleme. Bei mir funktionierte nichts, auch kein SPAM-Eingang. Ich habe dann auf eine hotmail.de Adresse umgestellt und die Mail war in einer Sekunde da.

Mika
Mika
6 Monate zuvor

Die alte Labertasche RSR. Jetzt hat er doch wieder abgeliefert! Ich muss zugeben, dass ich von der NGXu im P3D zuletzt sehr enttäuscht gewesen bin. Dabei war die ja alles andere als schlecht, aber irgendwie war ich das Railway-Feeling vom P3D und die veraltete Grafik Engine satt und bin dann bei der Zibo im XP gelandet.
Der NG3 Release hingegen hat meine Erwartungen weit übertroffen!! Der Flieger sieht fantastisch aus, fühlt sich toll an und man kann ihn durch eine wirklich schöne Umgebung bewegen. Zudem zeigt er neben der Leonardo Maddog, dass Systemtiefe sehr wohl im MSFS funktioniert. Nach 25 Jahren Flusi kann ich für mich sagen, dass es noch nie so spannende Flugsimulatorzeiten gegeben hat, insbesondere, wenn man auch noch den Blick auf den kommenden XP12 wirft, der für mich mindestens so interessant ist, wie der MSFS.
Die Maddog finde ich auch grandios, jetzt noch den Fenix Bus und dann bin ich aber mehr als aus gelastet im MSFS!

Thomas-NUE
Thomas-NUE
6 Monate zuvor
Antwort auf  Mika

Ein Flugzeug in einem Flugsimulator am PC wird sich niemals „real“ anfühlen. Flieg mal mit einer echten 737 im realen Leben als Passagier und dann setz Dich danach zum Vergleich bei deiner PMDG 737 mit Wing View in die virtuelle Kabine. Tote Hose, die Soundumgebung passt nicht, du spürst keine Beschleunigungen, da vibriert nix… Im Cockpit ist der Effekt der Selbe, nur dass du dort ein paar Knöpfchen drücken kannst und dann ein Lämpchen angeht. Es macht daher meiner Meinung nach rein fliegerisch keinen Unterschied, ob P3D, XP oder MSFS und man kann nicht behaupten, was sich da nun realistischer anfühlt. Es fühlt sich nach Schreibtischstuhl und Joystick ohne Feedback an.

RandyESB25 D
Mitglied
RandyESB25
6 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Hast du dann eigentlich überhaupt noch Freude an diesem Hobby?

Er sagte, sie fühlt sich toll an. Nicht, dass sie sich 1:1 wie in echt anfühlt.
Ich kann zumindest bestätigen, dass sie sich viel besser als im P3D anfühlt.

Martin
Martin
6 Monate zuvor
Antwort auf  RandyESB25

Das geile Gefühl ist bei mir Simulator unabhängig, war schon vor 30 Jahren genau so wie jetzt.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
6 Monate zuvor
Antwort auf  RandyESB25

Über diese Frage philosophiere ich tatsächlich seit einiger Zeit. Ich merke, dass meine Begeisterung seit 2-3 Jahren deutlich nachgelassen hat. Und was fällt auf diesen Zeitraum? Der MSFS. Meiner Meinung nach hat er vieles zerstört, was Flugsimulation mal ausgemacht hat. Die Community, die angestrebte Perfektion,… hin zu billigem Kommerz für die Masse. Dass Entwickler wie PMDG auf diesen Zug aufspringen und viele User so wie mich im Regen stehen lassen, macht es nicht besser. Gleichzeitig bin ich nicht mehr bereit, nochmal den gleichen Geldbetrag für das immer gleiche auszugeben. Die Hoffnung liegt bei mir noch auf XP12 und Entwicklern wie Aerobask. Mal sehen ob da nochmal was aufflammt bei mir.

Martin
Martin
6 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Na dann hoffe ich doch das dir der xp12 deine Begeisterung für diese Hobby erhält. Wäre doch Schade.

Kai
Kai
6 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Vielleicht ist der MSFS nur ein Katalysator für etwas, was schon länger unter der Oberfläche schmorte? Das, was Mika schrieb: Railway-Feeling, alte Grafikengine, war genau das, was auch mir den P3D überdrüssig machte, vor allem seit Version 5. Ich weiß noch genau, wie sauer RR war, als die NG in die V5 gebracht wurde und die Schalter, die eigentlich metallisch hätten sein sollen, blau schimmerten. Oder viele andere Sachen, egal jetzt, was.
Dann kam der MSFS und alles wurde anders. Aber wieso zerstören? Was wurde denn zerstört, die Community? Die gibt es doch noch, jetzt halt vielfältiger. Oder war das vorher, aus Mangel an Alternativen, ein Zwangszusammenhalt? Perfektion sehe ich immer noch, und vor allem jetzt gerade wieder erstarkt sie im MSFS. Aber der P3D wird doch nicht abgeschaltet?
Na ja, und billiger Kommerz: wenn ich mir etliche Grotten-Addons im Simmarket ansehe, die auch noch richtig teuer sind… da nimmt sich eins das andere nicht.
Mit dem Geld, da hast du recht. ich will auf keinen Fall nachrechnen, was ich in den Sim-Generationen schon an Geld “verbrannt” habe. Ist halt Hobby,

