Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Autor: Thomas

Mit einem umfangreichen Facebook Post kündigt Jetstream Design eine Überarbeitung des kleines Pariser Airports Orly an. An zahlreichen Stellen will man verbessern, aktualisieren und verschönern. Ebenfalls ist JSD an der Umsetzung eines prominenten Airports beteiligt und auch die anderen Flughäfen sollen Updates bekommen. Eine Vorschau auf 2023.
Mit der Unterstützung der Van’s Aircraft Inc. bringt SWS den Baukasten-Flieger RV-10 in den MSFS. Das Besondere am realen Flieger? Wer ihn fliegen möchte muss selbst Hand anlegen. Denn Van´s verkauft nur Bausätze zum Zusammenbau. Die RV-10 ist mit 4 Sitzen das größte Flugzeug im Repertoire, das virtuelle Pendant erscheint im Februar.
Mit der Accusim Reihe hat A2A das virtuelle GA fliegen nah an die Realität gebracht. Öl-ziehen, Anschläge püfen und bloß nicht das Triebwerk überhitzen. Ansonsten quittiert der Flieger seinen Dienst oder der Wartungsaufwand steigt. Ein Flieger, ein Konzept ideal für den visuell starken MSFS. Toll das der erste Flieger, die Commanche, nun im Beta Test ist.
Zugegeben, den Hügel im Anflug auf die Piste 10 von Saint Barthelemy als Alm zu bezeichnen ist etwas kühn. Kühn ist aber der richtige Begriff um den Anflug auf den kleinen Airport der Insel zu beschreiben. Nach dem überqueren von Gustavia geht es den Bergab zur Touchdown-Zone. Ab sofort zum Nachfliegen mit neuer Payware-Szenerie.
AzurPoly hat ihrem Transall Projekt nun eine eigene Produktseite spendiert und lanciert diese mit neuen Cockpitaufnahmen. Diese sollen die Qualität darstellen, welche AzurPoly bei der Transall anstrebt. Künstlerisch mit Unschärfe in Szene gesetzt, machen diese Lust auf mehr.
Mit dem 2023 and Beyond Video hat Egale Dynamics den Startschuss für das laufende Jahr gegeben. Gleich zwei dritt Anbieter Module stehen scheinbar kurz vor dem Release. Zum einen die Razbam F-15E Strike Eagle, sowie die Mirage F-1 EE von Aerges. Beide warten mit neuen Trailern auf.
Nach dem Rafi beim letzten Stream Neuseeland heimgesucht hat, begeben wir uns zum westlichen Nachbarn – Australien. Wir fliegen mit dem Vision Jet in Tasmanien und suchen den Teufel. Ab YFLI Flinders Island geht es los und sofern uns der Teufel nicht bekommt, landen wir in YCBG Cambridge.
Hier und da verstecken sich immer wieder Projekte, welche nicht sonderlich bekannt sind. Aus meiner Sicht handelt es sich beim Mig-17F Projekt von Red Star Simulation genau um so ein Addon. Das internationale Team hat zum Jahresstart ein Entwicklungsupdate veröffentlicht.
Die Planungen zum Noratlas Nachfolger begannen bereits 1957 und das unabhängig in Deutschland und Frankreich. Bereits zwei Jahre später einigten sich Firmen beider Länder zum Bau der Transall. Pünktlich zur Unterzeichnung des Élysée-Vertrag fand dann 1963 der Erstflug statt. Schön das Azurpoly auch die deutsche Version in Teilen umsetzen möchte.
Am 04. Januar hat Eagle Dynamics sein 2023 and Beyond Video veröffentlicht, in welchem die Vision und Projekte für das kommende Entwicklungsjahr gezeigt werden. Den schönen Bildern folgen nun mehr Details und Infos im offiziellen News-Thread. Lasst uns Konkret werden.
Da die Cross the Pond und Land Events noch nicht aufwendig genug sind, hat sich VATSIM etwas neues ausgedacht. Am 4. März soll die VATSIM Welt auf 6 Kontinenten erstrahlen. Von Neuseeland bis nach Kanada möchte man 24 Stunden lang durchgängigen ATC anbieten, mit Einschränkungen.
Seit 2019 läutet Egale Dynamics das anstehende DCS Entwicklungsjahr mit einem beeindruckenden Trailer ein. Neben dem aktuellen Entwicklungsstand einiger Module, enthüllen diese hin und wieder bisher unbekannte Neuentwicklungen für den Combat Simulator. Ihr dürft gespannt sein, was neben F-4 Phantom und co. noch in den Simulator kommt.