Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Für die Open Beta von Sim Update 10 des Microsoft Flight Simulators wurde ein weiteres Update veröffentlicht. Die Fixes sind diesmal übersichtlich – unter anderem wurde die Geschwindigkeit der Drohnen-Kamera wieder reduziert. 

Das Update wurde gestern allen Nutzer:innen präsentiert, die sich per Insider-App für die Open Beta des Microsoft Flight Simulator eingeschrieben haben. Der offizielle Release des 10. Sim Updates soll Ende August an den Start gehen. Dabei soll es weitere Verbesserungen in der Grafikleistung geben. Unter anderem soll dann der Degradation-Bug Geschichte sein: Bei diesem sinken die Bildwiederholraten bei vielen Nutzer:innen auf dein einstelligen Bereich bei längeren Flügen.

Das Changelog wurde gestern im MSFS-Forum zeitgleich zum Release veröffentlicht:

Crash Fixes 1.27.14.0

  • Several crashes have been fixed across the title
  • Fixed crash when exiting after loading an aircraft with XML gauges.

SDK:

  • Fixed tools compatibility issues

  • Fixed Platform Toolset support for Visual Studio 2022

  • Fixed a crash at exit with vector placement

Activity:

  • Fixed scenario where bushtrips progress returned to 0% after updating builds

SimConnect:

  • TaxiPoint (and also Taxiway data) are now available through NavData API

  • Fixed a bug which alters the last fields of returned structure

General:

  • Change drone camera speed to 30

  • Fixed a scenario where HDR was not working

  • Fixed a scenario where exposure brightness increases too quickly when looking towards instruments

  • [Xbox] Remove leisure boat slider as it was not relevant on this platform

  • Fixed building texture flickering that could occur on Xbox

  • [VR] Fixed a bug where World Scale modification was not saved

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Captain Nemo
Captain Nemo
5 Monate zuvor

Ich habe das Update probiert und trotz einer Rtx 3070 und einem i9 10900k lief das Update auf DX11 und 12 echt mies. Sogar bei Tod 100! Ich hoffe, dass das final Release besser wird.

ryk
ryk
5 Monate zuvor

Mir ging es ähnlich, habe den Eintrag zu Steigerung der Performance hier gefunden
https://www.flightsimulator.blog/2022/07/25/performance-boost-tricks/

Was tatsächlich etwas geholfen hatte war die Deaktivierung Intel Virtualization im BIOS

Könnte dich auch interessieren:

Mit der Accusim Reihe hat A2A das virtuelle GA fliegen nah an die Realität gebracht. Öl-ziehen, Anschläge püfen und bloß nicht das Triebwerk überhitzen. Ansonsten quittiert der Flieger seinen Dienst oder der Wartungsaufwand steigt. Ein Flieger, ein Konzept ideal für den visuell starken MSFS. Toll das der erste Flieger, die Commanche, nun im Beta Test ist.
Mit einem umfangreichen Facebook Post kündigt Jetstream Design eine Überarbeitung des kleines Pariser Airports Orly an. An zahlreichen Stellen will man verbessern, aktualisieren und verschönern. Ebenfalls ist JSD an der Umsetzung eines prominenten Airports beteiligt und auch die anderen Flughäfen sollen Updates bekommen. Eine Vorschau auf 2023.
Erst im Operation Center, dann das Changelog im Forum: PMDG hat heute ein Update für die 737-Produktreihe veröffentlicht. Dabei wurde auch das Ground Handling der Maschinen angepackt.