EngineIgnition D
Mitglied
6 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Ich stimme Dir in Teilen zu… Das Simmen wird wahrscheinlich nie an das reale Fliegen rankommen. Vielleicht noch am ehesten in einem “FullMotion-Sim”.

Aber es gibt schon auch Fortschritte, und das nicht zu knapp:
Wenn ich daran denke wie ich in FSX mit der C172 über Chicago gekreist bin und das mit der gleichen Konfiguration in MSFS mit Virtual Reality vergleiche.
Das ist schon ein Unterschied.

Mika
Mika
6 Monate zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

“Fliegen” im (Spiel)Sim hat mal so gar nichts oder sagen wir besser kaum mit dem Fliegen in der Realität zu tun. So gesehen kann man subjektive Glaubhaftigkeit der Darstellung zum Ausdruck bringen, mehr aber auch nicht. Dass der P3D ein schienenhaftes Verhalten hat, ist nicht neu und diese Ansicht wird vielfach geteilt. Diesbezüglich sprechen mich der MSFS und insbesondere der XP deutlich mehr an. Add-Ons wie die PMDG sind vor allem gut, um realistische Verfahren nachzuvollziehen. Fliegen ist nicht, dafür fehlen die Krafteinwirkungen und vor allem das A-Gefühl.

Lothar
Lothar
6 Monate zuvor
Antwort auf  Mika

„Fliegen“ im (Spiel)Sim hat mal so gar nichts oder sagen wir besser kaum mit dem Fliegen in der Realität zu tun.”

Aber du kannst doch fast 1 zu 1 das Leben eines Piloten simulieren. Vor allem bei den sehr guten Addons. Du kannst die Immersion nochmals verbessern mit VR und einem bewegbaren Untersatz. Dann fliegst du noch online, vielleicht noch mit einem shared Cockpit, dann ist das doch wie in der Realität. Gerüche fehlen dann noch, natürlich die gesamte Verantwortung und nicht dieses “sterben können”
Im Grunde ein sehr interessantes Thema für einen Podcast. Also warum man ein solches Hobby betreibt und warum das interessant ist. Also auch das Thema spielen, simulieren und vieles mehr. Was ist das faszinierende an dem Hobby.

Mika
Mika
6 Monate zuvor
Antwort auf  Lothar

Ne bitte nicht im Podcast, das Thema ist doch so inflationär. Gefühlt vergeht kein Stream, wo User nicht diese Frage an reale Piloten stellen und die dann ihre Künste der Diplomatie bedienen, um die User nicht vergraulen.
Es geht ja nicht. Aber könntest du dich in eine reale 737 setzen und würdest versuchen diese zu fliegen, hättest du ganz schnell deine Antwort.
Fertige ATPLer, die gerade ihr TR gemacht haben und etliche Full Motion Sim Sessions hinter sich haben, haben erstmal beim Landetraining ordentliche Probleme, die Kiste hinzusetzen.
Verfahren und Procedures kann man super nachstellen. Es ist auch sicherlich hilfreich, ein Grundverständnis für die Flight Controls und Instrumente zu haben. Aber das eigentliche Fliegen lernen? N0!

Lothar
Lothar
6 Monate zuvor
Antwort auf  Mika

“Fertige ATPLer, die gerade ihr TR gemacht haben und etliche Full Motion Sim Sessions hinter sich haben, haben erstmal beim Landetraining ordentliche Probleme, die Kiste hinzusetzen.”

Da fliegst du 20 Platzrunden mit Start und Landung, dann klappt das.

Selbst ohne Vorerfahrung kann man ein Flugzeug landen. 🙂

https://www.flightforum.ch/board/topic/107907-11052022-cessna-208-n-333ld-kpbi-pilot-incapacitation-pax-ohne-flugerfahrung-muss-flugzeug-landen/

Mika
Mika
6 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Was soll denn dieser blöde Kommentar jetzt wieder? Wo habe ich denn etwas von “real” geschrieben? Ich habe lediglich meine persönliche Präferenz zum Ausdruck gebracht …

Martin
Martin
6 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Nein, dein letzter Satz kann ich nicht so stehen lassen, das obige von mir aus.
Für mich fühlt es sich so an, seit ich 9 Jahre alt bin das zu machen was mir nicht möglich war bis heute. Schreibstuhl und Joystick gehören halt da zu.

