Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Boundless haben eine neue Szenerie für X-Plane auf den Markt geworfen. Mit Dublin haben die Designer laut eigener Aussage ihr größtes Projekt bisher fertiggestellt – mit Spottern am Zaun und vielen selbst erstellten 3D-Objekten. Für 19.99 Pfund gibt es die Szenerie jetzt direkt bei Boundless im Webshop, 1,9 Gigabyte wollen dabei durch die Leitung. Die Szenerie ist laut Produktbeschreibung mit der Vulkan-Engine kompatibel und bringt folgende Features mit:

Features Include:

  • Up to date HD Ortho imagery sourced from August 2021
  • Fully custom terminals, airport buildings and nearby buildings
  • Includes all nearby farms, warehouses and business parks
  • Partial terminal interiors modelled
  • Custom 4K PBR SAM Jetways
  • Custom HD forests and vegetation
  • 3D volumetric Grass
  • 3D trees (FPS friendly)
  • 3D People at selected locations
  • Custom HD PBR vehicles (airside and landside)
  • Accurate layout as of early 2022
  • Optional HD PBR static aircraft (FPS Friendly)
  • Fully custom dynamic lighting reflecting real world lighting tones
  • 4K PBR ground textures – including reflective puddles and ‚wet look‘ areas of aprons
  • Fully accurate ground markings – including accurately modelled cracks / wear & tear
  • Thousands of accurately placed objects and textures
  • Full Traffic Global compatibility
  • Fully accurate airport layout referenced from latest charts

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Der Flugplatz Ganderkesee (EDWQ) ist einer der verkehrsreichsten Regionalflugplätze in Norddeutschland. Der auch als Atlas Airfield bekannte Flugplatz liegt zwischen Bremen und Oldenburg und kann von Flugzeugen bis 5,7t angeflogen werden. FlightSim Studio hat vor einigen Tagen seine Umsetzung von Ganderkesee veröffentlicht. Ob diese überzeugen kann, erfahrt ihr in unserem Kurzreview.
In ihrem Entwicklerstream am Montag hatte der CEO von iniBuilds, Ubaid Mussa, eine neue Kategorie an Addons angekündigt. Nun ist klar welches Flugzeugmuster das erste Premier Aircraft der Britten wird. In Zusammenarbeit mit SWS hat das Studio heute eine virtuelle Umsetzung der Lockheed T-33 Shooting Star angekündigt.
Lange ist es her, dass es Neuigkeiten zum A300 von Just Flight gab. Nun gibt es ein paar neue Bilder und Beschreibungen aus dem Cockpit den klassischen Airbus. Fehlt nur noch der Geruch der alten Maschine denn authentisch wirken die Bilder auf jeden Fall.