Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Auf der Wunschliste für ordentliche Flughafen-Umsetzungen ist Frankfurt sicher ganz oben. Neben Aerosoft und Jo Erlend Sund arbeitet ja auch virtualFRA schon länger mit viel Herzblut an einer kostenlosen Umsetzung des Airports am Main. Jetzt hat virtualFRA ein Update für die eigene Szenerie angekündigt. Dafür wurden Terminals und Ground Layout nochmals von Grund auf angefasst.

Auf dem virtualFRA-Discord sind jetzt neue Renderings zur Szenerie aufgetaucht. Dazu ein Text, was das kommende Update bringen wird. Bevor in Kürze von virtualFRA ein Update mit vielen neuen Inhalten veröffentlicht wird, will die virtualFRA einen Entwicklungsstand zeigen. 

In den letzten Monaten hätte virtualFRA hart an einigen großen Veränderungen gearbeitet. Die Terminals wären ein wichtiger Teil davon heißt es auf Discord.

In einem der folgenden Updates werde von virtualFRA ein kompletter Neuaufbau von Terminal 1-Teil B geliefert, sowie ein von Grund auf neu erstelltes Layout. Darüber hinaus würden noch andere Teile in folgenden Updates kommen, die allerdings noch nicht für öffentliche Augen bestimmt seien. 

Den aktuellen Stand der Szenerie und alle Infos zu virtualFRA findet ihr hier.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

6 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Tobi
Tobi
2 Monate zuvor

Sehr cool.

Tobi
Tobi
2 Monate zuvor
Antwort auf  Tobi

Danke

LSZB86
2 Monate zuvor

Grossartig! Wenn dann noch die Bodentexturen etwas realistischer daherkommen, sehe ich vorerst keinen Grund auf AS umzusteigen. Weiter so – Spende ist soeben raus =)

Steffen Z.
Steffen Z.
2 Monate zuvor
Antwort auf  LSZB86

Das Team bedankt sich für die Spende! 🙂

Kai
Kai
2 Monate zuvor

Da kann man nicht meckern! 👍👍

Miguel
Miguel
2 Monate zuvor

Mega Arbeit! Vielen Dank und Gude aus Taunusstein! Spende ist raus!

Könnte dich auch interessieren:

PMDG, Headwind, FlyByWire alle haben in letzter Zeit Bilder eines Fahrwerks gepostet. Dies hat sich der Entwickler Horizon Simulations nicht nehmen lassen und hat jetzt auch ein Bild eines Fahrwerks gepostet.
Jeder kennt das Entwicklerstudio Horizon Simulation inzwischen und fast jeder, zumindest die Nutzer der Premium Deluxe Edition, nutzt mit Sicherheit den im Oktober veröffentlichten Mod für die Boeing 787-9. Was das Studio aber vergangenen Oktober auch angekündigt hat, war eine gemoddete Variante der im Microsoft Flight Simulator vorhandenen Boeing 747-8i.
Entsteht hier ein kleines Wettrennen zwischen zweier Entwicklerstudios? iFly hat erste Bilder zu dessen Umsetzung der Boeing 737MAX 8 für den Microsoft Flight Simulator auf der Seite des Publishers Flight1 veröffentlicht.