Tom Weller
Tom Weller
6 Monate zuvor

Server Down, da ist der Ansturm wohl groß!:D
Bin erstaunt, dass sowas bei den heutigen Serverstrukturen
immer noch passieren kann. Und das, wo man doch mit
einem gewissen Ansturm in den ersten Stunden rechnen muss…

Hat sich das Aufbleiben wohl nicht gelohnt. Immerhin meine Kohle haben
se schon mal, die Email mit dem Key muss warten. Gute Nacht!:D

Omsyndrom
Omsyndrom
6 Monate zuvor
Antwort auf  Tom Weller

Man darf nicht vergessen, daß pmdg trotzdem ein kleines Unternehmen ist. So grosse Serversysteme sind teuer 🙂

Markus
Markus
6 Monate zuvor
Antwort auf  Omsyndrom

Produkte an Piraten zu verlieren auch.
Und die haben keine Serverausfälle…

Von daher kann ich das nicht verstehen. Der Release ist extrem wichtig.
Die haben jetzt tausende frustrierte Kunden.

simmershome
6 Monate zuvor
Antwort auf  Markus

Unglaublich, aber die ist schon bei denen online und keiner fühlt sich in der Lage gegen eine Seite die nicht mal einen Login benötigt etwas zu tun.

Christian
Christian
6 Monate zuvor
Antwort auf  simmershome

Tja, muss man halt die Piraterieschiene und die Serverschiene bemühen, wenn die zig Nebelkerzen zum MSFS punkto systemtiefer Addons und grottiger Performance auf grossen Hubs inkl. AI Traffic sich aufgelöst haben, gell? 🙂

RandyESB25 D
Mitglied
RandyESB25
6 Monate zuvor
Antwort auf  Christian

😁 👍

simmershome
6 Monate zuvor
Antwort auf  Christian

Was meinst Du damit? Ich habe das von Anfang an angesprochen, auch zusammen mit dem FS Magazin. Ansonsten dieses PMDG Gesamtpaket kostet mal insgesamt 60 Euro mehr als in P3D und kann weniger. Ist mir auch egal, weil ich, wenn überhaupt, mit Prosim fliege und bei Airbus auf Fenix warten kann. Ansonsten hat sich nichts aufgelöst. Du wirst wohl den AI nicht als AI bezeichnen wollen. Ich zumindest nicht, weil er nicht beeinflussbar ist und auch macht, was er will. Was fligen lasse macht AI nicht aus. Oder habe ich was verpasst und es gibt Gatezuweisungen etc? Kann sein, denn ich fliege meisten P3D, außer bei Welt angucken oder hin und wieder mal Prosim, wobei das in P3D auch besser ist. Und habe mich hier schon eine ganze Weile weitgehend komplett rausgehalten, weil dieser Sim nie meiner wird.Wenn allerdings hier ein Troll auftaucht und mein mich ansprechen zu müssen, antworte ich halt mal.

Christian
Christian
6 Monate zuvor
Antwort auf  simmershome

An Deinem Post sieht man, dass ich ins Schwarze getroffen habe. Ja, Gatezuweisungen gibts im MSFS, man stelle sich das vor. Und selbst auf optischen Leckerbissen wie die neue Brüsselszenerie hat man mit vollem AIG Traffic keine Performanceprobleme, auch nicht mit einem komplexen Addon. Für die Performance hat es dann auch herzlich wenig Einfluss, ob die noch total depperte AI Engine im MSFS nichts auf die Reihe kriegt, die 100 Flieger müssen umabhängig davon dargestellt werden…

Ich werde keineswegs persönlich, denn Deine Aussagen sind nachzulesen, 90% davon längst widerlegt nach zwei Jahren MSFS. Das ist dann wohl auch der Grund, warum die Kadenz der Beiträge zu MSFS News drastisch gesunken ist…

Einer mit Grösse hätte längst eingeräumt, dass er vor und kurz nach Release des MSFS viel zu pessimistisch war und die Horrorszenarien allesamt nicht eingetroffen sind. Wollen wir noch über “das ganz sicher kommende” Abomodell und die “sicher nicht lang anhaltenden” Gratis-Updates sprechen? Die Liste liesse sich noch weiterführen 😉

Persönlich wird also einmal mehr nur Einer hier, nämlich der, der den anderen einen Troll nennt…

simmershome
6 Monate zuvor
Antwort auf  Christian

Du magst ja recht haben, ich stehe nicht mehr auf dem aktuellen Stand des MSFS, weil ich ihn schlicht zu wenig nutze und er mich nur am Rande interessiert..Deswegen habe ich mich schon seit geraumer Zeit dazu auch nicht mehr geäußert, nirgendwo. Der Aufhänger war ein ganz anderer. Du bist ein Troll, weil Du einfach meine wahre Aussage zur Softwarepiraterie als Aufhänger nimmst, mir etwas zu unterstellen, was ich nicht bezweckt habe. Und ich lasse mir von Dir auch nichts unterstellen. Du hast also nicht in schwarze getroffen, sondern einfach nur in die S*** gegriffen.

