Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

(Bild: ILS Flightforum)

Schweizer Sim-Fans aufgepasst: Am kommenden Wochenende lädt die Interessengemeinschaft Luftfahrt Schweiz (ILS) zum traditionellen Flightsim Weekend ein: Ein kleiner, feiner Mix aus Flightsim-Lan-Party-Groove, Vorträgen und Ausstellern. Und deutsche Flusi-Prominenz ist auch vor Ort.

Das Flightsim Weekend ist schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der deutschsprachigen Flightsim-Community. In Hergiswil trifft sich die Community jährlich zum Austausch mit Herstellern und Entwicklern, während Neueinsteiger und Interessierte stets willkommen sind, um vertiefte Einblicke in diese Welt zu erlangen. So sollen dieses Jahr auch Aerosoft-CEO Winfried Diekmann dabei sein und Hans Hartmann, der Vater der ATR und des CRJ im Microsoft Flight Simulator.

Besucher, die gerne selbst fliegen bzw. erfahren möchten, wozu diese Simulatoren fähig sind, können dies im Austausch mit denjenigen Teilnehmern tun, welche ihren eigenen PC-Simulator mitgebracht haben. Und auch Aussteller bieten die Möglichkeit, Testflüge zu machen. Abgerundet wird das Angebot mit Fachvorträgen von Personen aus der Aviatik und der Flugsimulation.

Für zwei Tage herrscht im Seehotel Pilatus virtuelle Aviatik pur.

Besucher
Wer gerne ohne eigenen Simulator teilnehmen möchte, der kann als Besucher am Wochenende spontan erscheinen.

Teilnehmer mit eigenem PC / Cockpit
Teilnehmer mit dem eigenen Computer oder Cockpit präsentieren sich vor Ort. Gemeinsames Fliegen, Wissen austauschen, neue Ideen sammeln. Spannend ist es auf alle Fälle und die Besucher erhalten einen noch besseren Einblick in diese Art der Flugsimulation.

Aussteller
Wer seine Produkte und Anwendungen rund um die Flugsimulation den anwesenden Besuchern und Teilnehmern präsentieren möchte, ist herzlich dazu eingeladen sich, als Aussteller am FS-Weekend anzumelden. Die bereitgestellte Ausstellungsfläche und die notwendigen Tische werden jedem Aussteller kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Mehr Information findet ihr im ILS-Forum.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nach dem Release der Boeing 777-300ER vor ein paar Wochen ist PMDG weiter fleißig dabei an dem Langstreckenflieger zu arbeiten. Als Ergebnis dieser Arbeit wurde diese Woche das nächste große Update für das Flugzeug veröffentlicht. Aber nicht nur für den Widebody gab es ein Update, sondern PMDG hat für alle ihre MSFS-Produkte Updates veröffentlicht.
Nach fast zweijähriger Entwicklungszeit scheint es so, dass die RJ Professional- Reihe von Justflight auf der Zielgeraden ist. Vor zwei Tagen wurden im neuen Entwicklerupdate Details des EFBs vorgestellt. Über ein Releasedatum schweigt sich der britische Publisher aber noch aus.
Eigentlich schon für letzte Woche geplant, war es nun heute wieder soweit. Microsoft und Asobo haben wieder einen der regelmäßigen Entwickler-Streams auf Twitch gezeigt. Zwar war es diesmal etwas kürzer, da hier nur anstehender Content für den MSFS 2020 gezeigt wurde und nichts neues zum 24er verkündet wurde. Aber trotzdem gibt es einiges an neuen Inhalten, auf die sich Simmer in den nächsten Wochen und Monaten freuen können.