Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wie beim A330 gibt’s auch hier eine eigene Website: Aerosoft zeigt auf eigener Webpräsenz ab sofort Fortschritte zur Frankfurt-Szenerie. Dort finden sich jetzt auch neue Renderings, die das Terminal des Flughafens zeigen neben den Bildern, die schon vor ein paar Monaten online gingen.

Frankfurt ist ein beliebter Zielflughafen bei Simulator-Fans. Bisher gibt es neben der Standard-Version von Asobo, auch eine Szenerie von Feelthere und die wunderbare Freeware des virtualFRA-Teams.

Aerosoft plant jetzt eine akkurate Umsetzung des Flughafens in Mainhatten. Dafür ist auch Jo Erlend mit im Boot, der sich vor ein paar Monaten in EDDF zur Recherche blicken lassen hat. 

Die neuen Rendereings lassen jetzt den Stil erahnen, den die Szenerie haben wird: Etwa vergleichbar mit Brüssel, Köln oder der kommenden Oslo-Szenerie von Jo Erlend?

Mehr Bild und Infos findet ihr auf der Website von Aerosoft.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Matthias
Matthias
7 Monate zuvor

Sieht schonmal fantastisch aus.

Wenn jetzt auch MUC nach vielen Jahren endlich mal eine gute Umsetzung bekommen würde, wäre ich glücklich!

Tobi
Tobi
7 Monate zuvor

Schaut gut aus! Szenerien können die bei Aerosoft schon!

Sennah
Sennah
7 Monate zuvor

so überfällig. Ich drücke die Daumen, dass es keine Komplikationen gibt. Im Moment bin ich wieder sehr viel in FRA unterwegs, aber dann immer nur auf Apron Positionen. Den Apron finde ich nämlich im Freeware FRA überragend. Texturen der Terminals etc. kommen da leider nicht mit.

Feldi
Feldi
7 Monate zuvor

ich glaube FRA kommt nicht vor MSFS 2024 ^^

Könnte dich auch interessieren:

Es hatte für Raunen vor der Bühne gesorgt: Die stark gewachsene Truppe von Working Title wird sich zukünftig nicht mehr nur um Flugzeugsysteme kümmern. Ein eigener Flug- und Performance-Planer soll im Rahmen des Microsoft Flight Simulator 24 für uns virtuelle Piloten ausgerollt werden. Doch was bedeutet das für Navigraph?
Nach dem Projekt wurde es ein bisschen links liegen gelassen – dabei hatte sich The Skypark von Parallel 42 als vielversprechendes Add-on positioniert. Als kleine Auftrags- und Wirtschaftsimulation soll das Tool Fluganlässe für Simpiloten schaffen. Jetzt kommt frischer Wind in das Projekt. Allerdings aus einer neuen Richtung.
Es ist ein großes Mysterium, wann der A380 in den Microsoft Flight Simulator kommt. Im Rahmen der FSExpo in Las Vegas gab es jetzt wieder einen tiefen Einblick in den Status der Umsetzung. Ein aufgzeichneter Flug von San Francisco nach Las Vegas zeigt den Wal in Aktion.