Markus
Markus
6 Monate zuvor
Antwort auf  Christian

Ich verstehe den Satz leider nicht 😄

Rudi Weber
Rudi Weber
6 Monate zuvor

Ich gehe davon aus, dass die Verkaufszahlen hinter den Erwartungen von PMDG zurückbleiben. Viele langjährige Flusifans die ich kenne, kehren der Flugsimulation mittlerweile den Rücken, da sie den Spaß an diesem Hobby verloren haben und es ihnen auf Dauer zu langweilig ist, mit einem modernen Airliner per Autopilot von A nach B zu fliegen. Die Energie- und Hardwarekosten sind ebenfalls nicht zu unterschätzen. Ich persönlich denke, dass der Hype um den MSFS2020 vorbei ist und auch die Verkaufszahlen für die jeweiligen Add-Ons eher enttäuschend sein werden. Vielleicht gibt es ja mal Infos, weiviele Stückzahlen verkauft wurden.

Markus
Markus
6 Monate zuvor
Antwort auf  Rudi Weber

Die Infos gibt es mit Sicherheit nicht.
Aber mal so ganz unter uns.
Was im P3D rentabel war, ist quasi in JEDEM anderen Flugsimulator erst recht rentabel.

So eine Aussage kann ich nicht verstehen.
Schaut man sich zudem die durchschnittlichen Spielerzahlen des MSFS bei Steam an, so sind diese von Dezember 2020 bis April 2022 sehr stabil und bilden nur einen Bruchteil der Spielerschafft ab, die noch über den Microsoft Store oder die Xbox spielen.

Zudem brechen die PMDG Server aufgrund mangelnder Skalierung nicht zusammen, wenn keiner kauft…

Kai
Kai
6 Monate zuvor
Antwort auf  Rudi Weber

Verstehe ich jetzt auch nicht…
gerade mit kleinen GA-Maschinen kann ich im MSFS wunderbar und voller Spaß die Welt erkunden.
(Aber ich lese den Begriff “Hype um den MSFS” und kann mir schon denken, wo der Zug mental hingeht, wohl wieder um Grundsätzliches).

RandyESB25 D
Mitglied
RandyESB25
6 Monate zuvor
Antwort auf  Kai

So schaut’s aus, da wird dem anderen Sim ein gutes Addon nicht vergönnt. Ist nix neues 🙂

simmershome
6 Monate zuvor
Antwort auf  Kai

Kann man, damit nutze ich ihn ja auch, wenn mir danach ist. Das ist aber auch der einzige Einsatzzweck, wo er mir gefällt. Ansonsten gebe ich ehrlich zu, dass ich in der heutigen Zeit Besseres zu tun habe, als noch einmal Geld für das Gleiche zu verplempern, was ich schon besitze. Gemeint sind Addons. Kann natürlich jeder handhaben wie er möchte und wie sein Geldbeutel es hergibt.Ich bin Rentner und kümmere mich lieber um die Enkel. Die ganzen Käufe sehe ich heute auch anders. Es gibt Airports, die ich gekauft habe und wohl bloß einmal angeflogen bin. Muss nicht mehr sein.

onlinetk
onlinetk
6 Monate zuvor
Antwort auf  simmershome

Das machst du richtig, erstens ist Zeit für die Kinder immer zu wenig und vorallem schnell vergänglich.

Ich kaufe auch lieber meinem Sohn Spielzeug Hubschrauber und Flugzeuge (er liebt sie) und überlege mir genau für welche Addons ich Geld ausgebe, eben was mich wirklich bindet und nicht nur den haben wollen Effekt hat. Vn daher habe ich derzeit auch nur die H145 und EDDH im MSFS, werde Xplane 12 wahrscheinlich kaufen für die Rotorsim EC135, werde beim Fenix wahrscheinlich nicht nein sagen obwohl ich eigentlich keine Airliner mehr fliege (wollte aber immer den FSLabs und habe ihn dann doch nicht gekauft, schon allein wegen dem Preis), wünsche mir für den MSFS vll. noch Malpensa, Antalya, Insbruck, meine Homebase EDDV, EDDM und das reicht dann massig aus…. Nach langer Abwesenheit beim Fliegen hänge ich jetzt im DCS. Ein Sim der wirklich fesselt da abwechselnd und nicht immer mit 1h Zwangsaufwand für Flugplanung und Start verbunden.

