Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wer kennt nicht den guten alten Spruch aus den Tagen des Flight Simulator 2004: „Hat das Addon auch Wingflex?!?“ Schließlich war es damals das Nonplusultra wenn das Außenmodell eines Aircraft-Addon so ein visuelles Feature vorweißen konnte.

Heute fast Standard, verkündet jetzt auch Capatin Sim, dass ihre Umsetzung der 767 endlich mit den Flügeln wackeln und den Triebwerken scheppern kann. Ein kurzer Wingview auf Facebook packt diese neue Funktion ins Bewegtbild. Mit diesem neuen Feature soll das Addon auch auf Version 1.0 gehen.

Wackeln jetzt: Die Tragflächen der 767.

Doch wie sieht es mit einer neue Triebwerkvariante aus? Hier schrieb Captain Sim gestern im eigenen Forum:

Captains,

Das CF6-80-Triebwerk wird in der 767 Frachtereweiterung enthalten sein.

Diese Erweiterung ermöglicht diese Triebwerksoption in allen 767-300ER-Varianten.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Bis jetzt funktioniert es mit den regelmäßigen Updates, denn die FlightSim Studio AG hat soeben ein weiteres Update für den Early Access des E-Jets über AerosoftOne veröffentlicht. Damit geht der E-Jet auf Version 0.9.3 und hat wieder eine Vielzahl von Fixes im Changelog.
Obwohl Marcus Nyberg fleißig an einer zeitgemäßen Stockholm-Arlanda Szenerie arbeitet, findet er noch Zeit für etwas Produktpflege. Seine exklusiv über Orbx vertriebene Göteborg-Landvetter Szenerie wird dazu zeitnah ein umfangreiches Update erfahren.
Die Briten von iniBuilds halt weiter das Tempo hoch. Nach den umfangreichen Updates für die bestehenden Szenerien und dem Safaripack der letzten Woche gibt es nun einen ersten Teaser für die nächste Destination.