Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die Default Flieger im Microsoft Flight Simulator sind im Vergleich zu älteren Simulatoren durchaus sehr gut. Aber für Simmer, denen es nie genug Systemtiefe sein kann, wurde nun von JustFlight das passende Addon veröffentlicht. 

Das 172SP Classic Enhancement Pack portiert dabei die schon aus den Pipers von JustFlight bekannte tiefgehende Simulation in die Standard Cessna 172 des Microsoft Flight Simulator. Auf der Systemseite wird insbesondere die Simulation der Elektrik mit deutlich mehr Tiefe ausgestattet, so dass zum Beispiel die Sicherungen im Cockpit nun funktional sind.

Auch die Avionik hat ein Upgrade erhalten, so dass die Instrumente nun auf ihre Umgebung reagieren und teilweise auch auf einen aktuelleren Zustand gebracht wurden. Der Autopilot wurde ebenfalls komplett neu geschrieben von JustFlight und hat dabei viele neue Features erhalten wie zum Beispiel akkurate Höhenfunktionen und hörbare Alarme.

Neben den neuen Systeme erhält der Flieger mit dem Paket auch eine persistente Simulation der Abnutzung mit fortschreitenden Stunden auf dem Motor. Dabei wird auch mit einbezogen wie ihr den Flieger behandelt. So ist es möglich den Motor durch falsche Einstellungen zu beschädigen oder die Flugzeugzelle durch zu viele harte Landungen zu zerstören.

Erhältlich ist das Addon ab sofort über den Store von JustFlight zum Preis von 18.95EUR. Dort findet ihr auch die vollständige Featureliste des Addons. Kompatibel ist es mit allen drei Varianten der Cessna 172SP im Microsoft Flight Simulator (Räder, Skier und Amphibisch).

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Klaus
Klaus
5 Monate zuvor

Ach schade, ich hätte das lieber über den MSFS Marketplace gekauft, wegen der besseren Update Übersicht.

Merlin
5 Monate zuvor

Find’ ich ja mal cool! Sind denn Liveries, die man für die 172 haben sollte, weiterhin damit kompatibel? Oder wird die gepimpte Cessna dann parallel zur Vanilla im Hangar stehen?

sveroD
Mitglied
svero
5 Monate zuvor
Antwort auf  Merlin

In einem YT-Video zum Release (https://www.youtube.com/watch?v=AVLwYPXQfJA) wurde erwähnt, dass es auf das Livery ankommen soll. Liveries, die auch den Innenraum anpassen, werden wahrscheinlich nicht direkt kompatibel sein. Getestet habe ich es noch nicht.

Könnte dich auch interessieren:

Der Winter hat nicht nur uns voll im Griff. Diese Woche führt uns unser kleiner Ausflug in den Norden der USA, wo arktische Winde derzeit die Tagestemperaturen selten über minus 10 Grad steigen lassen. Das passt das De-Icing-Update von FSDTs GSX und die Icing-Modifikationen an PMDGs 737 gut ins Programm. Wir schauen uns das auf einem Southwestflug von Detroit nach Chicago-Midway etwas genauer an. Mit etwas Glück lässt das Wetter einen spannenden Approach auf die Runway 22L in MDW zu. Kommt und begleitet uns!
Das neuseeländische Studio NZA Simulations hat sich im MSFS durch sehr hochwertige Szenerien einen Namen gemacht. Schon vor geraumer Weile haben sie auch eine Umsetzung des Flughafen von Christchurch angekündigt. Nun rückt der Release langsam näher und es wurde eine umfangreiche Vorschau durch einen der Betatester veröffentlicht.
Martyn Northall hatte es bei uns im Podcast angekündigt und auch in den letzten Monaten gab es immer wieder Hinweise, dass Just Flight an einer Umsetzung der Avro Vuclan arbeitet. Jetzt hat das britische Unternehmen auf Facebook Vorschaubilder präsentiert. Wird es eine zeitnahen Release geben?