Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Austin ist nicht nur eine der größten Städte in Texas und die Hauptstadt des US-Bundesstaat, sondern auch ein kulturelles Zentrum von internationaler Bedeutung. Ab sofort gibt es auch eine virtuelle Umsetzung des wichtigsten Flughafen der Stadt für den MSFS. 

Der Flughafen heißt mit vollständigen Namen Austin-Bergstrom International Airport und befindet sich nur etwa 10km südlich der Innenstadt von Austin. Erst im Jahre 1999 für die Öffentlichkeit geöffnet entstand der Airport aus dem Umbau einer ehemaligen Basis der US Air Force. Heute ist außer einer kleinen Hubschrauber-Basis der texanischen Nationalgarde keinerlei militärische Präsenz auf dem Platz vorhanden.  Die wichtigste Airline in Austin ist die Southwest Airlines welche circa ein Drittel aller Passagiere befördert, welche den Platz benutzen. Aber auch alle anderen amerikanischen Airlines haben Verbindungen zu dem Flughafen und es bestehen auch internationale Verbindungen zum Beispiel mit der Lufthansa nach Frankfurt. Abgerundet wird das verfügbare Liniennetz noch durch ein kleines Frachtterminal, welches für inner-amerikanische Frachtflüge genutzt wird.

Das Dominicdesignteam verspricht für ihre Umsetzung des Flughafen eine detaillierte Szenerie unter Ausnutzung der Möglichkeiten des Microsoft Flight Simulator. Dabei wurden auch viele Objekte und Animationen auf dem Flughafen per Hand erstellt. Auch das Innenleben der Terminals wurde bedacht und mit virtuellen Passagieren ausgestattet, welche für eine lebendige Atmossphäre sorgen sollen. 

Erhältlich ist die Szenerie ab sofort ausschließlich über den Simmarket zum Preis von 22.60EUR. Nach dem Download benötigt ihr für die Installation etwa 1GB an Speicherplatz.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Ende letzten Jahres hat JustFlight das erste Entwicklungsupdate für den Tornado veröffentlicht und darin eine generelle Übersicht über das Projekt gegeben. Das vor ein paar Tagen erschienene Update konzentriert sich auf die britische Version des Klappdrachen und gibt einen Eindruck, was man hinsichtlich Lackierungen erwarten kann.
Ein Gefährt wie eine Heuschrecke, zu finden auf einem Wüstenplaneten, das ist der Ornithopter aus Film Dune. Anlässlich des zweiten Teils, der am 1. März in die Kinos kommen soll, hat Microsoft jetzt eine kostenlose Erweiterung für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Die Expansion bringt Fluggerät, Setting und Missionen in den MSFS.
Just Flight haben auf ihrer Website ein kleines Development-Update zur kommenden BlueBird 757 veröffentlicht. Darin gehen die Briten auch nochmal auf die Dinge ein, die Bluebird teilweise schon im Video zu Beginn es Jahres erwähnt und gezeigt hatte.