Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ursrpünglich im Juli diesen Jahres erschienen, wusste die San Antonio Szenerie von iniBuilds optisch durchaus zu überzeugen. Nur die Performance der Szenerie konnte mit dieser Qualität nicht mithalten. Um diese zu verbessern hat iniBuilds nun einen weiteren großen Patch für den Airport veröffentlicht. 

Dabei wurden  die LoD-Settings für viele der Objekte auf dem Flughafen überarbeitet oder teilweise ergänzt wo sie fehlten. Dies führt dazu, dass nicht unnötig detaillierte 3D-Modelle geladen werden. Zu weiteren Optimierung wurden auch die Texturen der Szenerie überarbeitet, so dass diese nun nicht mehr größer sind, als unbedingt notwendig. Diese Änderung hilft vor allem Simmern mit Grafikkarten, welche wenig VRAM verbaut haben.

Neben den technischen Veränderungen gibt es auch noch weitere Verbesserungen an der Szenerie. So wurden fehlende Lichtmasten im Umfeld des Airport ergänzt und die Nachtbeleuchtung angepasst, um ein natürlicheres Bild des Airport zu erzeugen. Außerdem haben die FBOs ein Innenleben erhalten, welches in einer Art implementiert wurde, die keine Auswirkungen auf die Performance haben soll.

Das vollständige Changelog für das Update könnt ihr im iniBuilds Forum nachlesen.  Erhältlich ist das Update ab sofort über den iniBuilds Manager.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Eckehard
Eckehard
1 Jahr zuvor

Ich habe gerade gelesen: „iniBuilds verschenkt San Antonio“ und war erstmal etwas verwundert 😂.

Könnte dich auch interessieren:

Die Ankündigung des A350 von iniBuilds war für viele Simmer eine willkommene Überraschung anfang des Jahres. Jetzt zeigt iniBuilds zum kommenden Add-on. Und damit eine Vorschau auf die Detailverliebtheit.
Der Flugplatz Ganderkesee (EDWQ) ist einer der verkehrsreichsten Regionalflugplätze in Norddeutschland. Der auch als Atlas Airfield bekannte Flugplatz liegt zwischen Bremen und Oldenburg und kann von Flugzeugen bis 5,7t angeflogen werden. FlightSim Studio hat vor einigen Tagen seine Umsetzung von Ganderkesee veröffentlicht. Ob diese überzeugen kann, erfahrt ihr in unserem Kurzreview.
In ihrem Entwicklerstream am Montag hatte der CEO von iniBuilds, Ubaid Mussa, eine neue Kategorie an Addons angekündigt. Nun ist klar welches Flugzeugmuster das erste Premier Aircraft der Britten wird. In Zusammenarbeit mit SWS hat das Studio heute eine virtuelle Umsetzung der Lockheed T-33 Shooting Star angekündigt.