Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

iniBuilds haben den Flughafen Nairobi in Kenia veröffentlicht!

Für ca. 17,76 (je nach Wechselkurs) kann man den Airport im iniBuilds Store erbwerben. Passend zum bevorstehenden Release der Boeing 777 kommt damit eine weitere coole Langstreckendestination in den MSFS.

Als kleinen Service mal eine kleine Auswahl an möglichen Langstreckenzielen.

Ihr könnt natürlich auch mit den lokalen Fluggesellschaften innerhalb Afrikas eure Safaritouren fliegen. Viel Spaß!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Kai
Kai
1 Monat zuvor

Ein Vergleich mit der FSDG-Version wäre super, falls möglich.👍

Tomas
Tomas
1 Monat zuvor

Habe ich mir mal gegönnt und werde gleich von FAOR hinfliegen. Die Bilder schauen ja recht vielversprechend aus.

Peter.F
Peter.F
1 Monat zuvor

Ich habe die Mir gekauft über Simmarkt da wollen die für 21,41 Euro haben , es Fehlt nur Noch eine Coole Scenery für den Airport Mombasa Moi International ,dann ist Kenia Perfekt .🤩

Könnte dich auch interessieren:

Die Ankündigung des A350 von iniBuilds war für viele Simmer eine willkommene Überraschung anfang des Jahres. Jetzt zeigt iniBuilds zum kommenden Add-on. Und damit eine Vorschau auf die Detailverliebtheit.
Der Flugplatz Ganderkesee (EDWQ) ist einer der verkehrsreichsten Regionalflugplätze in Norddeutschland. Der auch als Atlas Airfield bekannte Flugplatz liegt zwischen Bremen und Oldenburg und kann von Flugzeugen bis 5,7t angeflogen werden. FlightSim Studio hat vor einigen Tagen seine Umsetzung von Ganderkesee veröffentlicht. Ob diese überzeugen kann, erfahrt ihr in unserem Kurzreview.
In ihrem Entwicklerstream am Montag hatte der CEO von iniBuilds, Ubaid Mussa, eine neue Kategorie an Addons angekündigt. Nun ist klar welches Flugzeugmuster das erste Premier Aircraft der Britten wird. In Zusammenarbeit mit SWS hat das Studio heute eine virtuelle Umsetzung der Lockheed T-33 Shooting Star angekündigt.