Martin
Martin
6 Monate zuvor
Antwort auf  simmershome

Ich bin Rentner und kümmere mich lieber um die Enkel.

Ja, das kann ich verstehen. Bin zwar kein Rentner, habe auch keine Enkel, aber Corona hat mich irgendwie “Ent-Simiviziert”. Bin jetzt viel mehr draußen, investiere das meiste übrige Geld nur noch in Outdoor-Ausrüstung, mache wieder mehr Sport; und so nebenbei vergesse ich immer mehr die Simmerei.

Auf Seiten wie cruiselevel bin ich meist nur noch Interess halber unterwegs; mal sehen ob’s mich Flusi-mäßig noch mal packt 😉 – aktuell seh’ ich nix auf’m Markt was mich wirklich reizt.

EngineIgnition D
Mitglied
6 Monate zuvor
Antwort auf  Rudi Weber

Also das kann ich so nicht bestätigen.

Ob jetzt PMDG wirklich weniger verkaufen wird als erwartet/gewollt werden wir wohl nie erfahren.

Dass die Begeisterung für die Flugsimulation abnimmt, oder dass der Hype um den MSFS abflaut… das kann ich zumindest für mich (langjähriger Simmer) nicht bestätigen. Auch was die Community angeht in der ich aktiv bin (zahlreiche altgediente Simmer) war die Begeisterung selten grösser und flaut auch keineswegs ab.

Ganz im Gegenteil:
Jetzt wo der MSFS zunehmend “reift” und endlich die heißersehnten Addons kommen, könnte meine Begeisterung für ihn nicht größer sein!

Team
6 Monate zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Das sehe ich auch so.

Steven
Steven
6 Monate zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Kann der These von Rudi Weber auch nicht ganz folgen. Kommt halt auch sehr darauf an im welchen Umfeld man sich bewegt. Schaut man sich die Downloadzahlen bei flightsim.to einmal an, stellt man eigentlich fest das die Community sich positiv entwickelt.

onlinetk
onlinetk
6 Monate zuvor
Antwort auf  Steven

Würde sagen die ist seit MSFS explodiert und da sind einige richtige Cracks dabei die es fachlich auch drauf haben, als wenn die alle jetzt aus irgendeinem Loch gekommen sind

Lothar
Lothar
6 Monate zuvor
Antwort auf  Rudi Weber

Aerosoft hat sich mal sehr positiv geäussert über Verkaufszahlen. Da wurden von einem Produkt im MSFS innerhalb von Wochen mehr verkauft, als in Jahren im P3D.
Der FSX hatte auch ganz andere Verkaufszahlen. Der P3D war leider nie überall erhältlich.
Das wir mindestens so gut sein, wie zu den guten FSX Zeiten. Wenn von zwei Millionen Kunden nur 2% ein Produkt von PMDG kaufen, dann lohnt sich das schon. Die Flugzeuge sollen ja auch auf der Box erscheinen.

Eine gute 737 ist ein must have Produkt in jedem Simulator, wenn man an solchen Flugzeugen Interesse hat und nicht “nur” VFR unterwegs ist.

Sennah
Sennah
6 Monate zuvor
Antwort auf  Rudi Weber

definitiv nein. Mag sein, dass der ein oder andere langjährige abspringt was bei der aktuellen Entwicklung ungefähr so ist wie wenn man in den 50er dem KFZ den Rücken kehrt. Aber es ist soviel “Nachwuchs” da der Kaufkraft hat. Und die Produkte werden immer besser – die PMDG zeigt es. Es fehlen zwar grundlegende Dinge. Aber grafisch und technisch kann der keiner das Wasser reichen. Und ich freue mich auf die Updates.

Dominik
Dominik
6 Monate zuvor

Ich bin dann mal über die ersten Berichte vom Flugzeug gespannt.
Die Systemanforderungen sind ja mal “wow”, da warte ich mit der 2070S besser mal auf die ersten Update – da erden Sie ja vielleicht noch was nach justieren…

Gut Flug

Dadriel
Mitglied
Dadriel
6 Monate zuvor
Antwort auf  Dominik

Wenn der FBW bei dir vernünftig läuft wird auch die 737 keine Probleme machen. Performance ist für die beiden bei mir sehr ähnlich.

