Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Unabhängig der Pflege durch Asobo hält FSDG weiter an den Landmark-Paketen für Deutschland fest. Nach Hessen, Thüringen und Baden Württemberg verschlägt es das deutsche Entwicklerstudio nun in den Norden. Ohne viel Text wurden nun die ersten Bilder veröffentlicht. 

Im Rahmen unserer VFR Touren haben Julius und ich uns die bisherigen FSDG Landmark-Pakete gekauft. Dank dieser sind Meldepunkte nun leicht zu erkennen, auch andere Gebäude und Gebiete entsprechen damit den einschlägigen VFR Karten. Mit dem nächsten Paket werden nun Niedersachsen und Bremen bedacht. FSDG schafft mit den Paketen einen Detailgrad, welcher auch durch dezidierte Asobo Pakete nicht erreicht wird. Fairerweise muss man anmerken, dass VFR Flieger am meisten von den Paketen profitieren. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Klaus
Klaus
1 Monat zuvor

….und wieder nicht das Ruhrgebiet :-((

Jencas
Jencas
1 Monat zuvor
Antwort auf  Klaus

Zuviel Arbeit 😉

Markus
Markus
1 Monat zuvor
Antwort auf  Klaus

Dafür hat NRW durch das City Update profitiert, was mich auch sehr gefreut hat.
Ich denke die Nachfrage ist groß genug, dass wir nicht allzu lange auf NRWwarten müssen

Titus
Titus
1 Monat zuvor

Großartig!

Julian Steffen
Julian Steffen
1 Monat zuvor

Lohnen sich die Pakete?

Könnte dich auch interessieren:

Welche Langstrecken-Crew kennt es nicht. Nach einem über 13 Stunden langen Flug nach Los Angeles gibt es nichts schöneres als den restlichen Abend noch am berühmten Strand Venice Beach ausklingen zu lassen oder vielleicht doch ein bisschen Action auf dem Santa Monica Pier?
Die SeaRey Elite für den Microsoft Flight Simulator ist erschienen. Die Umsetzung ist das erste Flugzeug aus der Feder der FlightSim Studio AG. Das Amphibienflugzeug kommt in einer XBox- und PC-Version in den MSFS. Vertriebspartner ist Aerosoft.
Der nächste Navigraph-Cycle ist da. Und im Zuge dessen haben die Schweden gleich noch weitere Features der kommenden App Charts 8 gezeigt. Nach dem letzten Video mit VFR-Features, werden jetzt die IFR-Funktionen präsentiert.