Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der Hollywood Burbank Airport wurde bereits eine Woche nach Release des Microsoft Flight Simulator von OrbX veröffentlicht. Heute ist nun ein Update für diesen Airport erschienen. Der Entwickler Matteo Veneziani lässt hier all die Erfahrung und neuen Techniken einfließen, die er in den letzten 18 Monaten entwickelt hat. Dabei ist eine komplette Überarbeitung der bestehenden Szenerie entstanden.

Der Burbank Airport ist von den Passagieren zwar nur auf Platz 3 in der Region von Los Angeles, spielt aber trotzdem eine wichtige Rolle als das Tor zu den Filmstudios in Hollywood , welche in direkter Nachbarschaft des Airport liegen. Dies führt dazu, dass neben Airlines wie Southwest oder American auch viele Business Jets den Flughafen nutzen. Nachts wird der Platz von UPS und FedEx auch als Cargo Hub genutzt. 

Die Feature Liste gibt eine gute Übersicht, welche Neuerungen die Version 2 enthält. Highlights sind hier die komplett neuen Bodentexturen, welche nicht mehr auf dem MSFS-Default setzen, und die Anpassung der Runways an das Gelände, so dass diese nicht mehr flach sind. Ebenfalls wurde der Airport auf den neusten Ausbauzustand gebracht.

Besonders interessant auch für Online-Flieger ist die neue Option die statischen Flugzeuge auf dem Platz zu deaktivieren.

  • Complete ultra-HD rendition of Hollywood Burbank Airport
  • Reworked groundpolyusing custom textures
  • Sloped runways with realistic elevation
  • New apron expansion
  • Custom modelling throughout, with complete PBR textures
  • Unique GSE and static aircraft fleet unique to Burbank
  • Custom vegetation, grass and non-airside detailing
  • New static aircraft with Control Panel option to remove

Erhältlich ist die neue Version des Airports ab sofort im OrbX Store.  Sollte ihr schon die erste Version des Airport besitzen wurde das Update kostenlos eurem Account hinzugefügt. Für alle Neukunden kostet der Airport 31,80 AUD (derzeit ca. 21€).

Abschließend noch ein Trailer, welcher die neue Version in Aktion zeigt.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Pilot spielen? Das ist sicher nicht die Bezeichnung, die ein Flusi-Fan zur Beschreibung seines Hobbies vorfinden will. Doch das Tool „A Pilot’s Life – Chapter 2“ soll jetzt genau das möglich machen. Verträge schließen, Rotationen fliegen, mit Geld hantieren und die Karriereleiter aufsteigen. Ich habe mich in die virtuelle Arbeitswelt gestürzt.
Ok, ob EasyJet Container in den Bauch lädt, könnte diskutiert werden - was aber aber Fakt zu sein scheint: GSX ist im Endanflug. So hat nicht nur Umberto Colapicchioni im eigenen Forum angedeutet, dass es im August mit dem Release klappen könnte - und ein aktuelles Video zeigt GSX im Einsatz.
Vor ein paar Wochen haben wir darüber berichtet, und nun ist es soweit. Das erste Flugzeug des Entwicklerstudios FlightSim Studio AG hat den Beta Status erreicht und wird nun innerhalb des Entwicklerteams ausgiebig getestet.