Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der Jumbo-Simulator von Simfest.co.uk müsste mit Abstand der bekannteste,  private Flugsimulator sein. Schließlich wurden in ihm fast nur echte Teile der Boeing 747 verbaut. Damit möglichst viele FS- und Aviatik-Fans an den Simulatorflügen teilnehmen können, streamt simfest.co.uk regelmäßig Flüge auf twitch.

Wie in jedem Herbst, ist simfest jetzt wieder für einen guten Zweck unterwegs. Im Verbund mit Piloten von 12 anderen Simulatoren fliegt die Simfest-Mannschaft derzeit in sieben Tagen um die Welt, um Geld für den Lullaby Trust sammeln – rund um die Uhr.

Der Lullaby-Trust unterstützt Eltern, die ihre Kinder durch den plötzlichen Kindstot verloren haben; und organisiert Aufklärungsmaßnahmen zur Prävention. Simfest organisiert seit vielen Jahren den WorldFlight und hat nach eigenen Angaben in den letzten Jahren über 168.000 Pfund für wohltätige Zwecke gesammelt.

Die Simfest-Mannschaft wird beim Stream auch von anderen Streamern unterstützt, so findet sich Matt alias Chewy auch an den Flightcontrols des Simulators. Simfest bietet dabei mehrere Perspektiven: Die Anzeigen, aber auch Piloten samt Unterhaltungen können auf Twitch angeschaut werden.

Mehr Infos zum Spenden erhaltet ihr bei simfest.co.uk. Unten seht ihr den Flugplan. Der Rundflug ist in Syndey gestartet, ostwärts geht es einmal um die Welt. Und übrigens: In den meisten Legs kann man ab einer Spende von 5 Pfund noch eine Giveaway gewinnen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die virtuelle Umsetzung der Pilatus PC-12 durch die Simworks Studios letztes Jahr kam durchaus gut in der Simmer Community. Kontrovers diskutiert wurde jedoch seitdem das Flugverhalten der Maschine bei Start und Landung. Nach einigen Verschiebungen wurde nun ein Update für den Flieger veröffentlicht, welches hier Besserung schaffen soll.
Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.
Okay, okay. Ich habe mir gedacht, dass es mal wieder Zeit ist einen Stream zu planen und die anderen mal in die Pause zu schicken! Diese Gelegenheit möchte ich auch gleich doppelt nutzen, um mit euch zwei Dinge zu teilen, die meiner Meinung nach wieder mal gezeigt werden müssen.