Dominik
Dominik
6 Monate zuvor
Antwort auf  Dadriel

Danke, das hört sich ja dann doch vernünftig an.
Mit dem Kauf warte ich aber trotzdem noch was, ohne Release drang lebt es sich entspannter 🙂

Ben
Ben
6 Monate zuvor
Antwort auf  Dominik

Never play on release day…

Eike
6 Monate zuvor
Antwort auf  Dadriel

Ich habe sie auch gekauft, von der Arbeit auf dem Handy 😉
Ich habe eine 1070 und der FBW läuft bei mir völlig problemlos mit 30 FPS, da sollte die PMDG auch keine Hürde sein, denke ich .

CarstenS.
CarstenS.
6 Monate zuvor
Antwort auf  Eike

ich hab nur nen i7-6700 und ne 1080p, läuft bei mir zwischen 30 und 40fps, genau wie der FBW

EngineIgnition D
Mitglied
6 Monate zuvor
Antwort auf  Dominik

Ich glaube wenn Du den MSFS bisher flüssig mit einem der gängigen komplexeren Addons betreiben konntest, sollte das auch mit der PMDG 737 funktionieren.

Die empfohlene Hardware ist glaub’ ich etwas hochgegriffen.

Martin
Martin
6 Monate zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Moin,

machst wohl Spaß, seit 30 Jahren richte ich meine Hardware nach dem Flusi aus.

Markus
Markus
6 Monate zuvor
Antwort auf  Martin

Mal davon ab, dass man die Grafik ja auch etwas runterschrauben kann, heißt das ja nicht, dass jeder das Budget für ne 900 Euro Grafikkarte übrig hat.

Denke aber, dass die PMDG auch mit Mittelklassekarten flüssig laufen wird.
Wir werden sehen

EngineIgnition D
Mitglied
6 Monate zuvor
Antwort auf  Martin

Nein ich meine das Ernst. Ich denke die Aussage, die auch an anderer Stelle hier zu finden ist, dass man keine Bedenken wegen der PMDG haben sollte, wenn man zB den FBW flüssig betreiben kann, stimmen.

Ich rüste selber oft auf, und meistens ist auch der Flusi der Antrieb. Aber für einen zufriedenstellenden Betrieb der PMDG 737 sollten wohl auch schwächere Systeme ausreichen.

Alex
Alex
6 Monate zuvor

Hallo , ich hab mir gerade auf der PMDG Seite die 737 für den MSFS gekauft und bekomme die nicht runtergeladen. Ich geh auf Order und fordere den Code an aber komme dann niergends hin um zum Downloaden

RandyESB25 D
Mitglied
RandyESB25
6 Monate zuvor
Antwort auf  Alex

Schau mal oben, ob dein Browser ein Pop-Up Fenster blockiert (und damit den Download)

Alex
Alex
6 Monate zuvor
Antwort auf  RandyESB25

Nein blockiert nix – hab auch meine Firewall deaktiviert , hat auch nix gebracht

Schu
Schu
6 Monate zuvor
Antwort auf  Alex

Ich versuche ebenfalls seit 19 Uhr den angeforderten Code zum Aktivieren zu erhalten. Hoffe es klappt demnächst.

Schu
Schu
6 Monate zuvor
Antwort auf  Schu

Email-Adresse im PMDG Account ändern (in meinem Fall outlook.com) und Pop-Ups der Webseite zulassen hat bei mir geholfen und die 737 war im Nu heruntergeladen.

Der CEO meldet:

“We are beginning to separate problems into a couple of different arenas and so far we have been able to help most users who need assistance. Self-help is always faster, and since you are here you are likely relatively computer savvy- so this post is here in hopes that it will get you going faster than we possibly can individually one person at a time.

Please trace through this post and see if any of the problems reported apply to you, and try the recommended solution.

ITEM #1: I ordered, but have not received a confirmation email with a download link:
Please do the following:
1) Log into you PMDG ecommerce account and look at your purchase history. Click on the ORDERID.
2) When looking at the order (make sure it is the correct product!) if you see a green DOWNLOAD PRODUCT button, click it.
3) You should see a pop-up that allows you to email yourself a Two-Factor authentication.

If you started the above, but found that you do not have a green DOWNLOAD PRODUCT button at step 2, please contact our technical support for further assistance.

ITEM #2: You have a green DOWNLOAD PRODUCT button, but do not get the “Generate Authentication Code” pop up:
Please do the following:
4) Turn off pop-up blocking in your browser, and/or authorize popups “from this site” or “from http://www.pmdg.com
5) After turning off the blocker, close your browser, reopen it and start back at step 1.
If steps 4/5 do not work:
6) Closer your browser, then reopen it again for private browsing.
7) return to step Home and move through this process again.

