Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Bei derzeit etwas trüben und regnerischen Wetter in Deutschland habt ihr eventuell das Bedürfnis nach sonnigeren Gefilden und Urlaub. Passend hierzu hat WingSim am Wochenende den Flughafen von Kingston veröffentlicht.

Kingston ist die Hauptstadt und größte Stadt der Karibikinsel Jamaika. Diese ist vor allem bekannt als Heimat des Reggae und der Rastafari-Kultur. Aber auch für James Bond Fans ist die Insel ein Begriff,  schließlich hatte Autor Ian Flemming auf der Insel sein Winterdomizil und sie taucht oft in seinen Werken auf.

Der Flughafen von Kingston trägt den offiziellen Namen „Norman Manley International Airport“ und ist nach den Passagierzahlen der zweitgrößte Flughafen der Insel. Wichtigste Airline auf dem Platz ist die Carribean Airlines, welche hier ein Hub betreibt, aber auch aus den USA und London wird der Platz angeflogen.

Der Platz wirbt mit einer Umsetzung unter Einsatz von PBR-Texturen und optimiert für die Performance. Auch der nahe gelegen Hafen von Kingston wurde bei der Umsetzung mit bedacht.

Erhältlich ist die Szenerie ab sofort im Simmarket zum Preis von 19.03€.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Schmiddy
Schmiddy
2 Monate zuvor

Sunshine ! Sunshine Reggae !

Steven
Steven
2 Monate zuvor

Größtes Manko bei Addon Airports sind weiterhin die Asphalt-Texturen. Gefallen mir gar nicht. Sehen viel zu sehr nach Comic und Clean aus. Ansonsten aber natürlich nice, dass so ein Airport überhaupt schon umgesetzt wird. Wenn auch zu nem stolzen MSFS Preis.

Christian
Christian
2 Monate zuvor
Antwort auf  Steven

Grösstes Manko und auch schon in den alten Sims immer wieder ärgerlich: viele Devs kümmern sich gar nicht um schlaue AFD/AFCADs. Und man kriegt dazu auch entsprechend selten Infos VOR dem Kauf. Schade, denn auch mit dem völlig verbuggten AI System vom MSFS habe ich lieber einen Airport mit AI Traffic als ohne

Könnte dich auch interessieren:

Drei Redakteure, drei Triebwerke – da kann nichts schief gehen. Begleitet uns auf einen Feierabendflug mit der MD-11 von RotateSim im X-Plane 11. Da wir drei große MD-11 Fans sind, werden wir ausführlich über den Dreistrahler reden und uns das virtuelle Pendant in aller Ruhe anschauen. Wir sehen uns am Dienstag um 20 Uhr auf YouTube.
Pilot spielen? Das ist sicher nicht die Bezeichnung, die ein Flusi-Fan zur Beschreibung seines Hobbies vorfinden will. Doch das Tool „A Pilot’s Life – Chapter 2“ soll jetzt genau das möglich machen. Verträge schließen, Rotationen fliegen, mit Geld hantieren und die Karriereleiter aufsteigen. Ich habe mich in die virtuelle Arbeitswelt gestürzt.
Sie kann auf Graspisten landen und steht für Schweizer Präzision: Der PC-24 ist ein besonderer Business-Jet. IRIS Simulation will jetzt dafür sorgen, dass das Flugzeug auch im Microsoft Flight Simulator an den Start geht.