Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der Flughafen an der Stiefelspitze Italiens ist jetzt auch für den Microsoft Flight Simulator verfügbar. Über Aerosoft hat Tailstrike Designs jetzt die passende Umsetzung von Reggio Calabria (LICR) bereitgestellt. Für circa 18 Euro gibt es den 5 Gigabyte großen Download im Aerosoft-Download-Shop. Aerosoft und Partner versprechen dabei eine akkurate Umsetzung des Flughafens Reggio Calabria, inklusive passendem Satellitenbild jenseits der Flughafengrenzen. Ein Landebahngefälle sei laut Feature-Liste genauso umgesetzt wie der kleine Aerobclub am Flugplatz. Reggio Calabria bietet vom Süden kommend einen interessanten Abflug, der vielleicht ein bisschen an Kai Tak erinnert: Kurz vor der Threshold müssen virtuelle Pilotinnen und Piloten eine kleinen Turn fliegen. Eine Einschränkung muss hier aber genannt werden: Aufgrund von technischen Beschränkungen des MSFS-SDKs, fehlen die Lead-Lights von Runway 33. Diese wollen Tailstrike und Aerosoft nachliefern, sobald der MSFS bzw. Asobo dies technisch zulassen. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nachdem der Flieger bereits vor einigen Versionen auf den X-Plane 12 angepasst wurde, hat Entwickler ToLiss Simulations nun ein weiteres Update nachgelegt. So soll nun unter anderem auch das Wetter Radar des Airbus wieder zuverlässig funktionieren.
Warum saß man früher in der 747 auf dem Jumpseat und warum fallen die Türen in der MD-11 im Flug nicht ab? Es sind mal wieder die weltbewegenden Fragen der Flugsimulation, welchen Rafi, Tommi und Julius auf den Grund gehen. Und diesmal mit Unterstützung - Cockpitlyrics ist in dieser Folge am Start und gemeinsam besprechen wir aktuelle Themen: Lohnt sich die SWS Dash 7? Und was steuert eigentlich den Autothrust in einer 747? Hört rein für den lyrischsten Austausch zu eurem Lieblingshobby!
Mathijs Kok pflegt den Vorschau-Thread zum A330 im Aerosoft-Forum ganz gut: Regelmäßig diskutiert er dort Features des kommenden MSFS-Jets mit der Community - und beantwortet Fragen. Am Samstag gab es neue Bilder zur EFB und Takeoff-Berechnung.