ITEM #3: You do not receive the Authentication Code email:
Please do the following:
8) Check your spam filter.
9) If you control your spam filtering, please white-list/authorize emails from donotreply@pmdg.com or simply pmdg.com depending upon your system.
NOTE: Some telecoms in germany)habitually block emails from pmdg. We have been trying to resolve this for years with limited success. If you feel your telecom is blocking, we recommend you try using a gmail/hotmail etc type address as this is known to work around the telecom issue.

This guide should help most of you to self help, but not all. There are some user’s who’s orders get hung up and require our intervention- you can tell this has happened to you if you log into your PMDG account, click on the order and do not see the green DOWNLOAD PRODUCT button. We watch for these in real time, but it isn’t always obvious and reaching out to us at technical support will help get you going more quickly.

Thank you for your patience. We appreciate that it is frustrating to feel that you are waiting on an eagerly awaited purchase and we a will do all we can to get you unstuck in the quickest manner possible!”

Alex
Alex
6 Monate zuvor
Antwort auf  Alex

Ich habe ja bereits den Licens Key und bin auch schon bei Order auf die Verifizierung gegangen – der Code kam auch, aber wenn ich den eingebe sollte der Download starten aber es passiert nix – es startet kein Download und ich komm auch niergends hin um den Flieger runter zu laden. Wie habt Ihr das gemacht?

Bobby Boeing
Bobby Boeing
6 Monate zuvor
Antwort auf  Alex

Hallo Alex, ich habe genau das gleiche Problem – warst Du inzwischen erfolgreich??

Thomas-NUE
Thomas-NUE
6 Monate zuvor

Und is es nun der Gamechanger? Oder einfach nur die gute alte, aber völlig innovationslose PMDG 737, nun eben im MSFS?

EngineIgnition D
Mitglied
6 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Ich denke mal so kann man sich das schon in etwa vorstellen: Die PMDG aus FSX, P3D, nun im MSFS.

Ich hatte noch keine Zeit sie auszuprobieren aber ich erwarte mir schon, dass sie sich zumindest “etwas anders” anfühlt wegen dem generellen Flugmodell in MSFS.

Sennah
Sennah
6 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Sie nimmt die Möglichkeiten des MSFS auf. Grafisch eine Wucht. Die Sounds sind stimmig. Die Erfahrung aus den früheren Sim merkt man ihr an, was aber kein Nachteil ist. Das Cockpit ist mir persönlich zu “neu” und ohne jede Abnutzung. Fehlende Innovation muss man aber als großen Nachteil so unterschreiben. Zwar kannst du inzwischen alles im Ground Handling über das FMC steuern, aber CPDLC, ACARS Basislösungen – davon sind wir milenweit weg und das ist mau.

Flori-Wan
Flori-Wan
6 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Gib dem Erzählbär doch nicht noch ne Bühne, es einzig das polarisieren und provozieren ist in seinem Interesse.

Sonst nur Blabla… für mich ist die PMDG im MSFS wie aus einem Guss, es passt alles so wie ich mir das momentan Wünsche: Texturen, Modell, Funktionen, Performence für mich eine sehr viel saubere Umsetzung/Protierung oder wi au auch immer als die MD-80 (die muss vorallem optisch da erst noch hinkommen).

Die PMDG ist nun für mich der Turnig Piont um in den MSFS zu wechseln. Die re-investition für teure Flächen Addons ist eh überflüssig, da out of the Box soagr den True Earth Produkten überlegen!

Richtig abgefeiert wird für mich Langstrecken-Bullen wenn die ersten Widebodys kommen und das wird mit der 777 wohl dann auch einigermaßen “zügig” klappen, denke und hoffe ich.

Sehe den MSFS nach wie vor nicht unkritisch, aber das PMDG gemaule ist doch wirklich nur Bull_x_hit von dieser Person!

Martin
Martin
6 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan

Endlich einer wo meiner Meinung ist, sag mir Bescheid wenn der Rest der PMDG Flotte im MSFS ist und vielleicht eine wenig FsLabs. Ist ja Bullshit wenn ich 2 Schritte wieder zurück gehe, als einer der das tote Pferd immer noch reitet.

