Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Gerade erst hat Lockheed Martin alle P3D-Fans mit Version 5.3 erfreut, schon schiebt der Rüstungskonzern ein Hotfix hinterher: Hotfix 1 soll mehrere Bugs am Client beheben, aber auch im Szenerie-Installer finden sich Verbesserungen. So beschreibt es Lockheed jetzt auf der eigenen Website

Wer die Verbesserungen im P3D haben will, muss mindestens die Client- und Scenery-Installers ausführen:

The Client and Scenery installers are required for the fixes present in Prepar3D v5.3 Hotfix 1. Therefore, the Content and SDK installers are optional. Each fix listed below is categorized per installer. Please note, you must first have Prepar3D v5 installed to utilize any of the standalone installers (Client, Content, and Scenery). The Prepar3D v5.3 Hotfix 1 update may require you to reactivate your product, however if you have an internet connection or have not made any major hardware changes between installations this should not be an issue. For more information please view the Prepar3D v5 Download and Installation Directions.

Wer P3D5.3 schon nutzt, dem wird außerdem empfohlen, nach der Installation des Hotfixes und vor dem ersten Ausführen von Prepar3D im Installationsverzeichnis von Prepar3D die Verknüpfung „Delete Generated Files“ auszuführen. Dadurch wird Prepar3D auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, kann sich jedoch auch auf die Installation von Add-Ons auswirken.

Hier das Changelog zum HF1:

Client Fixes and Improvements

  • Fixed issue where loading would take longer when in SimDirector backstage.
  • Visual runway extension approaches are now enabled per aircraft instead of globally.
  • Fixed crash that could occur when using the PduBuilder::GetRawData function.
  • Fixed issue where gun attachments were not correctly updating over DIS.
  • Performance improvements to various airport geometry flatten operations.
  • Additional improvements to GPS final approach passage criteria.
  • Fixed bug preventing 4th information text line from displaying.
  • Improvements to intersection smoothing and taxiway rendering at sloped airports.
  • Single magneto performance drop is now configurable.
  • Added capability for aux boost pump to override mixture cutoff.
  • Improved road traffic and light performance and fixed issue preventing exclusion areas from being checked with road traffic.
  • Fixed issue causing flashlight to flicker in some cases.
  • Fix erratic GPS approach CDI/CRS when passing missed approach point.
  • Improved sloped airport performance.
  • Fixed issue preventing horizon haze from rendering with Enhanced Atmospherics disabled.
  • Fixed issue causing runway marking textures to shimmer in some cases.
  • Fixed issue causing the application to hang at startup in some cases.
  • Improvements to piston engines including exposing the ability to tune mixture, fixed how piston engine mixture works with boost pump active, and implementing altitude compensating mixture flag.
  • Updated GPS to get reference stall and cruise speeds from ISimObjects.
  • Fixed issue causing sun to be slightly misaligned with reflections with Enhanced Atmospherics active.

Prepar3D Scenery Fixes and Improvements

  • Fixed performance issues in certain areas including around KMCO.
  • Fixed issue preventing jetways from moving.
  • Fixed various issues with missing facility objects and departures.
  • Fixed issues with Charlotte coastline areas.
  • Fixed rendering issues with various road traffic models causing reduced performance.
  • Various scenery fixes in the DC and Hawaii areas.
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

14 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
elgreco111
elgreco111
9 Monate zuvor

Na dass nenne ich schnell reagiert, sehr professionell. So sollte es sein

Dings
Dings
9 Monate zuvor
Antwort auf  elgreco111

So sollte es sein? ? ?

Es sollte eigentlich ohne die Notwendig für ein Hotfix sein.

Matthias
Matthias
9 Monate zuvor
Antwort auf  Dings

Eine fehlerfreie Software gibt es nicht.
Daher, ja, seh ich auch so, so sollte es sein, dass dann zeitnah ein Fix kommt.

Lothar
Lothar
9 Monate zuvor
Antwort auf  Dings

Die sollten sich wirklich mal ein Beispiel an Asobo nehmen. Da war alles von Beginn an perfekt. Jedes Update lief ohne Probleme. Die Updates wurden auch immer vorher getestet. Eine traum Software.

(Realität: Asobo hat zum Release eine Alpha Version auf die Kunden losgelassen. Die Updates haben oft mehr Probleme verursacht, als behoben.
Zum jetzigen Stand ist der FS2020 immer noch Beta).

Dings
Dings
9 Monate zuvor
Antwort auf  Lothar

Whataboutism.

Hörst
Hörst
9 Monate zuvor
Antwort auf  Lothar

Und was noch schlimmer ist: er heißt noch nichtmal FS2020.

Dings
Dings
9 Monate zuvor
Antwort auf  Hörst

Ja. ? Das merken aber die wenigsten. ? Kennen sich aber trotzdem richtig gut aus. ?

Mahohny
Mahohny
9 Monate zuvor
Antwort auf  Lothar

btw, der Hotfix braucht einen Hotfix: https://prepar3d.com/forum/viewtopic.php?p=251259#p251259
Soviel zum Thema… 😉

ChrisKl
ChrisKl
9 Monate zuvor
Antwort auf  Mahohny

Und warum wird eigentlich JEDER Thread zu P3D sofort von den MSFS Fanboys gekapert ? Leute, ist ja schön wenn der MSFS so toll ist, von mir aus, aber HIER hejts um einen P3D Hortfix.

simmershome
9 Monate zuvor
Antwort auf  ChrisKl

Das hat System, ist hier aber noch erträglich. Auf der anderen Seite bei den Werbetröten für den eigenen Shop sind die absolut „Geistlosen“ immer unterwegs.

simmershome
9 Monate zuvor

Das Beste aber ist, dass man jetzt den Client wechselt und danach des Fullsetup durchlaufen lassen kann. Dabei wird nur noch ergänzt und nichts angerührt. Sim läuft danach wie gewohnt.

Rolf Fritze
Rolf Fritze
9 Monate zuvor

Ich kann nur davor warnen, nach dem Update das o.e. Programm „Delete Generated Files“ auszuführen. Damit werden z.B. einer der beiden Add-ons.cfg, die Scenery.cfg und auch individuelle Joystick-Belegungen auf den Originalzustand gesetzt d.h. man muss viele der Add-ons und Szenerie neu installieren. Es sei denn, man hat vorher ein Backup der fraglichen Dateien gemacht.

elgreco111
elgreco111
9 Monate zuvor

Der Hotfix zu Hotfix ist übrigens schon draußen bei P3D nachzulesen. da können sich Andere ein Beispiel nehmen

elgreco111
elgreco111
9 Monate zuvor
Antwort auf  elgreco111

Könnte dich auch interessieren:

Die Welt vom Microsoft Flight Simulator wächst weiter. Soeben ist das 11. World Update erschienen: Wie angekündigt, finden sich jetzt in Kanada neue visuelle Verbesserungen, die es als kostenlosen Download im Marketplace gibt. Darunter vier Airports, mehrere Städte und vieles mehr.
In einem neuerlichen Statement bekräftig Parallel 42 das es Chaseplane für MSFS unter den aktuellen Bedingungen nicht geben wird. Der Kontakt zu Asobo zeige nicht die erhofften Ergebnisse. Für P3D Piloten dagegen gibt es gute Nachrichten, Chaseplane wird günstiger.
Seit dem Release des MSFS wollte Sebastian Darrell die Business Mustang in den Simulator bringen. Grund dafür ist die Flight 1 FSX-Umsetzung des amerikanischen Business Jets, diese hat es dem Schweden angetan. Sebastian hat Wort gehalten und heute seine C510 Mustang für den MSFS veröffentlicht.