Lothar
Lothar
6 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan

Das LOD ist nicht gut. Das Wetter nicht. Die Interaktion mit dem Wetter nicht. Die Aschewolken. Bei schlechten Orthos sieht das nicht gut aus.
Das Rollverhalten. Die gesamte Bedienung. Die Flugzeugauswahl, wobei der Sim noch recht neu ist. Zum Teil schlechte 3D Städte, Streaming und Serverprobleme. Keine Jahreszeiten. Ständige Updates. Selbst die Entwickler schimpfen darüber. Kein offenes SDK, und das nach bald zwei Jahren nach Release. Auch die völlig übertriebene Beleuchtung und Blendeffekte. Regen auf der Cockpitscheibe ohne Scheibenwischereffekte. Die Computerbäume. Die Straßen. Die Farben. Und noch vieles mehr. Also da gibt es noch viel zu tun

Christian S
Christian S
6 Monate zuvor
Antwort auf  Lothar

Grundsätzlich hast Du ja recht, aber waren die Flightsims nicht auch immer Bastelbaustellen? Seasons ist mit den beiden erhältlichen Addons eigentlich für mich erledigt, die korrigieren auch gleich noch die teils falsche Vegetation und deren Grösse, kein Vergleich zu default. Beleuchtung, Blendeffekte und die meisten optischen Aspekte lassen sich (wie in jedem Sim und jedem Game) via Treiber oder usercfg.opt auf die eignen Bedürfnisse anpassen, Bedienung ist jetzt nicht soo weit von anderen Sims weg, wenn man das Legacy-Modell nutzt. Rollverhalten war in allen bisherigen ESP Sims eine Katastrophe, da nimmt sich der MSFS nichts.

Die anderen Aspekte sind m.M. nach Jammern auf höchstem Niveau: ja, die Orthos sind teils grottig, aber in den alten Sims hatte man nicht mal Orthos (ausser mit immensem Aufwand und Festplattenspeicher). Zudem kann man zur Not auf Google umstellen per Addon. Wetter finde ich eigentlich ganz ok, mich stört auch der comichafte Look weniger. Was gar nicht geht ist die Snowcoverage. Total lächerlich und leider in den Alpen komplett daneben während 3/4 des Jahres.

Flori-Wan
Flori-Wan
6 Monate zuvor
Antwort auf  Lothar

Das bekamm aber auch noch kein anderer Simulator, schon gar nicht out off the Box, besser hin.

Der MSFS reißt das derzeit technisch mögliche in relation zu Kosten und Aufwand schon enorm gut aus.

Und im prinzio sind das Punkt die das Gemaule gegen PMDG gar nicht betreffen 😉

Mika
Mika
6 Monate zuvor
Antwort auf  Lothar

Trifft schon vieles zu, von dem, was du schreibst. Es wird aber zusehends besser und ich denke jetzt mit den High End Fliegern wird es auch nochmal einen Schub geben. Meinen perfekten SIM würde ich mir natürlich auch anders basteln. Ich kann es aber leider nicht. Ich habe schon vergessen, wieviel ich für den MSFS ausgegeben habe, glaube es waren irgendwie 70€ für die Standard. Dafür bekommt man doch echt eine Menge geboten und mittlerweile ist das Teil auch echt brauchbar, auch wenn noch viel Luft nach oben ist. Demnächst soll Gateway ala XP kommen. Das sind doch prima Aussichten, braucht man im Grunde keine teuren Airports mehr kaufen. Im XP reicht mir das zumindest meist, weil mein Fokus primär das Fliegen ist. Wir müssen halt mit dem Leben, was uns angeboten wird und das beste daraus machen, war und ist bei XP und P3D auch nicht anders.

trackback

[…] vergangenen Montag ist die PMDG 737 für den Microsoft Flight Simulator erschienen. Wie angekündigt, soll zwei Wochen später das erste Update erscheinen. Robert Randazzo hat im […]

trackback

[…] im PMDG-Webshop. Die 737-600 ist als Standalone erhältlich – das heißt, wer bisher noch der 737-700 widerstehen konnte, kann die 737-600 als Einstiegsmodell nutzen. Bei den Features finden sich daher […]

Könnte dich auch interessieren:

Nach dem letzten großen Patch für die Leonardo Maddog ist gestern Abend ein Hotfix für diesen Patch erschienen. Primär dafür gedacht Fehler aus dem letzten Patch zu korrigieren, bringt dieser Hotfix sogar neue Features mit sich.
Überraschend: Die Flightsim Studio AG arbeitet schon länger an einer Umsetzung des E-Jets für den Microsoft Flight Simulator. Morgen will Betriebspartner Aerosoft das Produkt mit einem Video offiziell ankündigen. Wir haben uns vorher schon einmal umgehört, was von dem Add-on zu erwarten ist.
Mit Vienna V2 hat Gaya Simulations Ihre komplett überarbeitete Version von Österreichs Hauptstadt Drehkreuz für den MSFS veröffentlicht. Neue Jetways, angepasster Bodenverkehr und die Umsetzung vieler baulicher Veränderungen am Wiener Airport wurden umgesetzt.